Trike - Schwerpunkt weit hinten

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo, ich bin heute das erste Mal mit meinem neuen Klüver Bison Trike (Bj. 87) geflogen und meine Füsse hingen mir übertrieben gesagt fast vor dem Gesicht.

    Ist das normal bei diesen Dingern? Hat jemand Erfahrung damit?

    Vielen Dank im Vorraus!

    (Motor Rotax 532, Fläche Quartz SX 16)

  • Hallo Tim

    Da währe ich VORSICHTIG!

    Lass mal Dein Trike von einen Fachmann (Prüfer) überprüfen!

    Denn wenn der Schwerpunkt zu weit hinten ist,kann das zum Strömungsabriss führen!

    mfG

    Abschweben (Gerd)

  • Hallo,

    hört sich dramatisch an. Was war denn die "Hands off" Geschwindigkeit?

    Ein vermutlich 25 Jahre altes Segeltuch kann Probleme machen.

    Good Luck...Heiko

  • ...hat mit der Geschwindigkeit nix zu tun. Habe das Trike schon ganz vorne an der Fläche hängen sodass ich ohne Probleme 130 km/h fliegen kann. 

    Mann sitzt auch eher unter der Aufhängung als davor. Und ausser den Beinen und der Rettung ist auch nix da was dem Gewicht des Motors und dem Tank hinten entgegen wirken könnte.

    Ich würde sagen das ganze hat mit der Fläche nix zu tun (die ausserdem in einem sehr guten Zustand ist).

    Denn wenn man das Trike auch ohne Fläche an der Aufnahme in einer Halle unter die Decke hängen würde, würde das vordere Rad höher hängen als die hinteren. (Mit Pilot, Tank nur halb voll)

    Es kann ja auch sein dass das bei manchen älteren Modellen in einem gewissen Rahmen normal ist (weil die Basis im Flug auch einigermassen mittig ist).

  • Was hat die Position der Füße mit dem Schwerpunkt zu tun?


    Michael

  • ...ein Hobbit könnte den Schwerpunkt einer Gondel doch schon einiges nach vorne schieben...
    Er muss sie nur ganz nach vorne strecken...
    Spaß beiseite, mal den Vorbesitzer gefragt? Die Sitzpositionen sind schon unterschiedlich bei Trikes.
  • Ok, sowas in der Art wollte ich hören... :)

    Bin bis jetzt nur nen Eagle-Trike gewohnt, da bleibt das Fahrgestell ziemlich gerade nach dem Abheben.

  • Ausserdem würde ein Hobbit die schöne Aussicht einschränken...
  • Hi,

    die eigentliche Postion des Piloten ist egal, ab der "Anstellwinkel" des Prop ist bei der Sitzposition wahrscheinlich ineffektiv.
    ich hab mal gegoogled und gefunden, dass das Klüver Bison auch mit dem Rotax 447 angeboten wurde. Ist vielleicht der Motorträger vom 447 (der ist leichter. Ist aber nur so eine Idee ich weiß nicht, ob das überhaupt passen würde)

    Gruß
      Hartmut

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.9 %
Immer!
33 %
Hin und wieder!
15.3 %
Nie!
10 %
Eher selten!
6.7 %
Stimmen: 209 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 28 Besucher online, davon 1 Mitglied und 27 Gäste.


Mitglieder online:
Heli 

Anzeige: EasyVFR