TRIG TT 21 - Software?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moskito_Andi schrieb:
    Wenn es dann auch nicht geht schließe die Maus mal an einen Laptop (COM Port oder RS232-USB converter) an und schau Dir den Input mit einem Serial Monitor Programm an.
    Das ist das seltsame. Da sieht alles gut aus.

    Übertragen werden RMC, VTG, GGA, GSA, GSV und GLL Sätze, wobei den TRIG laut Handbuch nur den RMC interessiert.

    RMC ist enthalten und entspricht dem Format wie auf https://de.wikipedia.org/wiki/NMEA_0183 dargestellt.

    Eigentlich müsste es gehen... mag aber nicht.

  • MichaelKu schrieb:
    Hat  jemand von euch ADS-B schon lauffähig mit dem TT21 und kann sagen, ob es sich am Boden anders verhält als im Flug (bei schlechtem Wetter und schlechten Bahnverhältnissen konnte ich noch nicht im Flug testen)?
    Hallo,

    nachdem sich leider weiterhin kein Erfolg eingestellt hat, zitiere ich mal meine noch unbeantwortete Frage vom 25.02. .

    Kann das jemand mit einem TT21 beantworten bei dem ADS-B funktioniert?
    Ziemlich egal, welche GPS Quelle (die zertifizierten von TRIG oder ein anderes) ihr verwendet.

    Wenn ihr beim laufenden TRIG zweimal "FN" drückt, zeigt es dann am Boden im geparkten Flieger nur Striche oder bereits die korrekte Positionsdaten?

    Michael

  • Zusatzfrage für die, die ihr GPS programmiert haben bzw. auslesen können:
    Welche Geräte-Id sendet Euer GPS in der Nachricht ? "GP" oder "GN als pre-Fix?
    Also "GPRMC" (Global Positioning System (GPS)) oder "GNRMC" (kombinierte Positionslösung mehrerer GNSS) ?

    Bzw. etwas anders gefragt: Funktioniert es beim Trig auch mit "GNRMC" ?

  • Ich kann zumindest sagen dass das TRT800 "$GPRMC" erwartet, entsprechend muss man im GPS "TalkerID = GPS" setzen.

  • Nachdem ich gerade mit Trig in UK telefoniert habe (vielen Dank an James bei Trig!) kann ich jetzt meine Fragen selbst beantworten.

    Vielleicht hilft das anderen auch einmal:

    Der Trig TT21 schaut gezielt nach „GPRMC“ und ist programmiert, alle anderen Messages zu ignorieren (also auch GNRMC wird ignoriert). Also muss man einen GNSS-Empfänger der mit mehreren System arbeiten kann so einstellen, dass er sich als "GP" identifiziert (Talker-Id) oder, falls das nicht geht, so einstellen, dass er nur GPS verwendet. Ziel ist es, dass er eben den Präfix "GP" (=Global Positioning System) sendet und nicht "GN" (=kombinierte Positionslösung mehrerer GNSS)).


    Verhalten und Anzeige ist am Boden identisch zum Flug – solange ein gültiges Signal ankommt. Er sagt selbst im Standby-Modus sollte er die Koordinaten am Boden bereits anzeigen.

    Michael

  • Soweit ich das verstanden habe, kann man den u-blox durchaus so einstellen dass er mehrere GNSS nutzt aber gleichzeitig durch Änderung der CFG-NMEA Talker ID nur $GPRMC sendet.
  • Stefan G. schrieb:
    Soweit ich das verstanden habe, kann man den u-blox durchaus so einstellen dass er mehrere GNSS nutzt aber gleichzeitig durch Änderung der CFG-NMEA Talker ID nur $GPRMC sendet.
    Danke. Stimmt. Habe ich oben angepasst.
    Michael
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 23 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 19 Gäste.


Mitglieder online:
Chris_EDNC  aviatrix  b3nn0  outback 

Anzeige: EasyVFR