Allgemeine Fragen zum Fliegen als Privatperson

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Marvin_0 schrieb:
    Ich starte und lande an meinem Platz ohne dass ein Flugleiter, eine Hilfsperson, oder sonstjemand vor Ort anwesend ist. Das ist die Regel. 
    Anders als von dir behauptet handle ich damit weder Gesetzesuntreu noch sonstwie fahrlässig oder dergleichen. Unser Platz ist genau dafür zugelassen. Das nennt sich wie in meinem Eingangspost beschrieben Flugleiterloses Fliegen. Es gibt inzischen schon einige Plätze die dafür zugelassen worden sind. Die Bedingungen für einen Betrieb ohne Flugleiter (auch ohne Hilfsperson etc, wie auch schon von Thomas geschrieben) habe ich in meinem Beitrag genannt. 

    Grüße
    Marvin
    Welcher Platz ist das? Vermutlich wären viele andere Plätze an einer solchen Regelung interessiert und man hätte ein Beispiel.

    Ralf

  • cbk schrieb:
    Brauchbar würde es erst, wenn es für alle Piloten gelten würde und die Regelungen in der AIP aufgeführt wären, so daß Externe überhaupt davon wüßten und sich vorab per Telefon die Genehmigung vom Flugplatzeigentümer holen könnten.
    Ist doch ganz einfach. In der AIP steht für die Zeit, in der du anfliegen willst "PPR". Dann rufst du da an und wenn der Platz für Flugleiter-losen Betrieb zugelassen ist, sagen die dir das am Telefon auch und du kannst ohne Flugleiter landen. 


    Wie schon von mehreren anderen hier beschrieben: Die Bedingungen sind von Platz zu Platz unterschiedlich und es ist definitiv NICHT so, dass das für Fremde nicht geht. Es kann aber durchaus Plätze geben, die das Flugleiter-lose Fliegen nur für lokale Maschinen haben. Das erfährst du ganz einfach mit einem Anruf am Platz.

  • Was mich an der ganzen Diskussion hier so stört ist, das der Fragesteller sich offensichtlich in keinster Weise selbstständig einmal informiert hat sondern bei mir den Endruck erweckt das er ganz modern mal eben alle anderen Ressourcen abtankt um sich aufzuschlauen. Keine seiner Fragen hätte er nicht selbst recherchieren können mit ein wenig Unterstützung durch Google....

    Da wird das Pferd von hinten aufgezäumt. Wenn er sich schon mal mit einer Flugschule unterhalten hätte und das wäre zumindest mal der logische Beginn, dann wären viel Fragen schon vor Beginn der Ausbildung abgehandelt worden. Mich persönlich hat es vor der Ausbildung nicht interessiert ob es Geld kostet auf einem anderen Platz zu landen. Das war für mich selbstverständlich, die Frage wäre bestenfalls gewesen wieviel aber da ich eine Dienstleistung eines andern Platzes nutze, war es für mich logisch as es das nicht für "umme" geben kann.

    Im Vordergrund stand bei mir zuerst mal "wie verdammt komm ich am schnellsten in die Luft" der Rest sind dann Parameter die ich als gegeben nehmen muß wie sie sind und bei denen ich darauf vertraut habe das ich das in der Ausbildung vermittelt bekomme. Die Flugschulen die ich kennen nehmen sich im Vorfeld auch viel Zeit um solche Fragen im Vorfeld zu beantworten damit man initial entscheiden kann ob ich mir das dann später zusätzlich zum Flugschein/Charter/Halterkosten leisten kann/will.

    Aber cool zu sehen wieviel Zeit man hier verwendet um solche Fragen zu beantworten...

  • Das geht mir beim Lesen der hier gestellten Fragen auch so, wer sich als Erwachsener so dem Thema Fliegen nähert, sollte m. E. besser nicht fliegen.

  • Die Vorstellung  von der Hobby-Fliegerei sind für viele  Fußgänger  doch schon deutlich different zur Praxis. 

    Oft wird man privat gefragt ob man sich da für jeden Flug irgendwo ( wie FP) anmelden muss, dabei ist das fast gar nicht der Fall und es gibt die große Freiheit.  Auch bei  den Kosten für die Landung  können viele es sich nicht vorstellen das es oft nur 6 oder 7 Euro sind.  Was aber bei Vielfliegern sich dann doch summiert.  

    Auch die Beschränkung auf VFR muss man erklären und das man die Wolken meiden muss.  

    Oder der Wunsch das Flugzeug regelmäßig geschäftlich ( oder Dauerstrecken) nutzen zu können entspricht auch nicht immer der Realität wenn man Terminsicherheit unter  VFR betrachtet. 

    Ich glaube sogar das selbst bei vielen Newbie s mit Schein oft eine Ernüchterung sich einstellt was Kosten und Realität betrifft.  

    Wie viele Scheine gibt es in Summe und wie viele die aktiv genutzt werden?

    Da kann eine einzelne, scheinbar sinnlose Frage, schon entscheiden ob das mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmt.  

    Dafür haben wir ja das Forum, um ein bisschen zu helfen. :) 

    QDM 

  • Hallo,

    >
    > ...wer sich als Erwachsener so dem Thema Fliegen nähert,...
    >

    Vielleicht ist y0sh aber noch gar kein "Erwachsener"?!   ;-)

    Oder mglw. haben wir "Erwachsene" einfach gar kein Gefühl mehr dafür,
    wie sich heutzutage "noch nicht Erwachsene" mit Themen befassen und
    gelernt haben, sich Informationen zu "beschaffen".

    Das können wir jetzt gut oder schlecht finden - Fakt ist, der junge Teil unserer
    Gesellschaft hat gelernt, mehr und mehr das "Klicken" vor das "Reden" zu stellen.

    Wenn wir über Nachwuchsmangel in der Fliegerei klagen, dann können
    wir versuchen, darauf zu Reagieren... oder uns "über die Jugend beschweren"
    und einfach weiter Klagen...

    (..nur so ein blöder Gedanke von mir...  :-)

    Von daher kann ich QDMs obigen Post voll zustimmen.


    BlueSky9

  • Also jeder wie er mag, aber manche Fragen zeigen einfach auf, dass der Fragensteller nicht wirklich für das Thema "brennt".

    Denn wie hier schon erwähnt wurde, bei einem persönlichen Besuch auf einem Flugplatz wird es sehr viele Antworten geben. Die Authentizität  der fliegerischen Neugier ist dann eben einfach echt.

    Aber es findet sich auf jedenTopf ein Deckel. So what.

  • BlueSky9 schrieb:
    Vielleicht ist y0sh aber noch gar kein "Erwachsener"?!   ;-)
    Da hast Du Dich leider verguckt, Y0sh hat damit überhaupt nichts zu tun.


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
45 %
Nein
31.7 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.3 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.5 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.5 %
Stimmen: 120 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 54 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 51 Gäste.


Mitglieder online:
Tarutino  onkelmuetze  Kurt C. Hose 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS