Verhaltenskodex o. ä.

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Sukram, danke fuer die Klarstellung.  Ja, schade dass er davon gebrahct gemacht hatte und irgendwo auch ein bisschen kindisch. Ich finde Eure jetzige Nutzungebedingung besser. Was man hier einmal eingebracht hat (egal ob gut oder schlecht), kann man nicht wieder mitnehmen.
  • Moin,

    du kannst mich gerne angehen, ich kann was ab. Schlag mich, sag mir Tiernamen, aber ich mag nur nicht die dieses reflexartige Schreien nach Truxxon, wenn hier irgendjemand mal etwas anderes sagt als du gerade hören magst. Und leider ist es nun mal so, dass gerade du eben manchmal Unsinn erzählst, denn du gelegentlich auch gerne korrigierst, aber manchmal eben auch sehr enttäuscht reagierst, wenn sich dein gegenwärtiges Lieblingsthema in Luft auflöst, weil es nicht zuende gedacht war.

    die wir hier AUSNAHMSLOS alle nicht mehr haben wollten.
    Wieder soeiner. Ich habe den Truxxon meistens ganz gerne gelesen. Ausnahmslos ist definitiv falsch, aber ich will das hier nicht ausarten lassen.
    Im übrigen bleibst Du noch die Antwort schuldig wie Du meine zweiten Nick kennen kannst wenn Du doch nix mit der Ndere. Person am Hut hast.
    Eigentlich bin ich dir da nichts schuldig und eigentlich geht es dich auch nichts an. Es ist DEIN Regelverstoß, zwei Nicks zu haben, nicht meiner, es zu lesen und zu erinnern. Das sind Tätigkeiten im Wesen des Forums.

    Ich lesen Luftfahrt Foren seit ca. 1998. Markus kenne ich noch aus seiner Zeit als Flugschüler und finde dieses Foren-Projekt als Programmierleistung ziemlich gut. Davor habe ich Respekt. Da hat jemand etwas gewollt, es sich vorgenommen und gut aufgestellt. Parallel habe ich auch immer gerne auch P24 gelesen. Das war zeitweise spannend wie Krimis! Ich leide unter der Fähigkeit, schnell zu lesen und viel zu behalten. Dabei gibt es neuronale Verknüpfungen nach bestimmten Triggern. Einige Dinge behalte ich einfacher, weil die Begrifflichkeiten ohnehin verknüpft sind. Ein JJ73 vergesse ich schneller als z.B. ein Moin oder Gironimo oder Cumulus. Eric hingegen ginge auch schnell wieder in die Tiefe. Liegt nun mal an der Art und Weise, wie man individuell Informationen verarbeitet.
    Petra
  • Zum "Verhaltenskodex":
    Ich habe bisher nur wenige Beiträge erstellt. Der Grund dafür ist, dass ich mich zunächst frage, ob meine Antwort einen sinnvollen und/oder verwertbaren Beitrag darstellen würde. Habe ich kein oder nur Halbwissen, halte ich die Klappe. Ein Forum lebt natürlich davon, dass dort Leben herrscht. Foren mit wenigen Beiträgen werden - zumindest von mir - weniger besucht. Beiträge mit Endlosdiskussionen und persönlichen Beleidigungen, bei denen man auf Seite 8 nicht mehr weiß, worum es eigentlich ging, finde ich aber auch sehr nervig. Ich denke, dass schon viel gewonnen wäre, wenn jeder etwas selbstkritischer wäre und die Forenregeln einhalten würde.

    Daher eine Anregung für die Forenbetreiber: Kann man den Zähler entfernen, der die Anzahl der Beiträge der User anzeigt? Was sagt dieser Zähler aus? Mir ist es lieber, ein User hilft mir mit seinem ersten Beitrag weiter, als dass ein User mit xxx Beiträgen glaubt, einfach nur etwas schreiben zu müssen. Aktuelles Beispiel: TM erstellt zu diesem Thread seinen ersten Beitrag und erhält direkt danach den freundlichen "Vorwurf", sich nicht vorgestellt zu haben. Ein guter Start für TM...  Für mich sagt der Zähler nichts aus und ich fürchte, dass einige auch wegen des Zählers überaktiv sind, um sich darüber zu profilieren. Die fliegerisch erfahrenen User mit hilfreichen Beiträgen kennt man auch so recht schnell.

    Zu den vorgeschlagenen Kosten:
    Ich fahre auch Motorrad und das von mir regelmäßig besuchte Forum wurde ganz aktuell geschlossen. Dabei war das Forum deutlich größer als dieses hier und mit der Schließung ist ein gigantisches (Experten)Wissen quasi über Nacht verloren gegangen. Der Grund für die Schließung: Wegen einer Softwareumstellung beim Hoster hätte der Forenbetreiber viel Arbeit in die Anpassung stecken müssen. Dazu war er aber nicht mehr bereit, da er während der ganzen Zeit auch die Kosten für das Betreiben des Forums alleine tragen musste.

    Da es auch um das Wissen in diesem Forum sehr schade wäre meine Frage an die Forenbetreiber: Könnt Ihr mit der Werbung die Kosten für das Betreiben des Forums decken? Von dem vorgeschlagenen Kostenbeitrag zur "Selektion" der Mitglieder halte ich nichts. Aber ich wäre gerne bereit, mit einem Kostenbeitrag zum Betrieb des Forums beizutragen. Ich profitiere ja auch immer wieder von den Erfahrungen der anderen User, die hier abrufbar sind.

    humilitas
  • So, jetzt aber.

    Ich habe mich heute morgen extra angemeldet um was zum Thema zu sagen.

    Wie schon erwähnt gibt's ettliche Menschen die hier einfach nur mitlesen.
    Ich wollte das eigentlich auch weiterhin so handhaben bis alle meine Vorhaben an einem Punkt sind an dem ich mich als "Aktiver" hier beteiligen kann.

    Ich wollte zu dem Thema aber direkt was beitragen.
    Es ist schon so wie auch schon geschrieben wurde dass man wenn man auch "nur" mitliest schon mitbekommt was von wem zu halten ist.
    deshalb kann ich es manchmal nicht nachvollziehen dass man denjenigen die eigentlich nur Unruhe stiften wollen auch noch den Gefallen macht und darauf eingeht.

    Ich persönlich halte es im Internet eigentlich wie im richtigen Leben; wenn jemand auf Krawall gebürstet ist dann wird er schlicht und ergreifend ignoriert.
    Meine Erfahrung hat gezeigt dass sich derjenige der eigentlich nur andere nerven will nur selbst aufrget wenn man ihm nicht den Gefallen macht und so reagiert wie er es gerne hätte.

    Und ganz ehrlich gibt es hier einige Namen die sich die letzen Monate an denen ich hier mitlese bereits ziemlich eingebrannt haben.

    Ich werde mich zu einem späteren Zeitpunkt hier noch richtig vorstellen. Momentan bin ich, wie schon erwähnt, noch nicht in der Lage mich zu den aktiven zu zählen. Kommt aber noch.

    Gruß Udo
  • Sukram. Du bist n gerissener Fuchs. Ich unterstelle dir einfach mal, dass du das Forum mit Gewinnabsicht ins Leben gerufen hast. Also formuliere doch bitte keine Floskeln drum herum und sage klar heraus, dass dieses Forum ab dann und dann eben etwas kostet. Klar ist das ein Risiko, weil evtl. Ne Menge Leute nicht dafür zahlen wollen und das Forum dann eben zugrunde geht. Aber so what?!? Dir kann′s doch dann egal sein. Hat die Idee dann eben nicht geklappt.

    Sollte dies nicht deine Absicht gewesen sein, dann kann es das doch auch eigentlich jetzt nicht und ich nehme das oben geschriebene zurück. Dann hab ich mich wohl getäuscht und du begnügst dich weiterhin mit Werbeeinnahmen. 

    Zur Sache: Es is dein Forum. Du hast hier das Haustecht. Und ich bin absoluter Verfechter der Meinungafreiheit. Aber wenn gute Threads mehr und mehr geschlossen werden müssen, weil am Ende immer die gleichen Leute Persönlichkeiten öffentlich austauschen, dann solltest du meiner Meinung nach aktiv werden. Ein Sperren aus nem Forum hat noch immer geholfen. Selbst wenn sich der gesperrte hinterher wieder mit nem anderen Namen anmeldet. So what? Solange er unter dem neuen Nick sachlich bleibt is doch alles ok. 

    Und die Sache mit dem Ignorieren. Kann ich auch, nervt aber trotzdem, wenn man jeden Tag auf den Thread mit der Motorlaufzeit klickt und denkt "oh, neue Infos!", dann aber nach drei Seiten überfliegen feststellt "nee, doch nich!". Nervt!

    Für die Tatsache, dass nicht immer Threads geschlossen werden nehme ich den Schwund an fundiertem Fachwissen gerne hin. Ich denke sogar, das reguliert sich dann von selbst, weil dann Leute anfangen zu Posten die ebenfalls den Dutchblick haben ohne zu befürchten, dass sie hier zerrissen werden. 


    Beste Grüße
  • Schade, daß gerade im Thread " Verhaltenskodex" wieder eine endlose z. T. emotionale Diskussion entsteht:

    Dabei wär's ganz einfach, macht alle einen Cut, und in Zukunft alle Emotionen beim Schreiben für sich behalten und respektvoll, sachlich objektiv formulieren!

  • Mowa schrieb:
    Sukram. Du bist n gerissener Fuchs. Ich unterstelle dir einfach mal, dass du das Forum mit Gewinnabsicht ins Leben gerufen hast. Also formuliere doch bitte keine Floskeln drum herum und sage klar heraus, dass dieses Forum ab dann und dann eben etwas kostet. Klar ist das ein Risiko, weil evtl. Ne Menge Leute nicht dafür zahlen wollen und das Forum dann eben zugrunde geht. Aber so what?!? Dir kann′s doch dann egal sein. Hat die Idee dann eben nicht geklappt.
    Ich glaube ich sollte hier nochmal Einiges deutlich machen. Ich habe das Forum damals gegründet, weil ich während bzw. vor meiner Ausbildung nur spärliche Informationen im Internet gefunden habe. Klar, es gab P24, das war aber nicht das gelbe vom Ei. Die Seiten der Verbände waren/sind insofern nutzlos, als das es sich einfach um Formularpools handelt, die teilweise nicht einmal funktionieren. Im UL-Bereich gab es dementsprechend schlicht und einfach keine vernünftige Informationsquelle. Daher kam die Idee meine eigene Ausbildung in einem Blog zu dokumentieren. Das hatte den Sinn, dass ich Jahre später selber immer wieder nachlesen kann, wie es war und was ich während meiner Ausbildung alles machen durfte bzw. musste, sollte in erster Linie aber als eine Informationsquelle für diejenigen dienen, die eventuell auch Interesse an dieser günstigen Art des Fliegens, nämlich dem Ultraleichtfliegen, haben. Ich wollte dokumentieren und gleichermaßen aufklären. Dieser Blog hatte eine ziemlich gute Resonanz. Es trudelten E-Mails mit vielen vielen Fragen begeisterter Leser ein. Dabei fiel mir auf, dass ich einige Fragen mittlerweile zum zehnten oder elften Mal beantwortet habe und, dass diese trotzdem immer wieder gestellt wurden. Daher dachte ich: Versuch es mit einem Forum. 

    Mir persönlich liegt der Informationsaustausch am Herzen und mittlerweile auch das, was ihr daraus gemacht habt. Eine kleine Interessengemeinschaft, die sich sogar einmal im Jahr trifft und einfach Spaß am Hobby, Spaß am Teilen und Spaß am Fachsimpeln hat. Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich finde das geil und freue mich jeden Tag selbst darüber, dass es das Forum gibt.

    Nun wurde das Forum immer bekannter, die Ansprüche immer größer, der Aufwand immer mehr. Das verlangt Arbeitseinsatz, viele Stunden Entwicklungsarbeit und mittlerweile auch viele Telefongespräche mit Leuten, die uns persönlich ihre Fragen stellen möchten, an unserer Meinung interessiert sind und uns schon mehr oder weniger als beratende Stelle sehen. Nicht nur aus diesem Grund bin ich echt unglaublich froh, dass ich mittlerweile JiMa mit im Boot habe, weil man das alles schlicht und einfach zeitlich nicht mehr auf die Kette bekommt. Und JiMa ist ein "Mädel", die sich für das Thema begeistern kann, sich unglaublich in die Materie eingelesen hat und wirklich großartige Beiträge leistet, von denen ihr leider nicht viel mitbekommt. Es läuft viel im Hintergrund, es ist viel zu organisieren, viel zu beantworten, viel zu kommunizieren. Und nun ist es schon so weit, dass wir beide mit der Moderation, Weiterentwicklung und Pflege eigentlich mehr als ausgelastet sind. Das Gute ist: Die Werbeeinnahmen decken die Kosten. Mehr aber auch nicht. Das heißt, dass wir das ganze generell freiwillig betreiben und natürlich auch bereit sind, das weiterhin zu tun, auch wenn wir uns manchmal wünschen, das ganze Ding hier Hauptberuflich zu betreiben. Aber das funktioniert einfach nicht. Das ist uns natürlich auch klar und wir würden so etwas auch niemals erzwingen wollen. Also nochmal ganz deutlich gesagt: 

    Wir wollen kein Geld von den Mitgliedern nehmen. Das Forum soll auf jeden Fall kostenlos bleiben. Auf der anderen Seite würde eine Unterstützung natürlich immer gut tun, entlasten und irgendwo auch gute Arbeit bestätigen. Eine Pflicht ist oder wäre das aber für niemanden! Darüber hinaus darf sicherlich erwähnt werden, dass wir mit Ausnahme unseres Werbepartners Luftfahrtversicherung24.de, auch noch nie Unterstützung erhalten haben. Das ist aber auch nicht schlimm, denn wir sind der Meinung, dass wir hiermit einfach einen guten Beitrag für die Fliegerei, die Branche und natürlich auch für die Piloten leisten. Das scheint irgendwo unsere Bestimmung zu sein. Und das ist in Ordnung!
  • Im verstecktem Segelflug.de Forum gibt es u.A. freiwillige Spenden, wie das bei dem läuft weiß ich nicht.


    2-3 Werbe-Partner könnten hier bei Euch sicher auch gut tun.


    Auf jeden Fall:


    Danke, daß Ihr das hier macht.


    Markus

  • Eure Moderation in diesem Forum ist ein Beispiel dieser Art. Ohne irgendjemandem irgendwohin kriechen zu wollen habe ich in einem gewissen französischen Ul-Forum schon mehrmals dem dortigen Chef vorgeschlagen sich an Euch ein Beispiel zu nehmen. Der kritzelt praktisch zu jedem Beitrag irgendwas in rot dazu oder modifizert die Titel oder droht ohne Unterlass. Das nervt wirklich. P24 wurde ja so gut wie nie moderiert und bei Low und Slow sind wir eh alle nett und lieb zueinander (oder fast). Ihr habt hier das genau richtige Mittelmass gefunden finde ich. Soweit zum Honig.
    Humilitas sagte etwas zu meinem "Vorwurf" des Nicht-Vorstellens. Wenn mir dies ein kleines bisschen aufstösst dann liegt dies daran dass ich ein Forum meines Hobbies so etwa sehe wie eine Stammtischrunde. Da setze ich mich auch nicht einfach mit meinem Bier dazu ohne ein klein wenig von mir "preiszugeben". Es ist aber wirklich nicht sehr wichtig und auf keinen Fall böse gemeint von mir. Bin eben in mancher Hinsicht ein wenig altmodisch. Also vergesst es einfach...
    An was ich auch schon öfter dachte ist der zweite Vorschlag von Humilitas. Dieses Zählwerk in allen Foren. Wozu dient das eigentlich? Mir würde es ohne auch ein wenig besser gefallen. Ist genauso wie Landungen oder Flugstunden zählen. Einfach nur unnütz und nichts aussagend wenn auch manchmal recht lustig wenn wieder mal ein "Jubiläum" erreicht wurde. Aber eigentlich auch nicht so wichtig... Also einfach so weitermachen wie bisher und Sukram und JiMa - lasst Euch des Forums wegen nicht des Schlafes berauben. Soll auch für Euch vor allen Dingen Spass sein und bleiben...

    Gruss Stephan
  • Also ich finde die Leistung von Sukram und JiMa auch ausserordentlich beachtens- und lobenswert. Ich habe auch nicht erkennen koennen, dass man jetzt versteckt ueber JiMa′s Vorschlag eine Nutzungsgebuehr einfuehren will und ich glaube wie bereits gesagt, dass dies auf lange Sicht das Aus bzw. das Abrutschen in die Bedeutungslosigkeit des Forums bedeuten wuerde.

    Das die Werbung die Kosten deckt ist gut, besser waere es natuerlich wenn auch mal ein bisschen was ueber bleibt. Freiwillige Spenden sind m.E. nach der beste Weg neben kommerziellen Partnern. Habe ich es bislang uebersehen, aber warum nicht eine einfache Moeglichkeit, etwas zu spenden, zB wie der Paypal Donations Button (und es gibt sicherlich noch besseres) !? Der typische User ist faul und ist hier nicht selten nebenbei aktiv (im Buero, mit dem Tablet in der Bahn usw.). Wenn man erst zu Hause sein Online-Banking-Programm anschmeissen muss um mal 5 oder 10 EUR zu spenden, dann verschieben das viele Bereitwillige wieder und aus dem Verschieben wird ein Vergessen / Verdraengen. Zumindest geht es mir so. Auf einen Spenden-Button habe ich aber schon oefter mal geklickt. Ist wie eine Einmalzahlung, oder wie eine App, die man fuer ein paar EUR doch auch schnell mal kauft. Ist zwar jetzt OT, aber so verlaeuft es ja oft in einem Thread...

    VG Mike

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.6 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.6 %
Eher selten!
7.3 %
Stimmen: 261 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 14 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR