Rettet das Internet - gegen Artikel 13

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • EDXJ schrieb:
    Ich denke
    Keine gute Idee.... ;))


    Chris

  • EDXJ    sollte das witzig sein ?  

    Wir brauche keine Upload Filter , widerspricht dem Internet Gedanken.   

    Ich bin dringend an  einem  Schwachsinnsfilter interessiert, den jeder User selbst einschalten kann. 

    In You tube gibt es wirklich viele richtige gute Beiträge die seltsamer Weise ganz wenige likes und auch Abos haben. 

    Immer wieder bekommt man auf sein Such- Profil 90 % Schwachsinn empfohlen. 

    Ich suche noch wie man da was einstellen kann um die Sucherei zu optimieren. 

    Vielleicht brauchen wir den Akademiker Button ?  :) 

    Oder eine Meta Plattform die Qualitäts- Content rausfiltert.   

    Ist doch eine gute Idee für den nächsten Internet Titan ala  Zuckerberg.  

    QDM 

  • QDM schrieb:
    Ich bin dringend an  einem  Schwachsinnsfilter interessiert, den jeder User selbst einschalten kann. 
    Den vermisse ich auch. Vor allem hier im UL-Forum.
  • EDXJ schrieb:
    Den vermisse ich auch. Vor allem hier im UL-Forum.
    Jetzt sind wir tatsaechlich mal einer Meinung!


    Chris

  • EDXJ schrieb:
    Den vermisse ich auch. Vor allem hier im UL-Forum.
    Dann würde Dir allerdings kein Mensch mehr antworten ;-))
  • Postbote schrieb:
    Dann würde Dir allerdings kein Mensch mehr antworten ;-))
    Hast recht, die meisten Antworten würden ja rausgefiltert ;-))))))
  • Eigentlich wollte ich zu dem Thema ja nichts mehr schreiben. Mit Fakten dringt man bei all dem Müll hier ja eh kaum durch.  Aber mir ist noch eine kleine Denksportaufgabe für unsere rechten Verschwörungstheoretiker eingefallen, die den Artikel 13 vermutlich für einen Angriff von linken Kräften auf die Meinungsfreiheit halten:

    Das Gesetztespaket, welches von der EU beschlossen werden soll, nennt sich "Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt". Der Artikel 13 ist ja nur ein Teil davon. Und wie immer bei neuen Gesetzestexten, gibt es einen Widerstreit der Interessen von allen Seiten. Da fahren die Lobbyverbände VON ALLEN SEITEN alle Geschütze auf. Soweit so normal.

    Ein vehementer Streiter für das neue Gesetz einschließlich des Artikel 13 ist der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDVZ). Und einer der härtesten und kompromisslosesten Verfechter des Gesetzes ist der Präsident des BDZV Mathias Döpfner. Und Mathias Döpfner ist zugleich Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG. Und zu wem gehört die hier viel gepriesene Welt einschließlich Welt Online? Richtig, zur Axel Springer AG.

    Da wäre es doch interessant mal zu beobachten, was die hier wegen ihrer freien Berichterstattung so gelobte Welt alles zu Artikel 13 schreibt. Ich erlaube mir hier einige Artikel der Welt zum Artikel 13 zu zitieren:

    Der umstrittene Artikel 13 sorgt in Wahrheit für mehr Gerechtigkeit (Headline Welt Online)

    Springer-Chef kritisiert Proteste gegen Urheberrechtsreform (Headline Welt Online)

    Wie realistisch ist eine massive Blockade von Inhalten? Befürworter der Reform betonen unablässig, dass eine solche Gefahr nicht bestehe (Artikeltext Welt Online).


    Da wird Propaganda betrieben, die höchst fragwürdig ist (Headline Welt Online)


    Soweit also die hier viel gepriesene Welt, der Hort der Presse- und Meinungsfreiheit, zum Artikel 13.

  • EDXJ schrieb:
    Welt, der Hort der Presse- und Meinungsfreiheit
    Jetzt hast Du schon wieder gedacht (bzw. es versucht). Lass′ es einfach bleiben.

    Was in der Welt an rot-gruener Propaganda vom Stapel gelassen wird, geht auf keine Kuhhaut. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass irgendeiner Gruenen ein Podium zur Verfuegung gestellt wird, um deren Bloedsinn unter′s Volk zu bringen.


    Chris

  • @ EDXJ

    Wer hat hier die "Welt" gepriesen? Diese gehört genauso zum medialen Mainstream, wie fast alle anderen (noch) großen Print- und Webmedien. Der einzige Unterschied: dort ist die Kommentarfunktion noch vorhanden, wenn auch mit Zensur verbunden. Beim Spiegel, dem enttarnten Lügenblatt, greift die Zensur deutlich drastischer durch, denn dessen Journalisten ertragen die Kritik ihrer Leser noch schwerer, wen wunderts.

    Hochgelobt wurden hier zB. "Tichys Einblick", oder manche Beiträge im "Cashkurs" (Gerd Müller), Highlights im mainstreamverseuchten Mediendschungel.

    Weshalb versuchst du immer wieder, den Verlauf einer Diskussion mit falschen Unterstellungen zu beeinflussen? Hast du das denn notwendig?

  • sozusagen schrieb:
    Guter Tipp: ich lese u.a. regelmäßig die "Welt",
    sozusagen am 07.03.

    @ Chris

    Ja nee, ist klar. Die Welt gehört mittlerweile auch zur linken Kampfpresse. LOL. Dafür, dass du so denkst, zitierst du hier aber ziemlich oft aus der Welt...

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
49.2 %
VFRnav
21.3 %
Ich nutze eine andere App
19.7 %
Ich nutze gar keine App
4.9 %
EasyVFR
4.4 %
ForeFlight
0.5 %
Stimmen: 183 | Diskussion (45)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 53 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 51 Gäste.


Mitglieder online:
europaxs  Steffen_E 

Anzeige: Pocket FMS