Notam Frankreich

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo Gerd

    Auf der bereits zuvor genannten SIA Seite findest du unter "Boutique" die "pochette VFR 2016 + la carte + mise à jour". In diesem Set befindet sich das Büchlein "Complément aux cartes aéronautiques", in welchem jede einzelne Zone samt Aktivierungszeiten publiziert ist. Damit bist du als Frankreichreisender ausgerüstet und hast den von dir gewünschten Wissensvorsprung.

    Nebst den AZBA (Hochgeschwindigkeits- und Tiefflugstrecken), die online aktuell und gut dargestellt sind, gilt es noch die Sup AIP zu beachten. Da publiziert die "Grande Nation" wöchentlich die weiteren temporäre Sperrgebiete, die sie da so in die Landschaft pflanzt. Die findest du auf keiner gedruckten Karte, die Kenntnis darüber ist aber enorm wichtig. Die sperren dir den Luftraum vom Boden bis zum Mond, wenn sie eine militärische Übung für angebracht halten und das tun sie oft.

    In Frankreich gilt es also: Notam, Sup AIP und AZBA zu checken, notwendig dafür ist die SIA Homepage und das vorgenannte Büchlein aus der "pochette VFR". Da definitiv die militärischen Lufträume den unbequemen Faktor darstellen, fliege ich zumindest Werktags konsequent mit Info.

    Ich hoffe, dir mit meinem Betrag etwas geholfen zu haben und wünsche dir viel Spass in Frankreich.

    Gruss
    Martin

  • Moin,

    hallo Martin, ist denn dieses "Büchlein" in Englisch oder Französisch?

    Gruß, Stefan

  • Hallo Stefan

    Das Büchlein ist tabellarisch aufgebaut und grundsätzlich in Französisch gehalten. Insbesondere die Instruktionen.
    Sobald es aber in den logisch aufgebauten Tabellen um die Verbots- und Gefahrenzonen geht, finden sich teilweise Übersetzungen (kursiv gedruckt) in Englisch, dies allerdings inkonsequent. Ich würde mal sagen, ohne Französischkenntnisse geht es nicht.
    So sind z.B. Aktivierungszeiten wie folgt aufgeführt:
    LUN, MAR, JEU sauf JF: ETE: 0600-2200 MER sauf JF: ETE: 0600-1600 VEN sauf JF: ETE 0600-1400 HIV + 1 HR
    was da heisst:
    Montag, Dienstag, Donnerstag ohne Feiertage 0600-2200 Mittwoch ohne Feiertage 0600-1600 Freitag ohne Feiertage 0600-1400 Winter +1 Stunde
    Aber eben, wer in Frankreich fliegt, der will ja auch mal landen und dann irgendwo Essen und Schlafen gehen. Das geht nur mit Französisch und so verstehen Sie sich auch, was die Regeln an ihren Flugplätzen anbelangt. Wenn A/A Information gilt, dann wird Französisch gesprochen, ausser es steht auf der VAC noch, dass auch Englisch erlaubt sei, was sehr sehr selben der Fall ist.

    Grüsse, Martin

  • Hallo Martin,

    danke für Deine Info, dann muß ich mir was einfallen lassen wie ich am besten nach Spanien fliegen kann, denn mit der Sprache habe ich weniger Schwierigkeiten als mit französisch.(zumindest die Sprache ;-) )

    Gruß, Stefan

  • Hallo Stefan
    Mach es doch wie von "smt" beschrieben, check die AZBA und die Notams und flieg mit FIS, das passt schon.
    Die Franzosen sind hilfsbereit und friedlich, solange du nicht in ein militärisches Sperrgebiet reinfliegst ;-).

    Alles Gute und Gruss
    Martin


  • solange du nicht in ein militärisches Sperrgebiet reinfliegst

    ... und von den Kernkraftwerke wegbleibst ...
  • Ist  jemandem bekannt, ob Skydemon auch die "Sup AIP" anzeigt?

    Viele Grüße Claus

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 45 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 42 Gäste.


Mitglieder online:
Chris_EDNC  aviatrix  *Chilla 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR