Reise-UL gesucht

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Wenn das Leergewicht der Skylane stimmt, dann wäre das für mich kein Grund zum Jubeln. Die Zukaufteile und Komponenten wie Motor, Prop, Avionik usw. sind doch bei jedem Hersteller gleich schwer, egal wie er heißt. Das bedeutet, dass am Ende die komplette Gewichtsersparnis durch die Zelle erfolgt .... und ich finde das nicht wirklich beruhigend, wenn ich weiß, dass die Zelle, um ein "Marketing-Gewicht" zu erreichen, so weit ausgedünnt wurde, dass rein garnichts mehr übrigt bleibt um mich zu schützen, wenn mal was passiert. Das ist am Limit gebaut um ein Marketing-Leergewicht zu erreichen das auf Kosten der Piloten und der nachhaltigen Sicherheit geht. Klar, fliegt die Skylane, aber will ich drin sitzen wenn mal was passiert ? Nein .... eher nicht.

    Die ganze Gewichtsdiskussion finde ich total albern. Ich weiß, dass vergleichbare ULs in einer bestimmten Ausstattung zw. 295-320 kg wiegen. Das ist einfach so. Und dann geht es mir doch im Prinzip nur darum zu erfahren in welchem UL ich mich sicher fühle und welches mir Sicherheit gibt, wenn ich mal einen Fehler mache.

    Eine Skylane mit 270 kg interessiert mich null ... nicht mal ansatzweise. 

    Gruß
    Kayara
  • Hallo Kayara,

    > dass die Zelle ...so weit
    ausgedünnt wurde, dass rein garnichts mehr
    > übrigt bleibt um mich zu
    schützen, wenn mal was passiert.
    >...
    > welches (UL) mir Sicherheit gibt...

    ich denke, da machst Du Dir doch allzugroße Hoffnungen  ;)

    Mit +20 kg an der Zelle bekommst Du alles, aber
    ganz sicher keine entscheidende zusätzliche "Sicherheit"
    im Falle eines Crashs.

    Wir können froh sein, wenn der Konstruktööör es geschafft
    hat, bei 299 kg eine Zelle zu bauen, an der bei MTOW und
    +4G die Flügel noch drann bleiben!!

    Für echte "Crashsicherheit" bleibt da nichts mehr übrig.

    Denn wenn ich mir vorstelle, was bei meinen Flieger die Zelle ohne
    Motor und Prop wiegt - soviel wiegt bei meinem Benz vermutlich
    alleine nur die Beifahrer Tür!

    Bei +20kg UL-Leergewicht also von mehr "Insassensicherheit"
    zu sprechen, das halte ich schlicht für Selbstbetrug.

    BlueSky9
  • Seit Anfang diesen Jahres steht in der Halle neben meiner Virus eine neue Skylane.
    Ich habe mich gewundert warum der gute Mann kaum zum fliegen kommt und nur an dem Gerät werkelt.
    Da sind wir ins Gespräch gekommen und er hat mich mal mit unter die Haube und hinter das Pannel schauen lassen.
    Dann war mir alles klar.  Es gibt wirklich mutige Leute habe ich mir gedacht.
    So eine "Freispannverdrahtung" habe ich bis dahinn noch nicht gesehen. 
    Da wurde an jeden Milimeter Draht, Isolierung u. Kabelbindern gespart.
    Benzinleitungen ohne Termoschutzummandlung direkt am Motor. u.s.w. 
    Nach 25h waren fast an jeder Ecke Scheuerstellen an Kabeln und Schläuschen zu finden.

    Aber das ist alles nicht so wichtig, Haptsache am Gewicht gespart.
    Na, viel Spass u. immer ein gutes Gefühl beim fliegen !!
  • centurianer schrieb:
    So eine "Freispannverdrahtung" habe ich bis dahinn noch nicht gesehen. 
    Du hast es nur nicht durchschaut: Das sind innen liegenden Spanndraehte (Patent?) zur Erhoehung der Strukturfestigkeit! ;)


    Chris
  • Was ist denn mit diesem Gerät hier?

    http://www.jetfoxair.homepage.t-online.de/JET-MAGIC-NEU/Galerie/index.html


    Ähnlich Skylane in Metall?

    Gibt′s grad auf Helmut′s Ul für 49 k Brutto mit 20 Std.

    Gruß

    Skitesurf



  • Na, ja, Dann bewegt man sich in den Regionen einer P92 gewichtsmässig und das heist wenigstens 330 leer.......
  • Hallo!

    > Das sind innen liegenden Spanndraehte (Patent?) zur Erhoehung der Strukturfestigkeit! ;)

    Jaaaaa.... der rote Draht vorne links hält die Höhenflosse hinten rechts.
    ...knips den mal durch:  Plooonnnggg!!     :-DDDD


    > Na, ja, Dann bewegt man sich in den Regionen einer P92 gewichtsmässig
    > und das heist wenigstens 330 leer.......


    Hätte ich auf Anhieb (leider) auch so geschätzt!  :)


    BlueSky9


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
64.1 %
Selbststudium
35.9 %
Stimmen: 365 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 34 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS