Trike-Flügel

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Ich  fliege ein Trike Merlin 1100 mit Flügel Avant 15 und möchte einen neuen Flügel anschaffen. Ich wäre dankbar für Erfahrungsinformationen mit Trikeflügeln, mit Turm und Turmlose Flügel. Vor und Nachteile dieser Flächen. Geschwindigkeitbereiche, elektrische Trimmung, Gewichte, auf und Abbau-Aufwand, etc. Vielen Dank für eure Informationen!

  • Du kannst nur Flügel verbauen, für deren Kombination es auch ein Kennblatt gibt. Also wirst du denke ich nur zur EOS 15 umsteigen können. Zumindest nicht ohne Aufwand einer Kennblattänderung.

    Als Turmfläche kann ich die Bionix 15 sehr sehr empfehlen! Geschwindigkeit von 60 bis 120 kmh, Vmax 160 kmh. Trimmung durch das Korsett System. Liegt sehr satt in der Luft und verleiht auch bei sehr starkem Wind und Thermik immer ein sicheres Gefühl. Wenn es noch etwas schneller und algiler sein sollte dann die kleine Schwester Bionix13

    Als Turmlosefläche hat sich die Aeros Profi TL ziemlich durchgesetzt. Die kann nicht so langsam wie die Bionix, aber bis 140 kmh geht die bei passendem Antrieb gut vorran als Reisegeschwindigkeit.

    Ein guter Allrounder zumgünstigen Preis ist die Pico 15, damit machst du nichts falsch. Geringe Steuerkräfte aber auch etwas nervöser zu fliegen. Ab 110 kmh giert die Fläche brutal, die neuen vegrößerten Winglets sollen Abhilfe leisten

    Aufbauafwand ist im Toleranzbereich identisch bei allen Trikeflächen. Eine Turmlose kann man durch entfernen der Latten zusammenklappen. Falls man sich und dem Material das jedes Mal antun möchte.



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
43.5 %
Nein
32.2 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.7 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.8 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.8 %
Stimmen: 115 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 46 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS