Neuer Verstellpropeller

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Chris_EDNC schrieb:
    Mich wundert etwas die Aussage, dass es kein Mehrgewicht geben soll im Vergleich zum Festpropeller. In meinem Neuform sind recht massive Lager für die Verstellung an jeder Blattwurzel, welche natürlich einiges auf die Waage bringen. Wie ist es möglich, hier nicht schwerer zu sein als ein Fixprop ohne all die notwendigen Lager?
    Ja, der Neuform besitzt recht schwere Stahl-Anschlußrohre innerhalb der Blätter, eine Kegelrollenlagerung und eine geteilte Nabe mit zusätzl. M8-Schrauben und Blätter mit Epoxidschaumkern. Prinzipbedingt kommt das Gewicht dann zusammen.

    Unser Prop besitzt z.B. keine lasttragenden Schrauben mit Ausnahme der kurzen 7/16" Bolzen für die Verschraubung mit dem Motorflansch, eine einteilige Nabe, leichte Blattlager sondergefertigt und CfK-Blätter mit gefrästem Rohacellkern.

    Die Nabe ist tatsächlich deutlich leichter als als eine übliche Einstell-Klemmnabe zuzüglich der Schrauben und Muttern.

  • Andreas_G schrieb:
    Chris_EDNC schrieb:
    Mich wundert etwas die Aussage, dass es kein Mehrgewicht geben soll im Vergleich zum Festpropeller.
    Eine solche Feststellung müsste sich auf einen bestimmten Festpropeller beziehen!

    Bsp. die alte(!) Dynamic: Dort finden sich als Festprop. der SR 200 (rel. schwer) sowie der DUC-Helices SWIRL mit ganzen 3,5kg

    Unser 2-Blatt wiegt inkl. manueller Verstellung nicht mehr als der DUC Einstellprop.

    In den meisten Fällen spart ein Wechsel Gewicht ein.

  • Jörg_S schrieb:
    Unser 2-Blatt wiegt inkl. manueller Verstellung nicht mehr als der DUC Einstellprop.
    Danke für die Info - hört sich wirklich gut an!

    Grüße

  • Steffen_E schrieb:
    Wenn er auf 914 gut ist, können wir ja auf 912(i)S nachlegen.

    Ich unterstütze gern, wenn′s soweit ist, mit einer 912iS Dynamic.

    Wird es zufällig möglich sein den Propeller mit dem APR1 von Flybox anzusteuern?

  • Kurt C. Hose schrieb:
    Wird es zufällig möglich sein den Propeller mit dem APR1 von Flybox anzusteuern?
    finde gerade nicht in der Anleitung wie der steuert, aber im Prinzip müssten alle elektrischen Ansteuerungen, die zB die Elektromechanik von Neuform oder die Schleifer von Woodcomp ansteuern, gleich gut gehen.
  • TakeFive-Verstellpropeller


    Hallo zusammen,

    wer sich für unsere Props entscheidet und bereit ist eine Zulassung mit seinem Fluggerät durchzuführen, darf mit unserer Rundumunterstützung rechnen.

    Die Tauglichkeit der Propeller ist theroretisch nachgewiesen, es wurde bruchgetestet und flugerprobt. Dennoch ist ein praktischer Nachweis für einzelne Muster notwendig und wird von den Zulassungsbehörden verlangt. Aussehen kann das wie folgt:

    • wir stellen alle Unterlagen und beantragen die vorläufige Verkehrszulassung
    • der Propeller wird anbaufertig und mit Spinner gewuchtet bereitgestellt
    • die Montage, Bodenläufe und Flugerprobung kann bei uns erfolgen (Propbalance, Steigleistung, Reise)

    Wenn alles wie gewünscht verläuft, fliegt der Kunde mit dem Propeller zurück zum Heimatplatz und führt anschließend eine Lärmmessung durch. Kostenpunkt ca. 600-1000€. Angeboten wird das u.a. von der OUV oder auch Michael Bätz. Eine Liste anerkannter Stellen liegt vor, wir organisieren das.

    Ist die Lärmmessung erfolgreich abgeschlossen, wird eine erweiterte Musterzulassung erteilt (DULV oder DaeC).

    Die Kosten für Lärmmessung und Zulassung sollen Euch nicht belasten, sondern möglichst zwischen uns und dem Hersteller des Fluggerätes verteilt werden.

    Wer sich jetzt entscheidet, wird gute Rabatte mitnehmen können.

    Freue mich über Eure Rückmeldungen!

    Grüße, Jörg

    www.takefive-composites.de

    j.schittek@takefive-composites.de

    0176-81667271

  • Jörg_S schrieb:

    Die Kosten für Lärmmessung und Zulassung sollen Euch nicht belasten, sondern möglichst zwischen uns und dem Hersteller des Fluggerätes verteilt werden.

    Wer sich jetzt entscheidet, wird gute Rabatte mitnehmen können.

    Freue mich über Eure Rückmeldungen!

    Moin Jörg,

    ein geniales Angebot. Ich wünschte, ich hätte seinerzeit eine solche Unterstützung gehabt, das hätte viel Zeit, Nerven und Geld gespart.

    Würden auch Tragschrauber  von Interesse sein?

    Danke und Gruß

    Arwed

  • Moin Arwed,

    das Angebot gilt auch für Tragschrauber.

    Die Idee dahinter ist, den Weg für Folge- oder bestehende Geräte frei zu machen. Wenn absehbar ist, dass andere Kunden die Zulassung dann auch nutzen, steht dem nichts im Weg.

    Grüße, Jörg

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.6 %
Immer!
32.1 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 237 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 20 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 18 Gäste.


Mitglieder online:
cassbiz  Mr. Lucky 

Anzeige: EasyVFR