Frage zum Einflug in die Platzrunde.

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Eine etwas peinliche Frage vielleicht, aber ich bin mir sicher ihr könnt mir helfen. Ich hatte das so noch nie, und mich würde interessieren wie ihr das machen würdet.

    Ich komme hier über den VRP Lassnitzhöhe rein. Controller sagt "Join downwind Rundway34C. Da kein "right" Downwind gesagt wird geh ich natürlich von links aus.

    Wie fliege ich hier korrekt in den Downwind? Direkt über Platzmitte? oder ordne ich mich nach dem Crosswind ein?



  • lavidaloca schrieb:
    Controller sagt "Join downwind Rundway34C. Da kein "right" Downwind gesagt wird geh ich natürlich von links aus.
    Ich hatte sowas mal auf einem anderen int. Flughafen. Da hatte ich dieselben Fragezeichen aufpoppen und habe den controller zurückgefragt "confirm downwind XY?" Und er dann gleich "Ohh sorry, right Downwind XY". Also bei solchen Dingen lieber nochmal rückversichern, das sind auch nur Menschen.

    Ansonsten in diesem Fall hier und wenn das alles wirklich so gemeint war, würde ich in jedem Fall fragen, wie ich zum downwind kommen soll, overhead scheint mir am logischsten.

    Achja, peinlich ist an der Frage überhaupt nichts....


    Chris

  • "Confirm crossing midfield" war meine Frage, und er meinte nur "ja geht auch, approved"

    Beantwortet hat das meine Frage damals natürlich nicht. ;)

    Aber danke für Deine Antwort, also lag ich nicht ganz falsch...

  • Keine peinliche Frage sondern sehr berechtigt.

    Hätte auch gefragt: „Confirm direct heading inbound Autobahn WEST to join downwind?“

    Weil irgendwie musst Du ja rüber kommen und das muss nicht immer zwingend midfield sein. Es kann durchaus ein, dass er Dich genau in den Beginn des Downwind haben möchte um ein spacing für einen bevorstehenden Abflug zu haben.

    Seine Antwort zeigt ja deutlich, dass er eine andere Idee als Du (via midfield) hatte.

    von daher hast Du alles richtig gemacht. Nachfragen ist das allerwichtigste wenn man sich nicht 100% sicher ist.

    Mir hatte mal der Lotse in Hannover gesagt: After takeoff turn left and cleared direct inbound W 2.

    das habe ich dann genau so gemacht. Plötzlich energisch: „D-…. what are you doing?“ Meine Antwort mega entspannt: „I do as you cleared me direct inbound Whisky 2. Daraufhin der Lotse: „You have to follow the VFR procederes!“

    Er wollte also, dass ich kein direct heading einnehme sondern von da an den vfr proceders (exakt entlang der Autobahn) folge.

    Seit dem bin ich noch vorsichtiger und frage vorsichtshalber nach.

    „Es kommt nicht darauf an was A sagt, sondern was B versteht“ ist im Funk schnell mal ein Problem…

    Danke, dass Du Deine Erfahrungen geschildert hast. Im übrigen kannst Du auch später nachfragen per mail oder auch per Telefon über den Wachleiter bzw. den Tower (wenn es die Verkehrslage zulässt), was die Idee des Lotsen war. Auch die lernen gern dazu, um noch klarer in Anweisungen zu sein.


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 36 Gäste.


Mitglieder online:
aviatrix  Higgy 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR