Neat Cabin Heater

Forum - Technik & Flugzeuge
  • hat jmd Erfahrung mit dieser Heizung in Verbindung mit einem Rotax 582?

    http://www.aircraftspruce.com/categories/aircraft_parts/ap/menus/ep/heaters_neatheater.html

    Würde gerne auch den Winter durchfliegen, die Frage ist nur wärmt die Heizung auch genug...
  • Hi Blumini,
    Wir hatten einen Wasser-Wärmetauscher in unserer FK12 und das war echt ne flaue Nummer....
    Wir haben uns dann einen Auspuffmantel nachgerüstet...das klappte etwas besser.
    Fazit: in Fliegern wo es "zieht" braucht man richtig Dampf auf der Heizung sonst wird das nix. Also Finger weg.
    My two Cents
    Tom
  • Hallo Blumini
    Dein Sunny is ja mehr oder weniger offen.
    Früher bin ich mit meinem Trike in klirrender Kälte geflogen.
    Eine 12V Sitzheizung (aus dem KFZ Bereich) und beiheizbare 12V Handschuhe (Motorrad) sowie Beheizbare Fußsohlen (mit Accu) haben mir dabei sehr gut geholfen. Beheizbare Fußsohlen mit Accu habe ich sogar schon bei Tschibo gesehen.
    LG
    Gerd
  • Das entscheidende ist die Vorlauftemperatur, die beim Heizungswärmetauscher ankommt. Sie sollte 80 Grad oder mehr haben. Klebt man den Hauptkühler nicht richtig ab und berücksichtigt dabei, dass auch die Heizung als Kühler wirkt, dann hat man nur 60 oder weniger Grad zur Verfügung. Immerhin läuft so ein Ding in der kalten Jahreszeit.

    Dann kommt es noch darauf an, ob man kalte Frischluft von draußen erwärmen will oder die Sache als Umluftheizung auslegt.

    Letzten Monat habe ich so ein ähnliches Ding aus einer 2-Takt-Kitfox im Nachbarforum verkauft. Ein kleiner leichter Alukühler, mit einem großen leichten Lüfter aus der Computerbranche.

    Der Kühler sollte in den wärmeren Zylinderkopfwasserkreislauf eingeschleift werden (oberer Anschluss).

    Das Ding, was Du verlinkt hast, wird scheinbar parallel zum Kühler angeschlossen? Ohne die Möglichkeit, den Kühler während des Fluges, z. B. über eine Jalousie mehr oder weniger abzudecken, halte ich das System für schwierig zu regeln.

    Gruß

    Edgar

    PS: Den aufgerufenen Preis halte ich für total überzogen.

  • nord_tom Fazit: in Fliegern wo es "zieht" braucht man richtig Dampf auf der Heizung sonst
    Jupp. Leider hat man dann ganz schnell ein sehr warmes "Unterteil" und die Rübe ist immer noch Blau :-). Wobei der Kopf bei uns immer gefrostet wird (Mützenpflicht). Unsere Türen sind aber noch nicht richtig dicht, d. h. auch die stahlharte Brustmuskulatur wird belästigt und so langsam wird kühler ...

    Bye Thomas
  • Evtl. wäre es eine Möglichkeit, wenn man eine B1L Benzinheizung von Eberspächer im Winter in den Vogel reinsetzt.

    12 Volt, ca. 2000 Watt Heizleistung und wiegt um die 2,5 - 3 kg.

    Ich glaube so ein Teil habe ich sogar noch irgendwo aus einem meiner Autoprojekte herumliegen?

    Das hört sich bestimmt krass an, wenn der Vogel mit bollernder Heizung auf dem Vorfeld steht?

  • 924driver: <Evtl. wäre es eine Möglichkeit, wenn man eine B1L Benzinheizung von Eberspächer im Winter in den Vogel reinsetzt.<

    Dann kann man auch direkt ′ne WEBASTO-Thermotop mit Funk und / oder Handy-Steuerung (Initiierung) einbauen: Heizt den Motor vor - Wasser - und dann erst - thermostatgesteuert - mit Luft den Innenraum.

    Gruß hob

  • Gewicht?

  • 924driver Gewicht?
    Hm, wenn Du allein unterwegs bist, sollte auch eine Truma auf dem Sitz neben dir mit 11kg Flasche gehen. Kurz ein Loch in Boden und Himmel und dann wird es richtig warm :-).

    Obwohl: So langsam entgleite ich thematisch ... :-)

    Bye Thomas

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.5 %
Immer!
32.4 %
Hin und wieder!
16.4 %
Nie!
9.2 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 238 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 39 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 35 Gäste.


Mitglieder online:
MaVo  Gerneflieger  Higgy  TomBric 

Anzeige: EasyVFR