Frontscheiben der UL-Flugzeuge

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen, 
     
    immer wieder mal hört man bei ULs von gerissenen und auch im Flug geplatzten Scheiben, ohne Fremdeinwirkung wohl gemerkt. Gibt es Muster die hierfür bekannt/anfällig sind? 

    Grüße

  • Frontscheiben sind bei eigentlich allen Flugzeugen Verschleissteil, ob nun gerissen oder geplatzt. Ich wüsste da jetzt nicht von wirklich statistischen Häufungen, ausser vielleicht bei bestimmten KingAir Typen, die regelmässig neue Scheiben kriegen.

  • Servus,

    geplatzte (Front-) Scheiben hatte ich in meinem Wirkungsbereich noch nicht - ich hoffe das bleibt so

    Risse kommen gelegentlich vor.

    Z.B.: Makrolon u. dessen Derivate sind zumeist nicht vorgeformt und werden unter Spannung eingebaut (über lange Zeit kein Problem). Zu stark angezogene Schrauben/Nieten/Vibrationen sorgen ebenfalls für Risse.

    Häufigste Ursache nach meiner Erfahrung: Hochdecker mit Flächentanks, sofern beim Tanken gekleckert wird und Kraftstoff über die (verspannte) Scheibe läuft.

    Einzelne Muster tun sich hier nicht gesondert hervor

  • passiert immer wieder... leider bauen die meisten das Billigste Polycarbonat aus dem Baumarkt ein...

    Geh zu Cockpitfenster.de  kostet ja... Made in Germany und hält... kann Sprit ab und zerkratzt beim Putzen nicht mehr.

  • Konkret weiß ich von zwei Skylane und zwei A22. Wie gesagt, ohne Vogelschlag, wenn dann höchstens böiges Wetter o.ä. aber das sollte eine Scheibe aushalten. 


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.5 %
Immer!
32.4 %
Hin und wieder!
16.4 %
Nie!
9.2 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 238 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 44 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
Olster74  Higgy  TomBric 

Anzeige: EasyVFR