Breezer bei Tchibo

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Betrachten wir die Werbung doch mal zuerst konsequent aus Sicht des Werbungtreibenden:

    Tchibo verkauft eine Produktpalette, die von langer Unterwäsche über gutbürgerliche Klamotten bis zum Eierschneider vor Biederkeit strotzt. Da ist es (uralte Marketing-Praxis)  nicht schlecht, wenn man das das etwas langweilige eigene Image mit einem gerade für Normalbürger  faszinierenden, wenn auch für die Kernzielgruppe exotischen Produkt ein wenig aufpeppen kann.

    Der Kunde kauft zwar weiter den Eierschneider. Aber immerhin bei einem Anbieter der auch geile Flieger verkauft. Damit wird auch der Eierschneider ein ganz klein wenig attraktiver. Das wird ja regelmäßig gemacht, ist in diesem Fall nur etwas extrem und daher schrill. Ob da eine Breezer verkauft wird, ist dabei aber völlig unwichtig und auch gar nicht beabsichtigt.

    Umgekehrt ist der Publizitätsgewinn für Breezer mehr als zweischneidig. Denn er koppelt sein "sexy" Produkt mit dem Mief von langen Unterhosen. So bleibt zu hoffen, dass man bei Breezer nur gegen sehr viel gutes Geld  bei dieser Aktion mitgemacht hat. Doch auch dann hätte die Mehrzahl der Marketing-Berater wohl eher abgeraten: Weil man den eigenen Markennamen verkauft. Tchibo dagegen kauft sich einen Attractor ein.

    Kurz: Tchibo hat m. E. - mal wieder - alles richtig gemacht. Umgekehrt wäre es uns allen wohl lieber gewesen.

    Viele Grüße,

    Mike
  • Hallo Mick,
    daß Breezer Tchibo Kaffee verkauft?
    Oder wie hast Du das gemeint.
    War Spaß!

    Gruß Bert
  • Jungs diese und ähnliche Threads in anderen Foren sind ist der beste Beweis, dass marketingtechnisch für die Marke Breezer das eine gelungene Aktion war/ist auch wenn bei Tchibo vermutlich kein einziges Flugzeug über den Ladentisch pardon Online-Cash Formular gezogen wird.

    Bild lässt sich deren Volks-Irgendwas-Dingsbums Kampagnen (Rauchmelder, Zahnbürsten etc.) auch kräftig von den jeweiligen Herstellern sponsern. Nix Neues im Westen... 
  • Angebot existiert nicht mehr. Ob wirklich ein Breezer über Tchibo verkauft wurde werden wir wohl nie erfahren.
  • Dafür verkaufen die doch jetzt Inseln...
  • Über genau so einen Werbeaktion bin ich damals auf die UL Fliegerei aufmerksam geworden. War damals von Plus (heute Netto) und das Flugzeug war glaub ich eine Skyranger. 
  • Ich denke auch, dass solche Werbeaktionen unserem Sport gut tun. Damit wird eine breite Masse auf die UL-Fliegerei aufmerksam gemacht.
  • DU bringst es auf den Punkt, suuupi (:
  • Zitat :

    Damit wird eine breite Masse auf die UL-Fliegerei aufmerksam gemacht.

    Frage :

    Und was bringt das ? Meine Erfahrung ist die, dass für die UL-Fliegerei bisher gerade nichts Gutes dabei herausgekommen ist, wenn die "breite Masse" auf uns aufmerksam geworden ist.

    Entweder ist dann die Neid - Diskussion losgegangen oder Mann / Frau fühlte sich lärmbelästigt.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.6 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.6 %
Eher selten!
7.3 %
Stimmen: 261 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 13 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR