120 kg für Dreiachser

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Robert Fritz schrieb:
    Und kaum ein Leser, der die Hosen nicht mit der Kneifzange anzieht, würde darin ernstlich einen Aufruf zum Mobbing sehen.

    Jaja, niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten...


    Aber zum Thema:

    Es ist unerträglich, dass nun schon wieder die Chance zum einfachen Fliegen von "Interessenvertretern" und Pseudofunktionären hintertrieben und damit unmöglich gemacht wird. 
    Jegliche Bauvorschrift für die 120 kg-Klasse wäre überflüssig, wenn man Flächenbelastung und Vne definierte. Aber die Winkelzüge vom DULV sind notwendig, wenn man z.B die SD-1 in diese Klasse pressen will.
    Hier geht's wieder einmal um Geld und Geltung und alle Postings die anonym zu diesem Thema abgesetzt werden sind von vornherein suspekt.


    Michael

  • Hallo,

    auch ich bin von der ultraleichten 120kg-Springprozession (einen Schritt vor, einen zurück, aber den Vorwärtsschritt nur angedeutet) genervt.

    Im Gegensatz zu all den anonymen und nichtanonymen Insidern weiß ich jedoch nicht, wer da bremst und wer da treibt.

    Daß da aber irgendwelche ungenannte Interessen mitspielen, sieht auch ein Blinder. Auch bei den Petitionen und Enthüllungen.

    Die leichten Fluggeräte bleiben dabei natürlich auf der Strecke.

    Und nun wieder zurück zu Verbandsschelte und Verschwörungen ...

    Tobias
  • Michael, also nichtmal ich hätte das als etwas anderes als Ironie interpretiert. Da bist du, glaube ich, überempfindlich. Und das Telefonbuch? Komm schon, was soll ich dann erst sagen? 1731 Treffer und keiner wäre richtig, weil der einzig zutreffende Treffer eine Adresse und Tel. Nr. zeigen würde, ich ich vor meinem letzten Umzug hatte. Außerdem fordere ICH schon lange, dass bei weiblichen Teilnehmern das Telefonbuch mit Bildern versehen wird. Aber niemand erhört mich ...

    Ich bitte auch, die üblichen Foren Blockwarte, Fremdschämer und vorauseilend Gehorsamen zur Kenntnis zu nehmen, dass ich dieses Thema nicht eröffnet habe und (bisher) auch nicht vertrollt oder verspamt. Das nur für das Protokoll.

    Zum Thema: Michael, ich werfe jetzt mal zwei Stichworte in den Raum und die werfe ich ohne Vorwurf oder Bewertung.

    Kassel
    Sicherheistraining

    Wir können die Sache auch ergänzen. JHV des DULV oder Dings-Versammlung des DAEC. Ich bin kein Jo, kein Frank oder Michael. Nur "John Doe" aus dem Volk. Wenn auf dieser Welt aber überhaupt irgendeine Weisheit in Stein gemeißelt ist, dann ist es die ... Woge. Zwischen Idee haben, begeistert sein, Begeisterung über die Runden retten und aktiv etwas machen und das auch dann tun, wenn man mal keine Lust hat oder man grad wieder 20 Knüppel zwischen den Beinen hat ... liegen WELTEN! Kassel, Sicherheitstraining ... wieviele Forenartigkeiten konnten wir denn lesen und wieviele Nasen zählen? Ob du es nun magst oder nicht, die "Verwaltung" der ULs, gleich welcher Klasse, erfordern nun mal ein Mindestmaß an unromantischer Verwaltungsarbeit und einer muss sie machen. Ich bin hier an drei Vereinen drann. Weil ich auf deren Platz bin und Leute kenne. JEDER Verein hat dieser Tage Probleme, den 1. Vorsitzenden zu besetzen. Warum wohl? Fliegen wollen wir alle. Macht ja Spaß. Mitreden wollen wir auch alle, wir sind ja kompetent. Aber machen? Hinsetzen? Schreiben? Sch... weißt du, was das für ein Stress war, nur mal eben im DAEC ein EASA Dokument zu übersetzen, damit alle mitreden konnten, weil die Zeit knapp war?

    Du weißt selbst, was für wundersame Gestalten sich in den Foren herumtreiben, uns beide mal eingeschlossen. Sicher würden wir beide bei einem Bier auch eine Flugzeugklasse hinkriegen. Aber auch so, dass LBA und BMV... mitzieht, die Versicherungen mitspielen und die Hersteller es leisten können? Weiß nicht, dazu fehlt mir die Routine und ganz sicher die Kontinuität, denn länger als 1-2 Bier hätte ich kaum Lust, darüber zu reden. Du? Komm schon, deine Patienten sind im Zweifel wichtiger. Hob? Mike, Heck, Krauty? und wie sie alle heißen? Ganz schön anonym (magst du doch nicht!), ganz schon durchgeknallt und im Zweifel würden sie alle abtauchen. Ein Jo muss da bleiben. Er muss sich öffentlich verleugnen und beleidigen lassen ... aber im Zweifel ist mit ein Jo mit dem eingespielten Team um einiges lieber als eine Horde durchgeknallter Pseudo-Sachverständigen, die allesamt in bester Anonymität agieren und zu dem Thema gibt es noch ein paar Schauergeschichten, die du garnicht kennen willst.

    Vor allem aber stört mich das Grundprinzip. Die ganzen Super-Spezialisten, die eine Bananenrepublik sehen wollen, was machen die denn? Die Herren haben einfach nicht die Qualität, auf dem normalen Weg zu bestehen, sich durch die Institutionen zu wühlen, bis sie ihre eigenen Vorstellen durchsetzen könnten. Demokratie heißt nach wie vor, das ein Vorschlag vor einer MEHRHEIT Bestand haben muss. Und die hat Jo mehr hinter sich als ganz komische Leute, die über Foren einen Fanclub suchen ... und offensichtlich kaum finden, oder sehe ich da was falsch? Ist irgendwo der Tahrir-Platz der Deutschen UL-Bewegung? Kaum. Ist irgendwo ein Spielplatz für ganz komische Super-Egos? Jupp!

    Flugzeuge fliegen durch die Konrads dieser Welt, nicht die Super-Egos.

    Das Wort zum Mittwoch
    brought to you by
    truxxon
  • Truxx, guter Beitrag.


    Eins noch: Wer vorne geht, dem bläst der Wind am stärksten ins Gesicht!


    Rüdiger

  • http://ultraleicht120.de/
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.4 %
Immer!
30.2 %
Hin und wieder!
17.1 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
6.9 %
Stimmen: 275 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 5 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR