Autopiloten für UL in Sichtweite

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Die Firma FK- Aircraft hat in Ihrem aktuellen newsletter folgendes geschrieben:

    Another new development will be the integration of an AutoPilot system for the Kanardia Glass cockpits.

    We expect to have it completed within QRT II / 2023.

    Up to this day Autopilot systems had not been legal for Ultralight-Aircraft in Germany, but a regulation change is expected within year 2023.

    Das sind doch mal erfreuliche Nachrichten für diejenigen die einen wollen.

    Gruß Hermann

  • Es wird in 23 vieles erwartet, hoffen wir das manches davon tatsächlich kommt.

  • Schön das jemand noch an den Weihnachtsmann glaubt.

    Ho ho ho........

  • Es ist ja so, dass das LSG für ein paar Hersteller bisher eine vorläufige Verkehrszulassung erstellt hatte.  Da hatte sich ja der Jo Konrad für eingesetzt, so dass das BMVI einem Erprobungsprogramm zugestimmt hatte, aber wohl erstaunlich wenig Hersteller die gute Initiative vom DULV/DAeC aktiv unterstützt haben. Erstaunlicherweise hat Aeropakt (die derzeit wahrlich andere Herausforderungen haben) da wohl einen sehr aktiven Part.

    So wie ich das verstehe wird 2023 dafür genutzt um Vorschläge zu erarbeiten, wie das regulativ in die LTF′s und Co einfließen könnte. Das heißt aber nicht, das es in 2023 zur Umsetzung und zu marktfähigen Produkten kommt.

    @Angel ist das vielleicht näher dran und kann berichten

  • So wie ich das sehe ist wohl für die FK9 Mark 6 die mit dem Kanardia ausgestattet sind ein Autopilot in Entwicklung.

    Von Kanardia wird der AP ja schon länger angeboten und es geht wohl um die Positionierung der Servo und deren 

    elektronischen Abstimmung auf das Flugzeug. Für die FK9 hat Kanardia bisher nichts veröffentlicht, für andere Ul schon.

    Lassen wir uns überraschen.

  • JMB ist ja auch gemäß deren Facebook Post auf der VL3-Seite schon für die VL3 dran:
    https://www.facebook.com/VL3.Deutschland 13.12.2022:

    Diesen wundervollen Wintertag nutzen wir um an der Erprobung des Autopiloten zu arbeiten. Unsere VL3 912iS besitzt seit einigen Wochen einen der ersten offiziell eingebauten Autopiloten von #garminaviation - Ziel ist natürlich, die Zulassung für die gesamte deutsche UL Branche zu erhalten!
    Also heißt es fliegen, fliegen, fliegen… und natürlich das Schöne mit dem Nützlichen verbinden!
    #winter #wonderland #test #program #autopilot #happy #work #worklifebalance #snow #cold #new #newproject #ThinkBig #timeforfun #garmin #vl3 #bose

  • die meisten VL3 fliegen doch eh schon seit jahren mit AP.....
  • Aero-Flo schrieb:
    die meisten VL3 fliegen doch eh schon seit jahren mit AP.....
    Jaja, aber "Der Einsatz von Selbststeueranlagen (Autopilot) in Ultraleichtflugzeugen ist nicht erforderlich" und damit verboten. :)) So geil, kann es so nur in Deutschland geben ;)

    Chris

  • Mein Ausbildungsleiter rechnet auch mit AP "in absehbarer Zeit"

    Mein Ausbildungsvogel ist eine P92-MK2, die Servos wären schon da, müßte nur noch eingebaut werden ;-)

  • Wenn der Ausbildungsleiter schon damit rechnet .... wird er trotzdem weiter manuell fliegen ausbilden ;)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 21 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR