Scheibe einkleben

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen,
    Ich bin gerade dabei meine C42 zu verschönern. Der Gelcoat sieht ziemlich sch..... aus.
    Unter anderem sind jetzt die Türen dran. Nun möchte ich auch die Scheiben tauschen. Nun die Frage an erfahrene "Scheibenwechsler": Womit klebe ich die Scheibe am besten ein?

    Gruß aus Hx

    P.S. Ich habe die Tür mit einer Wrappingfolie beklebt. Sieht super aus, geht relativ einfach und ist wesentlich billiger als lackieren.
  • Bei Comco verwendet man m.W. Sikaflex®-252.


    Michael

  • Hallo xeon2345,


    der Tipp von FD ist sehr gut,


    und im Forum


    http://www.lowandslow.de/


    Die Ecke der Flugzeugbauer 


    Ich atme wieder Holzstaub


    wird auf Seite 6 gerade Dein Thema auch handwerklich umfassend "verhackstückt".


    Mit den verschiedenen Sika-Sorten muß man sich aber gründlich beschäftigen.


    Panik wegen abgelaufenen Haltbarkeitsdatums brauchst Du nicht zu bekommen. Die Produkte tun es - unangebrochen - auch 1 Jahr später noch - sind kaum zähflüssiger, aber mit unverminderter Klebkraft.


    Oft kann man deshalb abgelaufene Chargen preiswert einkaufen, denn selten kriegt man was, das im Ablauf-Datum an +1 Jahr ran kommt - meist handelt es sich nur um wenige Monate.


    Wenn Du Dir eine elektrische Kartuschen-Presse mit Druckstop zulegst, bist Du König, weil Du die Reste dann auch noch viel später für subsidiäre Haus- und Hofarbeiten verwerten kannst, und zwar dann immer noch, wenn Du mit der Handpresse bereits aufgeben mußtest.


    Gruß hob

  • gelöscht, weil doppelt erschienen...

  • Hallo,

    nur eine klitzekleine Ergänzung. Die Scheiben der C42 sind (normalerweise) aus Polycarbonat. (Handelsnamen z.B. MAKROLON oder LEXAN). Meistens flache Platten, die sich gut in einer Ebene biegen lassen. Die geblasenen oder gezogenen Hauben, von denen im low-and-slow die Rede ist, sind aus Plexiglas. Das ist nicht nur chemisch etwas anderes, sondern hat auch andere Eigenschaften bezüglich richtigem Kleber. Ich würde mich da an die Empfehlungen des Herstellers halten.


    Tobias

    Edit: Link korrigiert
  • ...was den damaligen Leiter der Jubi in Oerlinghausen als LTB im DAeC - Krane - aber nicht daran hinderte, eine Multiplexhaube in eine ASK 13 mit Epoxy und Baumwollflocken nebst Microballons einzukleben, und zwar als Standardlösung.


    Die weitaus interessantere Frage ist die nach den Spritresistenzen - zerstörerische Rißbildung - verschiedener Kuststoffscheiben.


    Gruß hob

  • Vielen Dank für die Infos. Ich habe mir SIKAFLEX 252 bestellt.
    Die Scheiben habe ich aus Makralon geschnitten.

    Gruss
    Frank

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
81.6 %
Nein
18.4 %
Stimmen: 147 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 59 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS