Wildthing WT01 Zuladung „Gepäckraum“

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen, 

    seit längerer Zeit liebäugle ich mit der WT01. Ich weiß, dass sich die Meinungen zu dem Modell teilweise sehr stark spalten, allerdings ist mir aufgrund des enormen Platzangebots eine Frage aufgekommen, welche ggf. die Kaufentscheidung beeinflussen würde: 

    Inwiefern darf der Raum hinter den Sitzen beladen werden und mit welchem Gewicht, damit man im zulässigen Bereich bleibt? 

    Falls einer ein Handbuch als PDF rumliegen hat, würde ich das alternativ natürlich gerne entgegen nehmen. 

    Liebe Grüße

  • Moin,

    auch wenn das deine Frage nur indirekt betrifft:

    https://flesco.de/wp-content/uploads/2023/10/FLESCO-WT01-Auflastungen-Ablauf.pdf

    Eventuell kann dir da noch bei der Entscheidung zur WT01 geholfen werden…

    Gruss Raller

  • Lensbert24 schrieb:
    Inwiefern darf der Raum hinter den Sitzen beladen werden und mit welchem Gewicht, damit man im zulässigen Bereich bleibt? 
    Ich kann Dir zwar nichts genaues zur WT-01 sagen, aber grundsätzlich ist es sehr oft anzutreffen, dass bei ULs in Gepäckfächer nur 10kg oder so dürfen, unabhängig davon, wie fest und solide das Gepäckfach ist und welche Verzurrmöglichkeiten vorliegen.

    Dies liegt darin begründet, dass die Bauvorschrift so interpretiert wird, dass alle Beladungsvarianten aus minimal/maximal Sprit, minimal maximal Pilotenverteilung (70, 100, 110+90, 90+110) und minimal/maximal Gepäck innerhalb des zulässigen Schwerpunktbereiches liegen müssen.

    Damit muss man kein W&B mit ULs machen, solange man in diesen Parametern bleibt.

    Nun kann man ja überlegen, dass man doch Weight&Balance rechnet und dann vielleicht mehr im Gepäckfach landet, solange man die Strukturfestigkeit des Faches und die gesamtmasse sowie den Schwerpunktbereich nicht verlässt.

    Das ist aber dann eine Verantwortung des Luftfahrzeugführers.

    Jetzt kannst Du Dir zB überlegen, wie ich mit dem riesigen Kofferraum in meinet WT9 umgehe, an dem auch ein 10kg Schild steht...

  • Hallo Lensbert,

    ich kenne die WT-01 recht gut. Robustes Flugzeug mit sehr viel Platz.

    Allerdings sollte man sich im klaren sein das man den Gepäckraum nicht unbedarft vollladen kann.

    Es hängt auch vom verbauten Motor ab, der 6 Zylinder ist 20kg schwerer als der 4 Zylinder und ist daher eher kopflastig.

    Beim 6 Zylinder hat man daher vom Schwerpunkt betrachtet im Gepäckraum mehr Spielraum.

    Die Sitze und die Sitzschienen sind recht filigran, d. H. wenn man Gepäck an den Sitzen befestigt sollte es nicht zu schwer sein.

    Der Gepäckraum ist sehr lang, man muß daher unbedingt verhindern das schweres Gepäck nach hinten rutscht!

    Viele Grüße,

    Ulf

  • Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Ich denke notfalls mit der Auflastung und der darin enthaltenen Daten entspricht das genau meinen Vorstellungen! 

    Viele Grüße


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.5 %
Immer!
32.4 %
Hin und wieder!
16.4 %
Nie!
9.2 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 238 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 41 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 39 Gäste.


Mitglieder online:
Sierra.Zulu  b3nn0 

Anzeige: EasyVFR