Wo sind die Vor- & Nachteile zwischen Bugrad und Spornrad Version

Forum - Technik & Flugzeuge
  • JWagner schrieb:
    Da wird es aber mit mit "hübsch am Boden" eng. Soll es kein Merlin sein, ist die Luft dünn.
    Ja und die ganzen WKII Jäger (ME109, Spitfire usw.) :-). Aber da brauch man PPL, so ein Mist !!!

    Gruß,
    Roman.

  • Smackopa schrieb:
    Ja und die ganzen WKII Jäger (ME109, Spitfire usw.) :-). Aber da brauch man PPL, so ein Mist !!!
    Für wahre Schönheit muss man nun mal Opfer bringen ... 12 Zylinder Merlin oder 605, da ist dann die Fury mit IO 360 durchaus "Ultraleicht" ... und versuche mal, eine P51 in einen Deutschland-Normal-Leichtbau-Hangar zu schieben.
  • JWagner schrieb:
    . als Pacer, aber nicht mit Bugrad wie auf dem Wiki Bild im Hintergrund - der Tri-Pacer
    Jo, der Pacer auf dem Bild war vorher auch mal eine Mißgeburt (Tripacer).
    Da in den USA massenweise alte Tripacer auf dem Markt  günstig erwerbbar sind, werden die nach Erwerb meist sofort auf Taildragger umgebaut. (Dafür bekommt man ja auch die Freigabe der FAA). Mit dicken Schlappen oder Floats sind das die günstigsten Busch- und Wasserflugzeuge die man in den USA betreiben kann (die AVGAS Preise sind dort ja auch mit D-Land nicht zu vergleichen)


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
45 %
Nein
31.7 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.3 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.5 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.5 %
Stimmen: 120 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 48 Besucher online, davon 7 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
Steffen_E  hotelromeo  forester  Smackopa  Fliegerle71  edhs  mbr 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS