Rotax 582 - Erfahrungen zu Zuverlässigkeit und Verbrauch

Forum - Technik & Flugzeuge
  • der_aussiedler schrieb:
    hob schrieb:
    ...... da das durchweg gebräuchliche Zweitakt-Synthetiköl hygroskopisch, also wasseranziehend, ist,
    Moin hob,

    wie kommst du drauf, dass Zweitaktöl hygroskopische Eigenschaften hat?

    Gruß

    Hob ich weiß ja, dass du gerade in einer wichtigen Kanister-Debatte verstrickt bist..........

    ...... aber interessieren würde es mich als alten 582er, nach wie vor!!

    ;-)

    Gruß

    Frank

  • Falscher Post

  •         hob schrieb:
            ...... da das durchweg gebräuchliche Zweitakt-Synthetiköl hygroskopisch, also wasseranziehend, ist,

        Moin hob,

        wie kommst du drauf, dass Zweitaktöl hygroskopische Eigenschaften hat?

        Gruß

    Hob ich weiß ja, dass du gerade in einer wichtigen Kanister-Debatte verstrickt bist..........

    ...... aber interessieren würde es mich als alten 582er, nach wie vor!!

    ;-)

    Gruß

    Frank

    ########################################################################

    Hi Frank,

    lesen kannste also auch nicht, nämlich das, was Du von mir sogar zitiert hast: Da steht "*Synthetik*-Zweitaktöl".

    Schreiben tust Du aber " wie kommst du drauf, dass Zweitaktöl hygroskopische Eigenschaften hat?".

    Nee, das ist sogar noch besser, was für gewöhnlich der bekannt beratungsresistente Chris_EDNC hier abläßt. Der kapiert auch nicht ohne energische externe Hilfe, daß unter Druck wegen Sonnenkrafterwärmung stehendes Benzin hinter einem konstruktiv katastrophal schlechten Kanisterverschluß für ein veritables Feuer sorgen kann, wennn sich die rund um das so - und also nach den seltsamen Methoden des Josef Wanninger - zu betankende Flugzeug am Boden angesammelten Dämpfe zufällig entzünden.

    hob

  • ...... ich machs mal kurz: Spinner!!!

  • Und WARUM ist es hygroskopisch, das Syntehtik-Zweitaktöl?

  • Lechpilot schrieb:
    Und WARUM ist es hygroskopisch, das Syntehtik-Zweitaktöl?
    ....... nech......... meine Frage!!! ;-)

    Selbst den Jungs aus der Pennasol-Raffinerie in Dolbergen-Uetze ist dieses Verhalten neu bzw. nicht bekannt! 

  • Lechpilot schrieb:
    Und WARUM ist es hygroskopisch, das Syntehtik-Zweitaktöl?
    Das würde mich nun auch sehr interessieren.....!?

    Olaf

  • Olle1975 schrieb:
    Und WARUM ist es hygroskopisch, das Syntehtik-Zweitaktöl?
    Das würde mich nun auch sehr interessieren.....!?

    Olaf

    .... vielleicht verrät er es uns ja noch.......  

    Hier ist übrigens ein sehr interessanter Link zum Thema Zweitakt-Öle: http://www.2takt-oel.de/zweitaktoel-wissen/vollsynthetisches-2-takt-oel/

  • Da hat er jetzt wohl keine Antwort drauf, der Hob....

  • na ob da jemand anderer die Frage beantworten kann - wage ich jetzt auch anzuzweifeln. Die Frage ist doch sowieso aus der Kathegorie "warum ist Wasser nass?". Und das meine ich ernst, es ist tiefer in die Materie gehend als einer auf den ersten Blick denkt.  Da muss schon ein organischer Chemicker her, oder ein physikalischer Chemilker, der die Strucktur und Eigenschaften der Moleküle, der Wasserstoffbindungen und des Gleicheren einem schnell erklären kann.

    Für mein Part reicht es mir zu wissen, dass es hygroskopisch ist und dass ist auch eine ausreichende Begründung warum keine alkoholhaltige Treibstoffe verwendet werden sollen, wenn man das Öl verwendet, und warum die Tanks am besten nicht viel Länger als eine Woche voll stehen sollen. Beides empfehlt Rotax selbst in seinen Handbüchern.

    Grüße.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.6 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.6 %
Eher selten!
7.3 %
Stimmen: 261 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 11 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR