Hmm, es scheint die Flugleiterpflicht kippt.......

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Ich verstehe die Diskussion nicht. Wir fliegen an einem Verkehrslandeplatz mit Öffnungszeiten von 9 Uhr bis maximal 20:30 Uhr. Dann ist der Flugleiter anwesend und versorgt mich mit Informationen. Das läuft prima und sollte auch nicht geändert werden. 

    Was aber zukünftig hoffentlich möglich wird, ist , dass ich vor 9 Uhr oder nach 20:30 Uhr eigenverantwortlich fliegen darf. 

    Für das Tanken und die Bezahlung der Landegebühren außerhalb der Betriebszeiten gibt es Lösungen.

  • Chris_EDNC schrieb:
    Absolut verheerend… Die Flugschüler bekommen es so ja richtig toll beigebracht. Da muss man sich über nichts mehr wundern
    Ist aber halt bei uns die Auflage und fertig.

    Ich bin Platzrunden am Nachbarplatz (Reichelsheim) geflogen und gut.

    Landen musste ich beim Rückflug ja dann eh.

    Später bin ich Nachmittags (im Sommer ist ab 13 Uhr ein Flugleiter am Platz und am Wochenende) noch ein paar Platzrunden bei uns geflogen und gut ist.

    Wo genau siehst Du da jetzt ein Problem?
    Ich sehe keines. Hat super funktioniert!

    Erste Solorunden ebenfalls in Reichelsheim und Umgebung, später dann Streckenflüge von unserem Platz (mit Flugauftrag und Fluglehrer als Flugleiter - also dann auch unproblematisch).

    Zum Thema Flugleiter - wann der Sinnig ist und wann nicht ein tolles Beispiel vom UL-Platz (ich fliege ja UL in Braunfels) - schau Dir die Piste an. Abfällig in alle Richtungen, ist nicht einsehbar und ein Fußweg der auch tatsächlich von Spaziergängern genutzt wird kreuzt die Bahn. Ohne Person die ein Auge drauf wirft würde ich dort selbstständig nicht starten wollen.

    Nur ein Beispiel.....

  • AndreaVK schrieb:
    Wo genau siehst Du da jetzt ein Problem?
    Unter anderem hier:
    AndreaVK schrieb:
    Ist aber halt bei uns die Auflage und fertig.
    Abgesehen davon, dass so eine Auflage (ohne FL darf ich keine Platzrunde fliegen! LOL) komplett schwachsinnig ist wird einem Flugschüler hiermit genau das nicht beigebracht, was essentiell ist: Ich bin verantwortlicher Pilot, ich habe für die Staffelung zu sorgen, ich habe mich mit anderen Piloten im Platzbereich abzustimmen. Stattdessen Fesselflug am FL. Na dann...
    AndreaVK schrieb:
    Ohne Person die ein Auge drauf wirft würde ich dort selbstständig nicht starten wollen.
    Schlimm...

    Wie schrieb ich so schön gleich auf Seite 1:

        Chris_EDNC schrieb:
        Solange die Mehrheit in D Flugleiter toll findet, werden die auch bleiben. Also für immer. 😂

    Und genau so wird es kommen. Selbst wenn die Pflicht auferlegt von ganz oben wegfallen sollte, die Platzbetreiber werden den FL und all die dämlichen Auflagen nicht abschaffen in Anbetracht dessen, was hier z.B. wieder zu lesen ist.

    Weitermachen. :))


    Chris

  • Boah, Kinners...schwer, aber ihr habt alle Recht :-) alles eine Frage der Sichtweise

    Also erstmal sagt der Artikel ja nur, dass die ICAO Standarts sich geändert haben. Möglichweise entwickelt sich daraus später einmal ein anderer Spielraum der Behörde - super, wir werden es sehen

    Vielleicht sagt sich der ein oder andere Vereinsvorstand: Super, wir können unseren Mitgliedern andere Freiräume einräumen und z.B. Segelflieger in der Woche per FSchlepp raushauen oder den ein oder anderen ULer o.ä die Chance zu geben auf die Insel zu fliegen. Ob das dann auch für ortsfremde und zu jeglicher Betriebszeit (sprich: egal Hauptsache hell) ist dabei bestimmt sehr unterschiedlich z.B. wenn die Nachbarn weniger Verständnis zeigen, wenn um 2139 local noch wer zum Kunstflug startet

    Der Geschäftsführer z.B aus EDFV mag das vielleicht anders sehen und schätzt die Vorteile des FL um die Abläufe besser koordinieren zu können (nein, ich meine nicht funken) und um ggf noch gewerbliches Fliegen zu ermöglichen

    Es gibt eben unterschiedliche Perspektiven, die für sich eben unterschiedlich zu bewerten sind...und das ist gut so

  • Bisschen arg ins schwarz weiße gedriftet das ganze hier, oder? 

    Es mag ja durchaus noch Grautöne dazwischen geben…

  • Marvin_0 schrieb:
    Bisschen arg ins schwarz weiße gedriftet das ganze hier, oder? 
    Eigentlich nicht, denn eigentlich meinen es alle irgendwie ähnlich. Wie schon vorher mehrfach geschrieben:

    Es geht um die Abschaffung der Flugleiterpflicht. Das ein Platz einen Flugleiterservice - aus welchen Gründen auch immer - anbietet, ist doch unbenommen. Auch eine begründete, behördlich Auflage  ist immer noch möglich.

    Und ob es in D tatsächlich jemals dazu kommen wird ... Mein Tipp: Ich bin dann schon Asche :-)

    Bye Thomas

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
70 %
Umschulung von Motorflug
15 %
Umschulung von Segelflug
15 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 80 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 46 Besucher online, davon 1 Mitglied und 45 Gäste.


Mitglieder online:
Eric 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS