Graspiste sanieren

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • raller schrieb:
    Wer von euch hat Erfahrung mit dem Sanieren der Piste? Es ist wie immer die Quadratur des Kreises gefragt, denn die Mittel sind begrenzt, der Aufwand darf nicht zu hoch sein und die Piste nicht monatelang unbenutzbar.
    Moin Raller,

    hab deinen Hilferuf gesehen. Wir haben in WW nahezu das Gleiche Problem. Die Bahn ist nass und weich. Noch dazu die Wühlmäuse und die "lieben" Häschen.

    Unsere Bahn wird jedes Jahr vom Bauer mit dem Traktor "abgeschleppt" - so heisst das wohl. Sie wird mit einem schweren, glatten Eisengitter oberflächlich "abgerubbelt" (wie auch immer man das nennt) aber das machen die Bauern auch im Frühjahr mit ihren Wiesen. Es werden also nur die Hügel weggeschliffen und die Wurzel vom Gras bleibt unberührt! Grassamen macht eventuell auch noch Sinn, wird aber recht schnell von den Vögeln geklaut.

    Danach walzen wir - allerdings  mit einer Walze für "Erwachsene", steht zum Glück für kleines Geld direkt neben an, in der Kiesgrube.


    Es gibt aber auch Rasenwalzen (nicht diese kleine Handdinger!) beim Leihunternehmen, extra für solche Fälle. Gerade jetzt, wo alles Nass und Weich ist macht diese Prozedur wirklich Sinn und die Bahn ist glatt wie der berühmte Kinderpöppes. Das schöne daran ist, wir können zwischen den einzelnen Arbeitsschritten trotzdem Fliegen. Es wird nur nach jedem Schritt etwas besser!

    Ja ich weiss, jetzt kommen die Naturschützer wieder zum Zug und fordern ihren Tribut. Aber es ist eine Landebahn und kein Golfplatz. Hier gelten auch gewisse Sicherheitsregeln!

    Gruss,

    Karl

  • Moin werte Gemeinde,

    habe vor ein paar Tagen weitere drei Stunden auf der Walz verbracht. Bei dieser Runde war es schon deutlich besser bzw weniger buckelig als bei der ersten Runde.

    Was jetzt anliegt, ist das Verfüllen der Wühlmausgräben und der tieferen Treckerspuren, dann ist nachsäen und nochmal walzen angesagt. Damit ist die Piste deutlich glatter und dadurch auch weniger belastend fürs Fahrwerk. Wir haben aber neben den auswalzbaren Hubbeln auch lange Wellen und Täler in der Piste, die dürften nur mit erheblichen Erdarbeiten zu glätten sein. Aber darüber entscheiden wir Ende des Sommers.

     Vielen Dank für eure Tipps!

    Gruß Raller 

  • Sorry, doppelt gepostet...
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
49.2 %
VFRnav
20.7 %
Ich nutze eine andere App
19.2 %
EasyVFR
5.7 %
Ich nutze gar keine App
4.7 %
ForeFlight
0.5 %
Stimmen: 193 | Diskussion (45)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 30 Besucher online.

Anzeige: Pocket FMS