Flieger / Pilot als Feuermelder

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Schon sehr seltsam! 🤔 Wie soll er denn während des Fluges einen Waldbrand verursacht haben? Kippe aus dem Fenster geworfen?😳  Die hätte ich gefragt, ob sie den Knall nicht gehört haben. 🤦🏻‍♂️

    Sowas kann ich mir bei uns nicht vorstellen.😎

  • Polizeiszenario: Am Boden Wald angesteckt, zum Flugplatz gefahren, losgeflogen, Brand gemeldet.

    Dass der Täter sagt: "Ich kann das nicht gewesen sein." ist die Polizei gewohnt und beeindruckt die nicht weiter.

  • DIFH schrieb:

    Polizeiszenario:

    Da muss man erstmal drauf kommen...
  • Es gibt so einige, frei erhältliche Chemikalien, die man nur zusammen aus dem Fenster in den Wald schmeißen muss und schon fackelt das. Die Bauanleitung wird einem jeder Autonome, der demonstrationserfahren ist, zur Verfügung stellen können. Bitte nichts falsches denken, ich habe zahlreiche Demoeinsätze hinter mir, wo einem in den 80er und 90ern so einiges an "heißen Grüßen von links" um die Ohren geflogen ist. Trotzdem finde ich das Ermittlungsgebaren meiner Ex-Kollegen höchst merkwürdig. Ist denn bekannt, als "was" er mit zur Dienststelle genommen wurde? Tatverdächtiger? Zeuge? Wurde er vorläufig festgenommen?  Oder ist das nur wieder so eine Flugplatz-Scheißhausparole? Selber habe ich in den letzten Jahren 2 Brände gemeldet. Einer war bereits bekannt und einer wurde durch eine Streifenwagenbesatzung anschließend näher untersucht, was man aus der Luft gut sehen konnte. Da hatte einer einfach seinen Baustellenabfall auf einen großen Haufen geschmissen und in einer Ortschaft angezündet. 1 x FIS und einmal hat das unser Flugleiter in die Hand genommen. Grundsätzlich ist das Bürgerpflicht und muss nicht extra erwähnt werden. 

  • Google mal: " Feuerwehrgroßeinsatz: Flugzeug entdeckte Waldbrand"

    Netterweise wird hier meine C22 als " Flugzeug" geadelt....( Herbst 2018)

  • 924driver schrieb:
    Oder ist das nur wieder so eine Flugplatz-Scheißhausparole?
    Ich nehme einfach mal das. Was man da alles so für Räuberpistolen hört ... da scheint bei einigen ab and zu der Kreativbereich im Hirn durchzudrehen :-)

    Bye Thomas

  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 6 Monate.
  • Moin,

    mir ist da gerade was gekommen als ich das hier gelesen habe! Könnte man da nicht sowie ein "FlyIn" machen... dort fliegt man zu einem Flugplatz xy. Und du als "Peter Graf" wirst für Mittelfranken eingeteilt,und wiederrum ein anderer fliegst dann z.b. nach Unterfranken. Wie fändet ihr die Idee? Also man sucht bewust nach Waldbränden,in der hoch Saison der Waldbrände :)  

    Stephan

  • Stephan, dass dürfte das langweiligste Fly-Inn aller Zeiten werden, denn so oft brennt das nun auch wieder nicht im Wald. 

  • DIFH schrieb:
    Er wurde gleich mitgenommen und dann bis in die Nacht hinein verhört.
    Tja selber Schuld. Schweigen oder bleiben lautet die Devise. Ausser Angaben zur Person gäbe es von mir kein weiteres Wort.

    Chris

  • Chris, obwohl genau dieser Rat in jedem besseren (oder auch schlechtem) Krimi vorkommt, quatschen viele sich bei den Blauen um Kopf und Kragen. Die Zauberworte sind: "Mein Name ist, hier ist mein Perso, ich werde mich zu gegebener Zeit ggf. äußern. Liegen noch Festhaltegründe vor?  Auf Nimmerwiedersehen und einen schönen Dienst noch. Und Tschüss!" 

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
82 %
Nein
18 %
Stimmen: 150 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 84 Besucher online, davon 1 Mitglied und 83 Gäste.


Mitglieder online:
Wusel 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS