Vibrationen

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Tach zusammen,

    folgendes ist gestern passiert:
    Habe mir ne C42 gechartet,die relativ frisch aus der Wartung kam.
    Vorflugcheck alles wie gewohnt und im grünen Bereich,
    am Rollhalt Magnetcheck gemacht,auch ok.

    Also Gase rein und hoch.

    Meinem Co und mir sind dann im Steigflug heftige Vibrationen aufgefallen.
    Unterhalb von ca. 3800 Touren war nix mehr zu spüren.
    Trotzdem - direkt wieder runter,nooooochmal alles in Ruhe gecheckt,
    Magnetcheck einwandfrei,mal unter Vollast am Boden laufen lassen.

    OK,auf ein neues....aber das gleiche Spiel wieder!

    Also wieder runter und nochmal alles auch von außen inspiziert.
    Hab dann meinen Vercharterer angerufen,der auch sofort rauskam.

    Geschaut ob die Vergaser synchron arbeiten,was sie aber tun.
    Prop ok usw....
    Also mit ihm noch zweimal oben gewesen ,und - NIX mehr von den Vibrationen.

    Wie gesagt,ab 3800 Touren war das Vibrieren vorher deutlich zu spüren,
    und zwei können sich nicht irren ;-)

    Ladies und Gentlemen,

    was  kommt eurer Meinung nach (außer  evtl.Vergaservereisung) in Frage?

    Gruß und schöne Flüge am WE ;-)

    Markus2
  • Unwuchtiges Radl?

    UWE
  • Hallo Markus2,

    die Idee von Uwe mit dem unwuchtigen Rad ist zwar nicht schlecht, würde ich aber aufgrund der Drehzahlabhängigkeit ausschließen, davon abgesehen war die Vibration nach dem zweiten Start weg. 

    Ich habt die Vergaser geprüft und dazu vermutlich die Cowling heruntergeschraubt. Könnte es evtl. sein, dass die Cowling vorher nicht "richtig" montiert war...verspannt und/oder am Motor angelegen hat? Das würde evtl erklären, warum es beim zweiten Start ruhig gewesen ist.


    Viele Grüße,Oli
  • evtl lange nicht gedraint, paar Wassertropfen im schwimmer. die vergaser haben relativ grosse hd, kann also sein, dass kleinere mengen wasser bei vollgas inhaliert werden, würde temporäres schütteln erklären. es fehlen dann ein paar zylinderfüllungen bzw. das gemisch ist zu mager.
  • Hallo Markus2Habe früher dieses Problem bei meiner alten C42 gehabt!Oberhalb 4200 Umdrehungen fingen die Vibrationen an! (aber nicht immer)Nach langen Versuchen Vergaser,Propeller und so, habe ich dann festgestellt das die unteren Motorgummis verschlissen waren! Der Kopf der Schraube konnte soweit durchschwingen das diese die Motorvirationen auf den Motortäger übertragen hatte!Vieleicht ist das bei Deiner Maschiene ähnlich?!
    mfG
    Abschweben (Gerd)
  • Guten morgen,

    gracias für eure Anregungen/Tips.
    Werde heute noch genauer hinschauen als ohnehin schon,
    und mal ordentlich drainen.

    Viel Spaß in der Luft heute ;-)

    Markus
  • Solche Art Vibrationen sind typisch, wenn etwas kleines in der Vergaser-Schwimmerkammer steckt. Sind vielleicht gerade die Spritschläuche gewechselt worden? Dabei schneidet sich leicht beim Aufschieben ein Grad vom Gummi ab, der in die Schwimmerkammer gelangt. Irgendwann legt er sich vor die Düse und blockiert den Durchfluss. Am Boden funktioniert dann alles wieder.
    So jedenfalls meine Erfahrung.

    Gruß
    Andreas
  • Sind die Vibrationen nur bei einer Drehzahl? Das ist irgendwas im Resonanzbereich. Diesen Bereich dann schnell durchfliegen. Ursache können verschliessene Motorgummies sein. Wenn es beim  Start ist, können es auch Klappenlager sein oder Spiel im Gestänge. In bestimmten Konfigurationen (geringe steiggeschwindigkeit, hohe Motordrehzahl , usw) vibriert es kurz.
  • Überprüfe doch mal am Boden, ob die Hebel der Vergaserdrosselklappen (da wo die Gaszüge eingehängt sind) oben an der Cowling schleifen. Wenn die Vergaser bei der Wartung runter waren, und einer davon nicht wieder ganz gerade montiert wurde, kann schonmal einseitig ein Hebel schleifen, was dann den Sychronlauf stört.

    Gruß,

    Volker

  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 10 Jahre.
  • schrieb:
    Unwuchtiges Radl?
    Ein unwuchtiges Rad kann im Flug echt Vibrationen (an den Pedalen) verursachen? Echt???

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36 %
Immer!
30.7 %
Hin und wieder!
16.7 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
7.2 %
Stimmen: 264 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 16 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 14 Gäste.


Mitglieder online:
Nordex  raller 

Anzeige: EasyVFR