(vermeindliche) Zechpreller unterwegs

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Einfach mal zurück Lehnen und abwarten.

    Eine Information ohne jeden Beweis und etliche Meinungen. Bin gespannt was draus wird.

    Lieben Gruss, Karl

  • Ich hab mich entschlossen diese Seite zu schließen. Nicht weil es uns nicht zustünde über vermeindliche Tank and go Touristen ausführlich zu Berichten und die Warnungen die verbreitet werden wiederzugeben, sondern weil der gewünschte Effekt sich bereits eingestellt hat. Das Ausland ist kein Freiraum wo man eventuell Sachen macht die man Zuhause nicht machen würde. Die Personen wurden bereits von der Polizei identifiziert. Das sich womöglich eine solche Szene von irgenwem aus Deutschland wiederholt, erscheint mir nicht besonders wahrscheinlich. 

  • Guten Morgen zusammen,

    gibt es einen Link zu dem italienischen Forum? Würde das gerne mal selbst lesen, bzw. schauen wie sich der Thread entwickelt hat.

    Danke Gruss Fabian

  • Hallo Werner1966,
    der Link zu dem italienischen Forum intressiert mich auch.
    Würde das auch gerne mal selbst lesen.
    Kenne ja jetzt auch andere Aussagen.
    Fliegerrische Grüße

  • Anstatt hier wild rum zu spekulieren solltet ihr die hier verdächtigten besser persönlich fragen, wenn euch das Thema nicht mehr ruhig schlafen lässt!!!

    Die meisten von denen, die die hier geposteten Bilder gesehen haben wissen wer hier an die Wand gestellt wird, oder haben sie bereits persönlich kennen gelernt. 

    Ich persönlich kenne die meisten von ihnen und mit einem von ihnen war ich eine Woche zusammen im Urlaub. Keiner von ihnen hat es verdient in einem solchen Post verdächtig zu werden, geschweige denn, dass sie es nötig haben die Tankzeche zu prellen!

    Einfach nur peinlich solch Verhalten hier.....

  • na, dann lag ich ja mit meinem Kommentar am 8.6.18 doch gar nicht so falsch. :) 

    Wär halt schön wenn das auch in Italien sich wieder glätten würde  denn es wäre schade wenn wir Deutschen da ein schlechtes Image bekommen. 

    Ist halt ein ideales Reiseziel. 

    QDM 

  • Hi Aussiedler,

    da kann ich dir nicht ganz recht geben. Nach einem Telefonat mit einem "Teilnehmer" der Tour, der übrigens bei mir angerufen hat, bat dieser mich, ob ich die Quelle hier nicht erfragen könne... . Also von peinlichem Verhalten kann man nur von denen reden, die keinen Plan haben und einfach meinen alles besser zu wissen. Ob du nun dazu gehörst, lass ich einfach mal so stehen. Da kann sich gerne jeder sein eigenes Bild machen. Ich bin hiermit jedoch der Bitte eines sehr netten Fliegerkollegen nachgekommen.

    Greez Fabian

  • Sollte allgemein jemand mal die Erlaubnis kriegen auf ein Privatgelände zu übernachten, oder gar ein Areal kriegen wo er die ganze nacht hindurch den Motor reparieren kann, dann soll er bitte sehr nicht innerhalb dieses Areals eine Stelle hinterlassen die mit Kot und Papier befüllt ist. Sonst wird uns allen nicht mehr die Lande- und Übernachtungsmöglichkeit gewährt.

  • So Werner, nu′ mal Butter bei die Fische:

    Es ist schon sehr seltsam und auffällig, wie sehr Du die Bitten nach Quellenangaben bzw. dem Link zu dem italienischen Forum hier übergehst und damit alle weiter im Dunkeln tappen lässt.

    Falls es am technischen Verfahren scheitern sollte: Einfach Strg+K drücken und den Link zum Forum einfügen - feddich... *grins*

    Gruß Lucky

  • Hallo, ich bin einer von diesen angeblichen Zechprellern.

    Erstmal möchte ich mich bei den vielen Fliegerkameraden bedanken, die mich und meine Freunde nicht vorverurteilen. Es ist unwahr, dass wir unsere Tankrechnungen nicht bezahlt haben. Ich würde gerne mal das Italienische Forum lesen, wo so etwas behauptet wird und vor alledem von wem!! Wenn jemand da etwas weiß, bitte ich denjenigen darum, mir unter"martin.roever@web.de", diese Adresse mitzuteilen. Fakt ist, dass wir in Sizilien auf dem Flugplatz AVIOSUPERFICIE CALATABIANO waren. Fakt ist ebenso, dass es zwei Stunden gedauert hat, bis uns ein dort ansässiger Flieger zum nur fünf Kilometer entferntem Strand von Saxos gefahren hat, wo unser Fliegerfreund Dieter eine Notwasserung nach einem Motorausfall machen musste. Fakt ist auch, dass man Ihn massiv daran hinderte, den noch relativ intakten Flieger an Land zu schaffen. Offensichtlich wollte man den Doppeldecker erst einmal komplett absaufen lassen, um daraufhin ein Riesengeschäft mit der Bergung zu machen. Fakt ist auch, dass der Flugplatzchef aus dieser Misere auch noch ein Geschäft machte , in dem er 240,00 € monatlich für das Unterstellen der abgerüsteten Maschine nahm. Fakt ist ebenfalls, dass er uns zwar 10,00 € pro Nacht abnahm, aber ab dem ersten Tag kein Wasser auf der Toilette lief. Er verlangte danach noch 360,00 € für unsere Hinterlassenschaften, die wir auch promt bezahlt haben. Fakt ist , dass kurz darauf in Italien die Nachricht kursierte, dass sich Zechpreller Richtung Norden bewegen sollen, die ihre Tankrechnungen nicht bezahlt hätten ... alles Lüge!!! 

    AVIOSUPERFICIE CALATABIANO



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
61.8 %
Selbststudium
38.2 %
Stimmen: 246 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS