VFR Nav Flugaufzeichnung und Zeiten

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Moin,

    Ich nutze festes Flymap im Flieger und das soll auch so bleiben.

    Kann leider das integrierte Flugbuch dort nicht nutzen, da wir zwei Piloten sind und uns nicht vermischen wollen.

    Suche jetzt ein Programm, das Flüge aufzeichnet, Zeiten schreibt, diese exportieren kann. Backup für das Gesamtsystem soll nebenbei mit abfallen.

    VFR Nav sieht ganz gut aus, nicht zu komplex, vor allem für das Handy, Preis geht auch in Ordnung. Habe mir im Moment aber nur die Testversion angesehen (sooo billig ist es ja dann doch nicht)

    Vor dem Kauf wüsste ich gern, wie die Aufzeichnung funktioniert, denn das Handbuch klärt mich nicht auf und der Programmierer hat mir nicht geantwortet.

    Also: Bisher nutze ich als Backup- und Aufzeichnungsgerät ein altes Pocket-Loox mit Flymap. Wenn ich zum Flieger komme, stecke ich das Gerät an das Netzteil im Flieger, rufe Flymap auf und vergesse das ganze dann. Wenn ich dann fliege, schreibt er ab 45 km/h mit, kennt die Plätze und baut mir ein richtiges Flugbuch. Wenn ich den Flieger dann wieder ausräume, nehme ich das Teil raus und beende Flymap. Und ich habe danach die Daten des Flugbuches, die ich in Flymap Win laden kann und erst dort kann ich dann die Routen anzeigen. Und auch erst dort kann ich Routen exportieren nach Google Earth.

    Wie funktioniert das denn in VFR Nav? Nach Handbuch sah es so aus, als ob ich jedes mal aktiv "Aufzeichnen" auswählen müsste. Außerdem "warnt" das Handbuch davor, dass dann wirklich alles aufgezeichnet wird, wenn ich nicht wieder ausschalte. Schreibt das Ding die Zeiten weiter, wenn ich nach der Landung erstmal eine Bratwurst esse? Irgendwie macht es wohl auch einen Unterschied zwischen Aufzeichnen der Flüge und Schreiben der Zeiten.

    Ich werde da nicht schlau draus, vielleicht kann mir jemand helfen...

    Viele Grüße

    Looker

  • Moin,

    also mit einmalig 50 Euro und pro Jahr 23 Euro für viele Länder in Europa findest Du VFRnav zu teuer, ich allerdings nicht.

    Es werden die Start u. Landezeiten automatisch festgehalten, die kannst Du einfach ins Flugbuch welches Du kostenlos installieren kannst exportieren.

    Wenn Du eine Internetverbindung hast, kannst Du auch das Metar für die Strecke abrufen, eine App fürs Notam gibts ebenfalls kostenlos, das alles ist also mit dann 23 Euro pro Jahr teuer?

    Es kann der Flug vom Start bis zur Landung aufgezeichnet und auf diversen Plattformen wie Google Earth wiedergegeben werden, das kannst Du so einstellen, daß Du es entweder pro Flug selbst aktivierst oder es automatisch ab dem Start bis zur Landung aufzeichnet und nicht wenn Du eine Bratwurst irgendwo ißt.

    Stefan

  • Hey Looker,

    Stefan hat es bereits sehr umfassend erklärt. VFRnav ist wirklich eine gute, einfache, unkomplizierte und zuverlässige Flugsoftware. Ich fliege auch seit Jahren damit und nutze neben Flugaufzeichung, die Zeitenerfassung und lasse mir den einen oder anderen Flug im Nachgang bei Google Earth anzeigen. Du stellst die Zeiten- und FLugaufzeichnungen manuell mit einem Klick an und aus. Vergisst du das, hast du halt deine Autofahrt vom Flugplatz nach Hause auch mit drauf. Aber das passiert dir maximal einmal und dann hast du es auch immer auf dem Schirm. Kein Grund, was gegen die Software spricht. 

    Besonders gut finde ich bei der Zeiterfassung, dass er Platzrunden sehr effizient erkennt. Die von Stefan bereits erwähnte Kartenvielfalt von vielen Ländern Europas ist für den günstigen Preis unschlagbar. 

    Gruß Dirk

  • Hallo auch.

    Ich nutze das Programm schon seit meiner Schulung in der ′Vollversion′. Ich finde, es ist einfach und strukturiert sowie günstig. 


    Unter den Einstellungen der Zeitaufzeichnung hat man die Möglichkeit eine Aktivierungsgeschwindigkeit einzugeben.

    Das funktioniert ganz gut, hat natürlich auch Grenzen beim Langsamflug oder schnellem Rollen...


    Bei mir sieht das dann beispielsweise so aus. Mir hat das bisher ausgereicht, um die Zeiten später zu Papier zu bringen. 

    Außerdem kann man ′eigene Anflugkarten′ geo-referenzieren und Einbinden sowie diese Platzrundendatei nutzen, um die Platzrunden vieler (fast aller;-) ) Flugplätze anzuzeigen. Alles in Allem, topp Programm für kleines Geld. 

    Die Exportfunktion der aufgezeichneten Flugstrecke findet man unter ′Flug aufzeichnen′ und dann einfach auf einen der aufgelisteten Flüge/Tracks klicken. Das sieht dann folgendermaßen aus:



    Nach der Auswahl des Dateiformats (gpx, kml) wird der Track in der VFRnav-Ordnerstruktur unter ′tracks′ abgespeichert. 

    Gruß Patrick 

  • Guten Abend allerseits.

    Vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten. Ich werde mir das Programm nachher kaufen, jetzt nachdem ich weiß, dass es wohl die ihm zugedachte Aufgaben erfüllen wird. Kaufen zum Ausprobieren war mir zu teuer, daswegen habe ich ja hier gefragt - Gut, dass es das Forum gibt.

    Als Hauptsystem wird aber sicher Flymap bleiben, sowohl fest im Flieger auf 'nem T7 als auch als FlymapWin. Grund ist die sehr hohe Zuverlässigkeit des T7, das hat eben nie Hitzeprobleme und ist auch in praller Sonne problemlos ablesbar. Dann die vollständigen Sichtanflugkarten, die praktisch überall greifbar sind. Und ich habe mich auch daran gewöhnt, die Papierkarte auf dem Schoß zu haben und im Navi dann genau die gleiche Karte zu sehen. Da muss ich nicht umdenken und weiß immer sofort wo ich bin. Die deutlich billigeren "Intellimaps", die es auch für Flymap gibt, haben wir daher verworfen. Leider wird das T7 nicht mehr unterstützt und die Bedienung entspricht auch nicht ganz dem, was man heute gerne hätte...

    Viele Grüße, und schönen Dank noch einmal.

    Looker


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
53.8 %
gleich viel
29 %
mehr
17.2 %
Stimmen: 186 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 51 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 47 Gäste.


Mitglieder online:
brisbane  stefanf79  Scoobydoo  Naters 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS