FK9 Auflastung

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,

    Das die Auflastungsthreads grade so aktiv sind. 

    Die FK9 ab Mark III hat wohl nun auch ihre Auflastung durch. Siehe https://www.fk-aircraft.com/index_htm_files/Statement%20zum%20Thema%20Auflastung%20UL%20in%20BRD%20Rev.%204.1.2023.pdf

    Dazu auch beim DAec die Kennblätter 61102.x https://lsgb.daec.de/ul-zulassung-jahresnachpruefung/musterpruefungen-zulassungen/#c2617

  • Das, was alle wissen wollen:

    • FK9 Mk III und IV (Utility-Version) auf 525 kg ca. 9.100 Euro inkl. MwSt.
    • FK9 Mk III, IV und V (Rumpftankversion) auf 540 kg ca. 12.650 Euro inkl. MwSt.
    • FK9 Mk V (Flügeltankversion) auf 570 kg ca. 11.200 Euro inkl. MwSt.
    • FK14 B und B2 (Bugradversion) auf 550 kg ca. 11.300 Euro inkl. MwSt.

    Bei allen Preisen handelt es sich um vorläufige Schätzungen mit Stand Dezember 2022. Die Auflastung der FK9 kostet je nach Version also zwischen 9.000 und 13.000 Euro. Die o.g. Preise enthalten jeweils eine sogenannte Kostenpauschale zur Umlage der Entwicklungs- und Zulassungskosten in Höhe von etwa 2.400 Euro inkl. MwSt. für die FK9 und ca. 3.600 Euro inkl. MwSt. für die FK14.


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
30.8 %
Hin und wieder!
16.7 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
7.2 %
Stimmen: 263 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 8 Besucher online, davon 1 Mitglied und 7 Gäste.


Mitglieder online:
Munber2002 

Anzeige: EasyVFR