X-Meilen vom Platz zur Landung

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Ich sag mal so:
    "5min südlich des Platzes zur Landung" sagt allen, ich fliege in 5min in die Platzrunde zur Landung ein.
    Bis dahin gilt VFR, alle wissen, das ich in 5min in der vorgesehenen Platzrundenhöhe in der Platzrunde auftauche.
    Erst dann wird es interessant, deshalb wird der Einflug mit Position und Höhe angesagt.
    Schaut mal auf den Segelflug, dort wird nur die Meldung "D-6295 Position, Landung" abgegeben. Die Minimalhöhe ist vorgegeben, höher wird nicht angesagt, sind aber fast immer Minimalhöhen. Das Klappt sogar.......
    Rüdiger
  • Genau so ist es,  der ist im Landeanflug , hat Vorflugrecht und und kann nicht ausweichen oder durchstarten. 
    Alles gesagt. 
    Der sagt ja auch nicht 3 Meilen aus Südwest in x -Höhe  zur Landung.
     
  • Liebster QDM offensichtlich warst Du schon lange nicht mehr in Platzrinden an viel frequentierten Plätzen unterwegs.

    Auf dein"Vorflugrecht" würde ich mich da nicht blind verlassen. Es könnte sonst sein das Du ziemlich unangenehme Begegnungen mit anderem Aluminium machst. 

    Da gibt es immer mal "Kollegen" der schwereren Fraktion deren Platzrunde etwa anders aussieht wie in der AIP und Dir mal eben weil schneller im Queranflug, vor der Nase eindrehen.

    Den letzten habe ich dazu dann mal etwas intensiver "befragt" und meine Frau konnte einen "Treppensturz" so gerade verhindern 
  • @Moin 
    bitte genau lesen:  Der Segelflieger hat Vorflugrecht, ist doch klar.  Mit "Der" meinte ich den Segelflieger. 
    Und Nachgeben ist unter Fliegern sowieso besser für Gesundheit.    

    Übrigens war ich schon einmal an einem viel frequentierten Platz :)  (vielleicht sogar schon mal  öfters ? ) 
    Wenn man viel fliegt kommt für jeden irgendwann der Tag an dem mal einer unberechtigt vor einem auftaucht. 
    Es  gibt halt auch unter Fliegern alle Charaktere. 
  • alle wissen, das ich in 5min in der vorgesehenen Platzrundenhöhe in der Platzrunde auftauche.
    Erst dann wird es interessant, deshalb wird der Einflug mit Position und Höhe angesagt.
    Fuer den Verkehr in Platznaehe ist es extrem "interessant" zu wissen, wo sich ein potentieller Kollisionsgegner aufhaelt, nicht wo er evtl. In 5 Minuten meint zu sein.....
    Ist es wirklich so schwer zu verstehen, was eine Positionsmeldung ist, wie die auszusehen hat und warum die fuer alle so wichtig ist???


    Chris
  • Hallo!

    > Bei uns am Platz ist eine typische Meldung: F-JRSA, Position Sursee,
    > Sursee ist eine grosse Ortschaft in der Naehe des Platzes,
    > kennt jeder und steht auf jeder Karte.

    Das eine durchaus gute Methode!
    Allerdings wirklich nur dann, wenn die Location
    auf z.B. Anflugkarten verzeichnet ist - und somit
    auch für "Platzfremde" als Info taugt  :-)

    (Die an vielen Plätzen uber Jahre selbstgestrickten
     Positionsangaben wie "D-XYZ, Position Summseldorfer Grutzel Putzel..."
     taugen für Fremde garnichts und sind i.A. nur ein Konstrukt der
     lokalen Platzrundenschrubber, die selten bis garnicht den
     Bereich ihrer eigenen "Sichtanflugkarte" verlassen  ;-))


    @QDM

    ich werde mich jetzt nicht en detail zu Deinen in meinen Augen
    sehr fusseligen und wenig substantiellen Argumentationen äussern.

    Aber eine Bitte habe ich an Dich:

    Wenn Du mal wieder irgendwann einen Platz anfliegen solltest
    und Dich für einen Erstanruf meldest, dann sag bitte einfach erstmal
    Deine Entfernung, Richtung, Höhe. (aka. Position)
    Dann weiss Ich, wo Du bist und ob ich evtl. in der Nähe bin!

    (Wenn Du von Deinem GPS eine "Zeit" ablesen kannst,
     dann sollte Dir das mit einer "Entfernung" erst recht
     gelingen.)

    Danke!!!

    Wenn Du danach noch allen mitteilen möchtest, wann Du
    in 5 Minuten um wieviel Uhr am Platz eine Kaffe Trinken wirst
    oder ob Du lieber in 6 Minuten Spaghetti möchtest, dann ist mir das
    vollkommen egal!


    BlueSky9


    P.S.:
    > ...5 Minuten...
    > Das sind fast alle PIC s gewohnt. 

    Stimmt.
    Denn schlechte Gewohnheiten sind leider wie Unkraut...
  • Das eine durchaus gute Methode! Allerdings wirklich nur dann, wenn die Location auf z.B. Anflugkarten verzeichnet ist - und somit auch für "Platzfremde" als Info taugt :-)
    Yup, steht auf jeder ICAO-Karte.

    Diese Methode finde ich bedeutend besser, als eine Entfernungsangabe, 10 Meilen suedlich ist eben doch ein recht grosser Bereich.
    Gerne fliege ich im Anflug ueber markante Punkte und melde dann meine Position. Und da ist es mir ziemlich egal, ob das nun 4 oder 5 oder 6 Minuten vor erreichen der Platzrunde ist, Hauptsache eine fuer den anderen Verkehr leicht zu interpretierende und exakte Positionsangabe.


    Chris
  • @Bluesky9  Wir können uns ja hier noch stundenlang die Vorteile der eigenen Argumentation austauschen. Ich werde mit Dir leben müssen und Du mit mir. Zum Glück begegnen wir uns wahrscheinlich nie für diese Situation.. Das fällt dann eben unter Restrisiko. :) 
    Freue mich über jeden der mir eine Zeitmeldung vor der Landung gibt.   Was in 5 oder 10 Meilen um einen Platz schwirrt bekommt von mir sowieso die übliche VFR Aufmerksamkeit. 
    Einen Punkt zu nennen der bekannt ist, ist schon hilfreich, aber die Punkte auf der AIP sind für die Erstmeldung zu spät da sie in ca 0,2 bis 2 Meilen sich vor der Platzrunde sich befinden. 
    Z B Meldung über einer bestimmten Stadt oder einem markanten Fernsehturm ist vielleicht sinnvoll. Aber da hört man auch Badesee  oder Wasserturm.  Dann such den mal in 7 Meilen Entfernung auf der ICAO Karte . 
    Charakteristische Punkte vor der Platzrunde als zusätzliche Info melden finde ich sehr gut. Aber das ist ja nicht das Thema. 
    QDM 


  • Charakteristische Punkte vor der Platzrunde als zusätzliche Info melden finde ich sehr gut. Aber das ist ja nicht das Thema.
    Doch das ist genau das Thema. Man suche sich einen in der ICAO-Karte verzeichneten markanten Punkt, melde den und alles ist gut.

    Was in 5 oder 10 Meilen um einen Platz schwirrt bekommt von mir sowieso die übliche VFR Aufmerksamkeit.
    Eine in Anbetracht der Zusammenballung des Verkehrs in Platznaehe sehr leichtfertige Einstellung... Als wenn es nicht genug Kollisionen gibt.


    Chris
  • Reden wir über Tegel, München usw?
    Rüdiger
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.1 %
Nein
16.9 %
Stimmen: 177 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 76 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS