Flugbegeisterter Notar gesucht

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Ein freundliches Hallo in die Runde,

    ist vielleicht einer von Euch Fliegerkameraden Notar oder kennt jemand einen Notar, der verrückt genug ist und lust hat mit mir in einer Beech Bonanza nach Pamplona zu fliegen um dort eine Unterschrift zu beglaubigen. Es geht um einen sehr komplizierten Erbfall, bei dem ein Miterbe, mit einem Erbanteil von ganzen 0,5%.... ja das gibt es!! einem Verkauf zustimmen muss und nicht die Mittel hat um nach Deutschland zu kommen oder dort zu einem Notar zu gehen...

    Gruss Holger

  • Bin leider (?) weder Notar, noch kenne ich einen flugbegeisterten Notar. Aber wäre es nicht viel kostengünstiger und praktikabler dem mittellosen Erben in Pamplona ein Flugticket nebst Taschengeld für einen Trip nach D zukommen zu lassen?

  • Moin,

    ein Deutscher Notar darf nur im absoluten Ausnahmefall außerhalb Seiner Kanzlei beurkunden, Geldmangel gehört jedenfalls nicht zum Ausnahmefall.

    Stefan

  • Postbote schrieb:
    ein Deutscher Notar darf nur im absoluten Ausnahmefall außerhalb Seiner Kanzlei beurkunden, Geldmangel gehört jedenfalls nicht zum Ausnahmefall.
    Dazu mal ein bischen was zu lesen: https://www.rechtslupe.de/beruf/beurkundungen-ausserhalb-des-amtsbereichs-393688

    Wird also eher schwirig werden. Ein Flugticket nach D ist günstiger und sicherer!

    Gruß

    Ralf




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
61.6 %
Selbststudium
38.4 %
Stimmen: 245 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 43 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
Moretea  minimaxi 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS