Bose A20 vs. Lightspeed Zulu 2

Forum - Technik & Flugzeuge
  • dagehtwas schrieb:
    Denn mit dem Argument kann man ja auch im Auto die Untermalung verteufeln.
    Und aus diesem Grund habe ich seit mehr als 10 jahren nicht einmal mehr ein Radio im Auto!
    Immer lustig, wenn welche mitfahren und Musik hören wollen: "wo ist denn Dein Radio?" :-D
    Selbst 600km sind (für mich) kein Problem, natürlich mit Pause.

    Aber zurück zum Fliegen!

  • Moin,

    ich hab in unserer Maschine auch Interkom einbauen lassen um im Flug entspannt Musik hören zu können. Da hatte ich gerade meine Fluglizenz gemacht und noch romantische Vorstellungen vom Fliegen. Jetzt 900 Flugstunden später bin ich nach dem Start auf der FIS-Frequenz und fliege möglichst konzentriert. Wenn ich dabei noch Musik hören wollte, wäre das nicht entspannend sondern eher störend, weil die Anlage bei Funksprüchen auf der Frequenz automatisch die Musik herunterregelt (soll sie ja auch). Musik hören macht so keinen Spass, und auf die FIS verzichten würde ich nicht mehr, zu oft hat der nette Controller mich zu Recht gewarnt.

    Gerd

  • Also ich hatte nun die Möglichkeit, das Zulu über die ersten Langstrecken zu testen, sowohl mit der C172 als auch mit der Zodiac. Absolut genial, wie leise es damit wird. Für mich sinkt damit auch die Anspannung bei Fliegen, weil die Geräuschkulisse damit wesentlich angenehmer ist.

    Bzgl. Musik habe ich für mich festgestellt, dass in den Momenten, in denen ich im Reiseflug, die musikalische Untermalung sehr angenehm ist. Absolut nicht ablenkend. Von daher kann ich für mich selbst die Befürchtungen einiger von euch nicht nachvollziehen. Sobald es in kritische Flugphasen kommt ist die Musik dann aus.

    Alles in allem eine absolut lohnenswerte Anschaffung - danke nochmal!

  • Schön wenn du zufrieden bist, ich möchte ein aktives Headset auch nicht mehr missen. Ich mache es allerdings erst an, wenn ich mit den ganzen Flugvorbereitungen und Check fertig bin. Weil man sonst nicht mehr weiß ob und wie der Motor läuft. 😅

    Das mit der Musik ist sehr subjektiv, denke ich und sollte jedem selbst überlassen sein. Ich finde es als Hintergrund sehr schön und kann es so gut ausblenden, dass ich es zum Teil erst im Endanflug merke und dann ausmache. Es ist ja auch nur ein Knopfdruck, wie zum Beispiel die Zusatzpumpe einzuschalten.

    happy landings

  • dagehtwas schrieb:
    Weil man sonst nicht mehr weiß ob und wie der Motor läuft.
    Da ist meine Erfahrung etwas anders. Das ANR blendet vor allem die "üblichen" Motorgeräusche aus.
    Die Sachen, die anomal sind, hört man dann sehr deutlich (Quietschen, Rasseln, Klingeln, ...)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 66 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR