Unfallversicherung für Piloten

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich schon länger mit dem Gedanken eine Unfallversicherung für das Fliegen abzuschließen.

    Allerdings habe ich bereits bei meiner "Hausversicherung" angefragt und deren Angebot ist doch ziemlich teuer. Deshalb habe ich weiter gesucht und folgende Seite gefunden: https://luftfahrtversicherung24.de/assets/uploads/piloten-unfallversicherung-basis-180613.pdf

    Kennt ihr noch weitere Anbieter, die ein gutes und günstiges Angebot haben? Was haltet ihr von oben genannter Versicherung?

    Ob eine solche Versicherung generell sinnvoll ist, muss denke ich jeder für sich entscheiden. 

    Vielen Dank für eure Hilfe

  • int1990 schrieb:
    Ob eine solche Versicherung generell sinnvoll ist, muss denke ich jeder für sich entscheiden.
    Ich würde die Frage davon abhängig machen, ob Du schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die Flugunfälle einschließt, hast oder nicht. Wenn ich im Fall der Fälle mein Auskommen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung ziehen kann, sehe ich die zusätzliche Unfallversicherung nicht so wichtig an, wie wenn man sie nicht hat.
  • Moin!

    Eine weitere Adresse ist www.parawing.de

    Tom

  • Quax der Bruchpilot schrieb:
    Ich würde die Frage davon abhängig machen, ob Du schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die Flugunfälle einschließt, hast oder nicht. Wenn ich im Fall der Fälle mein Auskommen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung ziehen kann, sehe ich die zusätzliche Unfallversicherung nicht so wichtig an, wie wenn man sie nicht hat.

    vielen dank für deinen beitrag. da gebe ich dir vollkommen recht. allerdings geht es mir rein um eine unfallversicherung

  • cbk schrieb:
    machen, ob Du schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die Flugunfälle einschließt, hast
    Ich würde eine Berufsunfähigkeitsversicherung die jedwede Art von Unfall (Ausnahme: Selbstverstümmelung :-)) ausschließt sofort entsorgen. Die Ausschlüsse bgzl. Beruf, Vorschäden uswusf sind schon nervig genug ...

    Ich habe übrigens einfach bei meiner bestehenden UV angefragt: Eine schriftliche Bestätigung, das Dreiachsfliegerei  inkludiert ist, war kein Problem. Alle anderen Flugsportarten  natürlich schon ... da hat wohl mal einer genauer in die Statistiken gesehen :-)

    Bye Thomas

  • Kann ich nur empfehlen und es ist gut zu wissen, dass im Falle der Falles meine Familie abgesichert ist. Aus dem Grunde habe ich über den Versicherungsmakler Peschke eine auf mich zugeschnittene Unfallversicherung abgeschlossen. Das Angebot kam schnell und ich fühle mich einfach besser dabei. 

  • nach langem prüfen habe ich nun die eingangs erwähnte versicherung abgeschlossen. vielen dank für eure hilfe


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie viele Flugstunden seid Ihr in Eurer Pilotenausbildung geflogen?

31 - 40 Stunden
49.3 %
41 - 50 Stunden
23.9 %
exakt 30 Stunden
12.7 %
über 60 Stunden
8.5 %
51 - 60 Stunden
5.6 %
Stimmen: 71 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 45 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 43 Gäste.


Mitglieder online:
raller  slintes 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS