• Kennt jemand diese Teile, oder hat sogar schon "Erfahrung" damit?

    https://onewheel.com

    Ich dachte so an die letzten 3-4 Kilometer vom Flugplatz zum Ziel, statt Laufschuhe oder Klapprad ;o)

    Wie fährt man sowas eigentlich? Muß man da vorher Skateboarden können?

    Gruß Thomas

  • In den Staaten sehr beliebt. Du musst einfach nur ruhig stehen können, im Sinne von etwas dein Gleichgewicht halten. Ich hab nie Skateboard gefahren, denke aber dass das schon einen ordentlich Vorteil bringt. 

    Manchen fällt sowas super easy, anderen eher nicht so. Gerade beim beschleunigen etwas ungewohnt da man ja ohne sich irgendwo festzuhalten (Segway) in Fahrtrichtung lehnen muss.

    ich bevorzuge ja trotzdem eher Segway und e-Scooter 

  • Tarutino schrieb:

    Kennt jemand diese Teile, oder hat sogar schon "Erfahrung" damit?

    https://onewheel.com

    Na, da bist Du doch bestimmt durch die Videos von Trent Palmer drauf gekommen, oder? *grins*

    Hier in diesem Video zeigt er seiner besseren Hälfte, wie es funktioniert und hier eine praktische Anwendung irgendwo im Nirgendwo. Der schnallt sich zum Transport das Teil einfach an die Streben seines Kitfox. 

    Gruß Lucky

  • Mr. Lucky schrieb:

    Der schnallt sich zum Transport das Teil einfach an die Streben seines Kitfox. 

    Das ist ja noch ein Argument mehr ;o) Ich werd das mal testen.
  • Moin,

    in Kassel fährt seit mindestens einem Jahr ein Typ mit so einem Teil durch die Stadt, das Teil geht ja richtig ab aber als ich eben den Preis gesehen habe hats mich fast vom Hocker gehauen.

    Nur mal so zum testen wär mir das Ding keine 950 Dollar wert zumal es auf öffentlichen Straßen nicht benutzt werden darf, kein Wunder warum heutzutage Zahnersatz so teuer ist. -:)))

    Stefan

  • Postbote schrieb:
    kein Wunder warum heutzutage Zahnersatz so teuer ist. -:)))
    Du hast mich mal wieder durchschaut Stefan ;o)
  • Die Nutzung ist in Deutschland weder im Straßenverkehr noch auf Bürgersteigen erlaubt. 

  • Ja, hab ich auch gerade gesehen.. :-/

  • Es gibt ja auch selbstbalancierende Einräder, da steht man dann normal drauf, also Ein Bein neben dem anderen, in Fahrtrichtung. Gibts z.B. von Ninebot (also Segway) mit interessanten features, z.B: Follow-me: Solltest du auf Freunde treffen, kannst du absteigen und mit ihnen gemeinsam gehen. Dein Gefährt folgt dir dann einfach (also fährt dir hinterher) wie ein Haustier. Das finde ich (alleine schon von der Größe) handlicher, und einfacher zu fahren. 

    Aber auch hier natürlich nicht im öffentlichen Verkehrsraum gestattet

  • OK. Also weiter Klapprad.

    Thomas

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
48.3 %
gleich viel
34.5 %
mehr
17.2 %
Stimmen: 58 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 50 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 48 Gäste.


Mitglieder online:
Naters  Capt. FFT 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS