AERO 2021 fällt aus

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Schade,...aber konsequent 

  • Und zeichnete sich die letzten Monate ja auch schon ab ...keine Verwunderung bei mir ....

  • Higgy schrieb:
    Und zeichnete sich die letzten Monate ja auch schon ab ...keine Verwunderung bei mir ....
    Wundert mich auch null Millimeter...
    Ich habe mich "damals" eher darüber gewundert, dass die einen Ausweichtermin setzen UND auch noch daran geglaubt haben ^^

    Aber:
    Der Vorteil ist doch, dass die nächste Aero der Hammer werden muss. Da gibt es dann wirklich mal Neuigkeiten und interessante Dinge zu sehen. Nicht immer derselbe langweilige Trott ;)

  • sukram schrieb:
    Der Vorteil ist doch, dass die nächste Aero der Hammer werden muss.
    Jupp, plane auch fest 2022 hinzufliegen.

    Bye Thomas

  • Ich beführchte eher eine komplette Überfüllung beim nächsten Mal. Einige Hallen waren auch die letzten Male ziemlich voll.

    Mich wundert eher, dass Sun ‘n Fun ohne Maskenpflicht stattgefunden und Oshkosh nach wie vor geplant wird, obwohl noch nichtmal eine Einreise aus den meisten Industrieländern der Welt möglich ist.

  • Roger schrieb:
    Mich wundert eher, dass Sun ‘n Fun ohne Maskenpflicht stattgefunden
    Die Vernunft setzt sich halt langsam durch... Was sollte das bei so einem Event im Freien bringen?

    Wäre sehr gerne wieder dabei gewesen. :(

    Chris

  • Roger schrieb:
    Ich beführchte eher eine komplette Überfüllung beim nächsten Mal. Einige Hallen waren auch die letzten Male ziemlich voll.
    Auf dem Innenhof war immer noch reichlich Platz. Ggf. könnte man dort günstige Außen-Standplätze anbieten, sollte es wirklich richtig voll werden.

    @Chris_EDNC: Das hier ist für mich leider etwas weit weg und mir mangelt es an Französisch Kenntnissen.
    --> https://franceairexpo.com/en/

  • cbk schrieb:
    @Chris_EDNC: Das hier ist für mich leider etwas weit weg und mir mangelt es an Französisch Kenntnissen.
    Die hätte ich zwar, aber eine Airshow in Amerika ist einfach ganz was anderes als in Europa.


    Chris

  • sukram schrieb:
    Der Vorteil ist doch, dass die nächste Aero der Hammer werden muss. Da gibt es dann wirklich mal Neuigkeiten und interessante Dinge zu sehen. Nicht immer derselbe langweilige Trott ;)
    So hoffe ich auch. Mich hat gewundert, dass die Auflastung nicht zur Überarbeitung der UL's geführt hat. Da könnte man so manches verbessern. Für Europa ist das UL einer Echo-Maschine aufgrund von Preis, Verbrauchsdaten und möglichen Landeplätzen klar überlegen. Aber es braucht (auch um mehr Piloten aus der Echo- in die UL-Scene zu locken) geräumigere Innenmasse, mehr sinnvolle Ablageflächen, vorbereitete Befestigungspunkte für Action-Cameras und Gepäckräume, die man leicht von Außen erreichen kann. Vielleicht arbeiten ja einige Hersteller an diesem Konzept. Ich persönlich brauche weniger ein 300 km/h schnelles UL, dafür aber ein reisetaugliches.

    So zumindest meine Wünsche. Das sieht sicher nicht jeder gleich, aber ich spreche auch nur für einen Teilbereich. Es gibt die große Vielfalt der Entwicklungen, schön für alle.

    Insofern hoffe ich auf die nächste AERO und werde ganz sicher mehr als einen Tag dort sein. Ich hoffe die Hersteller haben die Zeit genutzt.

    Gerd

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
67.2 %
Umschulung von Motorflug
16.4 %
Umschulung von Segelflug
14.8 %
Umschulung von Helikopter
1.6 %
Stimmen: 122 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 49 Besucher online, davon 1 Mitglied und 48 Gäste.


Mitglieder online:
HansOtto 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS