AutoGyro meldet vorläufige Insolvenz an

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Autogyro macht nach dem Gesetz alles richtig. Jetzt bleibt der Schaden aber bei den Gläubigern hängen. Eventuell auch bei den aktuellen Käufern die ihre Vorauszahlungen verlieren könnten.

    Das sollte bei vielen unter uns zum Nachdenken führen, denn saftige Vorauszahlungen montalang vorab ohne Absicherung sind doch üblich bei Neubestellungen oder war das nur bei mir so?

    Sollte man mal drüber diskutieren.

    Gerd

  • ... das ist ein trauriges Thema aber man kann auf Grund der ausgesetzten Insolvenzantragspflicht für Unternehmen damit rechnen, dass wenn diese wieder in Kraft tritt, leider so manch Einer folgen wird.

  • Deswegen zahlt man auch niemals vorab an sondern legt ein Treuhandkonto an oder nutzt entsprechend einenTreuhänder. Wenn ein Hersteller darauf besteht das ich sein unternehmerisches Risiko vorab absichere dann weis ich das dieser "auf Kante genäht" ist und meine Anzahlung schon zur Finanzierung benötigt. Das ist mit Ansage......

    Ich gehe auch nicht in ein Restaurant und bezahle vor dem Erhalt des Essens.......ausser beim Japaner und Fugo vielleicht ;-)

  • MOIN schrieb:
    Ich gehe auch nicht in ein Restaurant und bezahle vor dem Erhalt des Essens.......ausser beim Japaner und Fugo vielleicht ;-)
    Gerade beim Fugo würde ich erst nachher bezahlen. Zahle ich vorher, kann es dem Koch egal sein, ob ich überlebe oder nicht, schließlich hat er das Geld schon. Zahle ich nachher, ist er bemüht, daß ich überlebe, um später überhaupt noch zahlen zu können. ;-)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36 %
Immer!
30.7 %
Hin und wieder!
16.7 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
7.2 %
Stimmen: 264 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 28 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 23 Gäste.


Mitglieder online:
Chris_EDNC  Schnaut  Flo1987  Sierra.Zulu  Heli 

Anzeige: EasyVFR