C 42 A wird warm im Innenraum

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Meist ist es ein nicht richtig schließendes Heizungsventil. Der Bowdenzug arbeitet beim schließen auf Schub und drückt sich leicht mal weg.

    Bei meiner C-42 habe ich die Heizung deshalb im Hochsommer schonmal mit einem Kabelbinder auf aus fixiert. Darüber hinaus, wird die Rotax-C-42 schon recht muckelig, wenn man eine Weile lang fliegt, denn der Auspuff ist direkt am Brandschott. Dazu die Kühlluftführung vom Wasserkühler. Selbst im Herbst benötigt man selten eine Heizung. Mich hat das nie sonderlich gestört.

  • Maik schrieb:
    Du siehst ja, dass bei vorsichtigen Formulierungen die Aussage nicht verstanden wird. Statt "da wäre ich mit Putzlappen sehr vorsichtig..." hätte ich besser "das Ergebnis von so einem Scheiß findet sich im BFU Bulletin" geschrieben.

    Ich finde die Formulierung "Blödsinn" für einen brandgefährlichen Vorschlag angemessen.

    Tag zusammen.


    Da der Frager offensichtlich nicht in der Lage ist in die Cowling zu schauen wie die Klappe steht, ist der Lappen ein niederschwelliges Angebot. Ich hätte auch sagen können, zieh mal die Schuhe aus und fühl mit dem großen Zeh ob er bei geschlossener Heizung warm wird. Aber das ist sicher zu gefährlich!  Wenn man dann mal notlanden muss und barfuß vom brennenden Trümmer weglaufen muss, könnte man sich einen Splitter in den Fuß jagen und würde dann sicher an einer Blutvergiftung sterben. 


    Original ist da eine wackelige Webasto -Klappe drin, die nicht dicht schließt. Wenn ich an einem Sommertag bei 32 Grad als 6ter in der Schlange am Rollhalt stehe, macht die Propellerwurzel nicht wirklich viel Wind. Da wird`s richtig warm unter der Haube. Trotzdem brennt der Flieger nicht ab. Die C42 hat einen "luftgekühlten" Schalldämpfer, mein Flieger hat an gleicher Stelle keine "Luftkühlung". Brennt auch nicht ab.


    Wenn der Flieger mit verschlossenem Luftauslass unterm Panel brennt, würde ich mal die restliche Installation kritisch betrachten.


    Aber egal. Ich bin hier raus. Wenn mal jemand Hilfe beim Selbstbau braucht, kann er mich gerne per PM anschreiben. Hab schon mehrere Selbstbauten begleitet und einige Grundüberholungen gemacht. Hier aber werde ich nichts mehr posten.


    Da geh ich jetzt lieber eine Runde fliegen
    Tom

  • Ich finde grundsätzlich diese Webastoteile incl. Warmluftführung ein wenig seltsam. Diese Teile von Webasto werden für Luftheizungen in Wohnmobilen und u.a.

    Schiffen für deren Heizungen angeboten. Als Höchsttemperatur steht in einigen Shops die Temperatur von max. 65 ° drin. Nahezu alle anderen Flieger haben eine recht simpel konstruierte Klappe aus Edelstahl incl. hitzebeständigen Luftschlauch verbaut. Diese sind zwar auch nicht 100%ig dicht bei geschlossenem Luftdurchlass nach innen, aber m.E. zumindest zuverlässiger hei höheren Temperaturen.

  • Moin!

    Wir haben das schon vor langer Zeit in eine Aluklappe mit Hitzeschlauch geändert. Gibt's für kleine Mark im Camping- und WOMO Zubehör.

    Tom

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.1 %
Immer!
30.5 %
Hin und wieder!
16.9 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.1 %
Stimmen: 266 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 31 Besucher online, davon 1 Mitglied und 30 Gäste.


Mitglieder online:
Maik 

Anzeige: EasyVFR