Vermehrte Probleme mit Rotax Vergasermotoren...

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Mein Flieger hat ab Werk eine Anzeige für Aussentemperatur u für Vergasertemperatur, ich habe mich aber noch nicht damit befasst wo der Fühler sitzt.

    Die funktioniert aber gut, weil man beim Ziehen der Vergaservorwärmung in wenigen Sekunden sieht wie die Temperatur deutlich ansteigt, also zB von 2 Grad auf über 10 Grad.

  • Eldim schrieb:
    ich habe mich aber noch nicht damit befasst wo der Fühler sitzt.
    das ist aber wichtig für die Interpretation.
    Eldim schrieb:
    weil man geim Ziehen der Vergaservorwärmung in wenigen Sekunden sieht wie die Temperatur deutlich ansteigt, also zB von 2 Grad auf über 10 Grad.
    dann dürfte es nicht die Gehäusetemperatur sein.

    Eventuell hinter dem Vergaser im Ansaugrohr?

  • ... ich habe noch nie einen Rotax gesehen, der einen Sensor am Vergaser oder im Ansaugkrümmer hatte.
    Somit wird es wohl immer die Ansauglufttemperatur in der Airbox sein.

    Viele Grüße
    vom Bodenpersonal im Unruhestand
    Ralf

  • Interessante Diskussion

    Meine Sunwheel hat auch den Luftfilter unter der Cowling, saugt daher warme Luft an. Wenn es draussen heiß ist, fehlen mir mal locker ein- zweihundert Umdrehungen. Bei 80 Pferdchen suboptimal. Daher baue ich gerade an einer Frischluftzufuhr. Dann trifft mich wahrscheinlich der Hammer der Vereisung. Das mit der Temperaturmessung, das werd ich gleich umsetzen.

    Muss ja nur temporär sein. Das hab ich bestellt: PEMENOL DC4-28V Rot + Blau Dual Display-Digital-Thermometer mit NTC Wasserdichtem Metallfühler-Temperatursensor

    Kostet  bei Azamon oder so um die 12 Euronen, von -20 bis 100 Grad. Wird interessant was mein Umbau bringt.

    Ich werde einfach eine Drosselklappe in meine Lufthutze einbauen.

    LG aus den Alpen.

  • Moin,

    für alle, die gerne etwas mehr basteln: es gibt Vergaserstutzen für den 912, die mit Kühlwasser umspült werden, damit wird die Vereisung auch  verhindert, ohne das die Luft erwärmt wird…

    Gruss Raller

  • Hier eine Liste der betroffenen Flieger (soweit sie denn erfasst wurden).

    Meines Wissens  handelt es sich ausschließlich um Tiefdecker. 

    https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/themen/sicherheit/sicherheits-und-risikomanagement/safety-promotion/empfehlungen--sand-/foca_sand_2023_003.html

    Gruss,

    Jürgen

  • elanbaby schrieb:
    Meines Wissens  handelt es sich ausschließlich um Tiefdecker.
    Es sind auch drei Hochdecker vom Typ Tecnam P2008 darunter.

    Andreas

  • raller schrieb:
    es gibt Vergaserstutzen für den 912, die mit Kühlwasser umspült werden
    wo kriegt man die eigentlich? Ich baue die wegen 914 nicht ein, aber wer weiss was noch kommt ;-)
  • HB-YIV schrieb:
    Es sind auch drei Hochdecker vom Typ Tecnam P2008 darunter.
    Nein nur Zwei Tecnams, eine davon hat es in 2021 und 2023 erwischt.
  • Moin Steffen,

    hier gibt es die Dinger als Zubehör:

    http://www.bot-aircraft.com/de/Technische_Daten/ausstattung.shtml

    Gruß Raller 

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 22 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 20 Gäste.


Mitglieder online:
flykeflieger  driver57 

Anzeige: EasyVFR