Rettungssystem wirkt

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • https://www.derstandard.de/story/2000135950089/zwei-leichtflugzeuge-in-oberoesterreich-zusammengestossen

    Alle vier kamen unverletzt und mit dem Schrecken davon.

    Das ist ja nochmal gutgegangen. Kann mir vorstellen bei einer Landung auf den Bäumen kann es auch ganz anders enden...

  • Kamen beide Flieger wohl vom selben Platz.
    https://www.dgfc.de/flugzeuge/vereinsflieger.html?tx_browser_pi1%5Buid%5D=8&cHash=4b8464a5df
    Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr berichtet im Interview mit dem ORF Oberösterreich, dass einer der Piloten erzählt habe, dass jemand Fotografieren wollte und „auf einmal hat es einen Tuscher gemacht“ und die Flugzeuge stießen in etwa 1.000 Meter Höhe in der Luft zusammen.
    Ohne den Ergebnissen vor zugreifen: Formationsflug (falls dieser dort für Fotoaufnahmen gemacht wurde) ist extrem anspruchsvoll und muss geübt werden. Ohne genaue vorherige Absprachen über Kurs, Höhe und Geschwindigkeit geht gar nichts.  Es verzeiht keinen Fehler und man sollte sich immer überlegen mit wem man so was macht.
    Gerade bei Thermik und im Bergland ist das extrem anspruchsvoll. Gut das alle heil runter gekommen sind.

  • Hat jemand mal einen Link zu mehr Fotos? Für mich sieht das erst mal so aus als ob das auch ohne Fallschirmrettung "nur" zu einer weniger spektakulären Notlandung geführt hätte?

  • Wenn man sich das Playback auf Flightradar ansieht, scheint es ein Mißglückter Formationsflug gewesen zu sein.

    Zum Glück ist den Insassen nichts passiert.

  • Wusel schrieb:
    Hat jemand mal einen Link zu mehr Fotos? Für mich sieht das erst mal so aus als ob das auch ohne Fallschirmrettung "nur" zu einer weniger spektakulären Notlandung geführt hätte?
    4 Personen unverletzt, die Spekulation ob andere Vorgehensweise besser gewesen wäre, erübrigt sich!
  • sunwheel61 schrieb:
    4 Personen unverletzt, die Spekulation ob andere Vorgehensweise besser gewesen wäre, erübrigt sich!
    Mit viel Glück, ja. Und 2 Maschinen Schrott.

    Da besteht schon ein gewisser Diskussionsbedarf, imho.


    Chris

  • Für mich war das Ergebnis, dass man die Rettung wohl absolut ernsthaft u ggf viel öfter als Option in betracht ziehen sollte.

    Mag ja sein, dass man mit verbogenen Flügeln in einer Waldlichtung notlanden hätte können (ka was defekt war), aber man muss es auch nicht versuchen, weil darum gibts ja die Rettung.

    Ich nehme für mich mit, bevor man versucht in schwierigen Gelände u ggf mit defekten Flieger zu landen, lieber die Rettung verwenden.

    Ich hoffe nur, ich entscheide in so einer Ausnahmesituation dann schnell u konsequent u bringe meinen Pax u mich nicht unnötig in Gefahr.

    Cu Markus

  • Eldim schrieb:
    Für mich war das Ergebnis, dass man die Rettung wohl absolut ernsthaft u ggf viel öfter als Option in betracht ziehen sollte.
    Ich bleibe dabei:

    Fly the aircraft!!!

    Erst wann das nicht mehr geht, weil z.B die Steuerung blockiert ist oder ein Flügel verlorengegangen ist, kommt die Rettung.

    Und ja, ich habe das alles schon hinter mir. Statt mich an der Rettung in die Windmühlen am Deich blasen zu lassen, bin ich lieber mit einem kontrollierten Ausschweben in das Kartoffelfeld gegangen. Paar Löcher in der Bespannung, aber sonst alles ganz locker. 

    Tom

  • Wenn man im Falle X das Glück hat Optionen zu wählen und im Ergebnis alle Beteiligten ein weiterhin ein lebenswertes Leben führen können, dann ist vieles richtig gelaufen. 

    Man mag sicherlich spekulieren warum das gescheppert hat, aber dazu wissen wir einfach zu wenig. 

    Denke oft sind die Spekulationen eher ein Mittel um sich selbst einzureden, warum es einen selbst wohl nicht treffen wird. 

    Letztlich kann man es nur reduzieren aber nicht ausschließen. 

    ....das Rettungssytem hat jedenfalls schon viele gerettet. Wer die Idee hatte das in den Vorschriften zu verankern hat nachträglich ein Preis verdient. 


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.4 %
Nein
16.6 %
Stimmen: 199 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 70 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 68 Gäste.


Mitglieder online:
monstertyp  elanbaby 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS