EM contra GPS

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • GPS Spoofing, also das aussenden von falschen GPS Signalen die die Signale der Satelitten überlagern gibt es schon eine ganze Weile, gerade Russland ist da ganz vorne mit dabei.

    Kann man auch mit relativ einfacher Hardware machen - dann natürlich nicht mit dieser Reichweite.

    Hier wäre es interessant ob es tatsächlich Spoofing (und dann nur GPS oder auch die anderen GNSS?) ist oder einfach nur Jamming, also ein Störsignal ohne Fakedaten. Ist sicherlich einfacher zu machen... Und vermutlich rechtlich unkritischer, wenn wegen der falschen Position beim Spoofing z.B. ein Schiff gegen eine Brücke fährt, stellt sich ja schnell die Frage nach der Haftung. Ein einfacher Ausfall des GPS ist dagegen ja immer möglich und berücksichtigt.

  • Maik schrieb:
    unsere Navis verwenden kein differentielles GPS.
    Falsch, viele unsere Navis verwenden sehr wohl differentielles GPS, landläufig unter dem Namen SBAS bekannt. Für unsere europäischen Breiten läuft es under dem Namen EGNOS, in USA under WAAS und verwendet hier wie dort geostationäre Satelliten die entsprechende Korrekturdaten ausstrahlen. Im Stratux kann man das sehr schön beobachten ... 
  • Stefan G. schrieb:
    Falsch, viele unsere Navis verwenden sehr wohl differentielles GPS, landläufig unter dem Namen SBAS bekannt.
    Hi,

    vielen Dank, das kannte ich noch nicht.

    Gruß

    Maik

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
70 %
Umschulung von Motorflug
15 %
Umschulung von Segelflug
15 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 80 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 32 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS