Luftraum C verletzt...

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo FL95,

    wenn ich mich nicht täusche:

    Flughöhevorgaben 3300MSL, EDDS, C-Kasten ist GND bis 3500MSL

    Grüße.
  • Auf einer Tower-Frequenz dürfte ein Lotse eigentlich auch "cleared" nicht im Rahmen einer Durchflugfreigabe verwendet haben, es müsste "approved" heißen. "Cleared" ist seit einiger Zeit Start- und Ladefreigaben vorbehalten (Reduzierung von Verwechselungsgefahr). Ist zumindest mein Wissensstand und deckt sich mit den Beispielen aus den NfL 1-251-14.
  • Der Luftraum von GND bis 3500MSL um EDDS ist übrigens ein D(CTR) und kein C ;-)
  • @ PV1909, du hast natürlich recht!

    ok, dass ist wirklich wichtig...und mir peinlich. Eigentlich ist die C 3500MSL bis5500MSL. Hoffe mein Fluglehrer ließt nicht  mit. Danke für das Korregieren. :) dafür liebe ich Kommunikation - man lernt und sieht eigene Irrtümmer schneller.

    ...ich ich dachte schon, dass ich schon die erste C-Erfahrung habe -.- bitte nicht steinigen
  • Als Schüler darf sowas passieren ;)
  • Zum Luftraum "C" um Stuttgard:
    The actual ICAO 2015 shows round the Stuttgard CTR: In the inner circle:
    E 1000- 3500 ft
    C 3500 - 5500 ft
    D 5500 - FL 100

    Skydemon shows:
    E 1000- 3500 ft
    C 3500 - 5500 ft
    D 5500 - FL 100
    D 4500 - FL 100 - this is the miracle!
    So
    according to Skydemon there is between 3500 - 4500 ft at once in the
    same altitude Class C and Class D
    .  Same issue above the Stuttgard CTR!

    Der Skydemon Entwickler antwortete dazu:
    We are not airspace designers. Please see AIP Germany ENR 2.1 for a
    description of the airspace around Stuttgart. You will see that a large
    section is Class D from 4500-FL100.
    You may recall that in an
    area where two different classes of airspace are defined (such as this)
    the higher classification takes precedence. Therefore, Class C would
    take precedence. It′s likely that in the cartographically-produced ICAO
    chart they have made this simplification for you. However if they have
    not told you that Class D extends from 4500′ upwards for a large part,
    that is an error in their chart.
    SkyDemon, being vector based, shows you
    the airspace as it is defined.


    In der Praxis ist es ja nicht so tragisch - Freigabe braucht man ja für beides.
    Viele Grüße Claus
  • Sky Deamon hat meiner Meinung nach Recht!

    Schau mal hier 

    Und wenn ich mir die ICAO-Karte von Stuttgard ansehe, dann ist es genau so wie es SD-Abgebildet hat.

  • Hierarchy of Overlapping Airspace

    Designations

    a.

    When overlapping airspace designations apply

    to the same airspace, the operating rules associated

    with the more restrictive airspace designation apply.

    b.

    For the purpose of clarification:

    1.

    Class A airspace is more restrictive than

    Class B, Class C, Class D, Class E, or Class G

    airspace;

    2.

    Class B airspace is more restrictive than

    Class C, Class D, Class E, or Class G airspace;

    3.

    Class C airspace is more restrictive than

    Class D, Class E, or Class G airspace;

    4.

    Class D airspace is more restrictive than

    Class E or Class G airspace; and

    5.

    Class E is more restrictive than Class G

    airspace.

  • Natürlich hat Skydemon Recht - ich frage mich nur, warum man so eine unklare Regelung in den ICAO Karten abdruckt...
    Beamte der unteren Luftraumbehörde/ Luftaufsicht  konnten jedenfalls sich keinen Reim drauf machen und meinten, man müsste FIS fragen, was das denn für ein Luftraum wäre....
  • unklar? (siehe oben)
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.4 %
Immer!
30.2 %
Hin und wieder!
17.1 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
6.9 %
Stimmen: 275 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 10 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR