Empfehlung für Rettungskräfte bei Brand (Rettungssstem)

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo Fliegerkollegen,

    auch auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt und geteert werde, ich habe nichts brauchbares über die Suchfunktion gefunden.
    Es geht um Empfehlungen für Rettungskräfte (speziell Feuerwehr), wenn ein UL abgestürzt ist und brennt und das Rettungssystem NICHT ausgelöst wurde. Feuer und Sprengstoffe sind ja eine ungünstige Kombination.
    Ich glaube, es gab hier mal so etwas, vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp für mich.

    Viele Grüße aus Leipzig

    Frank

    +++ EDIT +++
    Hat sich erledigt! Habs gefunden!

  • Hallo,

    FraZe schrieb:
    Hat sich erledigt! Habs gefunden!
    wo steht den denn der Beitrag ?
  • hab das gefunden

    http://rettungsinfo.de/erkennen-eines-rettungssystems/


    und das:

    https://www.lfs-bw.de/Fachthemen/Einsatztaktik-fuehrung/Documents/Hinweise_Gesamtrettungssystem.pdf

  • Und um es einmal für alle zu sagen: Dass ein Feuer die Rakete auslöst, ist unwahrscheinlich. Die reale Gefahr ist, dass Retter bei der Personenbergung unwissentlich ausreichend Zug auf den Auslöser geben.

  • genau das wollte ich wissen!

  • die Schweizer Unfalluntersuchungsstelle SUST hat bereits 2012 eine umfangreiche Untersuchung zur möglichen Gefährdung von Rettungskräften durch ballistische Rettungsgeräte veröffentlicht. Schlussbericht Nr. 2148 


  • Schön finde ich, dass auf diesen Bericht hingewiesen wird. :-)

    Schade finde ich, dass der Bericht hier nicht verlinkt worden ist und man dann im Netz danach suchen muss. :-(

  • Also ich hatte gestern Kontakt mit unserer Feuerwehr.

    Sie sind sehr am Thema interessiert, wir machen einen Termin auf dem Platz,

    am UL.

    So etwas hatte ich das Thema auch verdrängt. Aber besser späht als nie.

    Rüdiger

  • hier der Link zum Artikel

    https://www.sust.admin.ch/inhalte/pdf/Spezielle_Untersuchungen/2148_d.pdf

  • Unser Fluglehrer im Verein DGFC.de macht solche Schulungen für die Feuerwehr. Die Übungen wurden bisher am Flugplatz in Grabenstätt, Mühldorf und Eggenfelden mit der Feuerwehr durchgeführt. Der Übungsflieger ist auf einem Hänger.
    Auf die schnelle hab ich nur denn Zeitungsartikel von einer Übung am Flugplatz Grabenstätt gefunden.  

    http://www.traunsteiner-tagblatt.de/fotos_galerie,-Absturz-eines-Flugzeuges-am-Flugplatz-Grabenstaett-06062016-_mediagalid,3536.html
    Bei Bedarf kann ich eine Kontakt herstellen. 

    Gruss
    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.3 %
Nein
16.7 %
Stimmen: 180 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 50 Besucher online, davon 1 Mitglied und 49 Gäste.


Mitglieder online:
Steffen_E 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS