FK9 Mark2; Spronrad; Bremsen, Bremsbeläge

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Wie bereits geschrieben, neue Teile bestellt, einen neuen Mantel und vom letzten Male auch
    bestellt und liegen einen neuen Schlauch, nicht daß die Risse den Schlauch beschädigt haben...
    Alles schön talkumiert, und zusammengesetzt, also Schlauch in den Mantel und leicht vorgepumpt.
    Die Bremstrommel habe ich auf die Drehbank gespannt und vom groben Schmutz und Korrosionsspuren
    befreit, danach leicht anpoliert und alle Gewindebohrungen nachgeschnitten, da ich die Schrauben allesamt
    auswechsle, ebenso Beilagscheiben und Sprengringe....
    Bei der Montage erinnerte ich mich, hier im Thread etwas gelesen zu haben, Reifen in die Sonne, vor der Montage
    legen.... Gut, Sonne hattenw ir, aber saukalt, also Reifen über den Ofen gehängt und die Felgenteile + Trommel
    ab in den Gefrierschrank (klar, als meine Frau im Büro war, sonst heiße Ohren für mich)
    dann zusammengebaut und dder mantel flutschte nur so auf die Felgenteile, mit Unterstützung von Spülmittel....








    So schaut das ganze doch schon viel freundlicher aus, oder?
    Jetzt dann noch den ganzen Kleinkram putzen, aufhübschen und wieder zusammenbauen !!
    herrliche Arbeiten.....

  • Fazit, wenig Reifendruck, nicht schieben beim aufsetzten?   ;-)

  • So, wie im Kochfernsehen,  "... ich hab da mal was vorbereitet..."
    die Kleinteile gereinigt, lackiert, anpoliert und  so weiter
    Den Bremsbackenhalter mit der Distanzhülse und einer Schraube gespannt und das dann so in der
    Drehbank aufgenommen und den Dreck weggeschliffen, so erkenn man wieder metallische Flächen...
    Ich liebe diese Aktionen..





    Heute Nachmittag zusammensetzen und fertig ist die Laube
    Viele Grüße vom Matthias

  • pepino schrieb:
    Fazit, wenig Reifendruck, nicht schieben beim aufsetzten?   ;-)
    Da gehe ich vollends mit !!
    Aber ich vermute, daß diese Risse sich über lange Zeiten bildeten und das Material wahrscheinlich noch das Erste ist,
    aus 1997, also nie gewechselt, oder gesehen worden ist.

    Demzufolge hätte beide Punkte oben von Dir in der nächsten Zeit ein Fiasko erzeugt, ich mag nicht dran denken !!
    Gruß vom Matthias

  • Servus zusammen,

    nun wahrscheinlich für eine Weile der letzte Eintrag von mir zu diesem Thema...
    Was noch über bleibt, sind die notwendigen Distanz- und Unterlegscheiben, für beide Räder,
    denn da war ein Mix festzustellen. Die neuen Stopmuttern mit M16ner Feingewinde sind auch
    bereits angekommen.
    Zum Schluß schaut es alles ein wenig freundlicher aus, aber es bleiben andere Arbeiten an der FK9
    über... leider, doch es wird dann auch beruhigender geflogen.

    Viele Grüße vom Matthias




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.6 %
Immer!
30.5 %
Hin und wieder!
16.8 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
6.8 %
Stimmen: 279 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 13 Besucher online, davon 1 Mitglied und 12 Gäste.


Mitglieder online:
Schnickes 

Anzeige: EasyVFR