Schnell und effizient 80PS + Fixprop + Bugrad

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Schnell und aus Blech widerspricht sich im UL Bereich bei begrenzter Motorleistung.

    Breezer (auch Breezer Sport), Bristell etc. sind immer deutlich langsamer wie vergleichbare Kunststoffflieger wie VL3, WT9 oder Pioneer etc.

    Das Blechkleid mit Stößen und Nieten und meist nicht so aerodynamisch gestaltet bringt hier zu viel Widerstand und der Rumpf ist bei Blechfliegern auch nicht so eingeschnürt wie bei den Modellen aus Kunststoff, somit mehr umströmte Oberfläche. Bestes Beispiel dafür ist z.B. die Virus, welche sogar als Hochdecker mit Festfahrwerk sehr schnell unterwegs ist, dafür aber mit maximal eingeschnürtem Rumpf, schmalen Flächenprofilen und schmalem Cockpit.

    Auch die versenkten Nieten der Breezer Sport und die hier etwas organischeren Formen können das super Finish von Kunststoffliegern nicht wettmachen.

    Dass Kunststoff nicht automatisch schnell macht, sieht man dann z.B. an der Remos GX, welche mit dickem Flächenprofil, langen Flügeln, Streben und breiten Cockpit wieder zu viel Widerstand generiert.

    Hat halt alles immer seine Vor- und Nachteile.

    Wenn etwas (bei gleicher Leistung) schnell sein soll, muss es halt schlank mit guter Oberfläche und ohne Nieten und Streben etc. sein.

  • Naja, Breezer Sport und Dynamic sind jetzt nicht weit auseinander. Da würde ich tatsächlich den Breezer Sport vorziehen, auch wenn ich die Dynamic auch toll finde… Aber da sind wir auch am Thema vorbei.

    Bei uns am Platz gibt es paar P-96 (80 und auch 100PS). Die Halter sind allesamt zufrieden. Breezer hatte ich selbst einige Jahre und war auch sehr zufrieden (jedoch 100PS und Verstellquirl). Nur der Tank ist etwas klein mit knapp 70l

    Alles irgendwo Kompromiss 😉

  • @Andreas_G

    Schnell in Anführungszeichen, halt im Vergleich zum Wettbewerb

  • c_a schrieb:
    Schnell in Anführungszeichen, halt im Vergleich zum Wettbewerb
    Es gibt bestimmt genügend Leute hier (inkl. mir selbst), welche dir gerne helfen würden.

    Mit dieser "Definition" kommt jedoch nur Stammtischgelpänkel raus. Daher: kreiere eine öffentlich zugängliche Liste, in der Jeder seine Vorschläge zu einem UL mit 912 (80PS) eingeben kann. Diese Liste kannst du hier im Anschluss trefflich diskutieren und Ergänzungen, sowie abweichende Erfahrungen zeigen sich rasch.

  • Wie wäre es mit der Skylane:

    - 80 PS, Verstellprop,

    - ca. 200-220km/h Reise, bei 14-16 Liter/h

    - VIel Platz, leicht, rund 190-200KG Zuladung in der 472,5-KG-Version. 

    - auch für 2m-Piloten genug Platz, da Sitze verstellbar

    - Bugrad

  • heiko_ul schrieb:

    Wie wäre es mit der Skylane:

    - 80 PS, Verstellprop,

    - ca. 200-220km/h Reise, bei 14-16 Liter/h

    - VIel Platz, leicht, rund 190-200KG Zuladung in der 472,5-KG-Version. 

    - auch für 2m-Piloten genug Platz, da Sitze verstellbar

    Das klingt zu phantastisch um wahr zu sein. Als Vergleich kann ich aber nur eine KF9 ELA aufzählen, aber da schäme ich mich jetzt fast weil die mit 20PS mehr langsamer ist. Reißt der Verstellpropeller so viel raus? 
  • @Andreas_G

    Aus meiner Frage braucht man jetzt wirklich keine Wissenschaft machen.

    Es kamen doch schon zwei Vorschläge, alpha trainer und Pioneer 200. Aus eigener Recherche waren diese zwei auch vorne auf der Liste.

    Ich kenne nur eine 2000er P92 und habe jetzt festgestellt, dass bei einer 2017 P92 Shortwing schon deutlich mehr geht. Wie viel genug würde ich gern von jemandem wissen der seinen Flieger gerade nicht verkaufen will.

    Man kann mit 80PS in einer C42 also offensichtlich 150km/h fliegen oder in einem alpha trainer fast 200km/h.

    Ich mag Sachen die nicht drin sind, weil sie nicht kaputt gehen können. Den 80er halte ich für den robusteren Motor etc.

  • Moin, vielleicht ist ja das was für dich.

    Ist eigentlich ein Video vom Überführungsflug es wird aber auch was zum Flieger beschrieben. Ziemlich am Ende wird noch was zur Stecke, Durchschnittsgeschwindigkeit und Verbrauch bekannt gegeben. 

    Spacek SD-2 Sportsmaster ferry flight to France

    https://youtu.be/H58nFh6On_M

    Gruß

    Griffon

  • Griffon schrieb:
    Spacek SD-2 Sportsmaster
    Schicker Flieger. Durfte mal mitfliegen. Meines Wissens nach hat die SD-2 aber noch keine Musterzulassung. Man findet jedenfalls kein Kennblatt beim DAeC oder DULV.
  • NovemberPapa schrieb:
    Schicker Flieger. Durfte mal mitfliegen. Meines Wissens nach hat die SD-2 aber noch keine Musterzulassung. Man findet jedenfalls kein Kennblatt beim DAeC oder DULV.
    Moin!

    Ich habe vor ca zwei Wochen mit Igor Spacek telefoniert. Die Zulassung in D soll sehr zeitnah erfolgen. Die Erprobung ist bereits abgeschlossen. Es läßt also berechtigte Hoffung aufkommen, das es mit der entgülltigen Zulassung als 600kg Ul bald etwas wird. Die letzten vier Jahre, unter VVZ haben wir auch überstanden. Es war zumindest für mich, fliegerisch eine sehr interessante Zeit. Allerdings verfügt unsere SD-2 über den ULS - Motor mit CS Prop. Ein Festpropeller macht meiner Meinung auch nicht wirklich Sinn. Bei solchen oder ähnlichen Fluggerät, da zuviel Flugleistung verschenkt wird. Schwer ist unser CS- Propeller mit ca 6 kg Systemgewicht auch nicht und die Bedienung eines constant- speed Propellers ist auch keine Raketenwissenschaft. Wer Holz-Faserverbundbauweise nicht scheut , wird mit einer Kabineninnenbreite von 117 cm , 25 kg Zuladung im Gepäckfach bei wirklichen 290kg Leermasse und 263 km/ h TAS in 8000ft bei 18l/h mit HACMAN sind es 16,5 l/ h mit zwei norddeutschen Männern an Bord belohnt. Wer reduziert mit ca 200 Km/ h IAS am max MTOW fliegt ( 3 Tages Trip nach DK letzten Sommer ) verbraucht ca 14/ h. 

    Gruß Griffon

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.9 %
Immer!
33 %
Hin und wieder!
15.3 %
Nie!
10 %
Eher selten!
6.7 %
Stimmen: 209 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 24 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 19 Gäste.


Mitglieder online:
Andreas_G  Steffen_E  Raventumble  Pink Panther  AlBarrett 

Anzeige: EasyVFR