Mit dem UL nach Kroatien

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Danke euch... ich wollte eh AvGas tanken, da ich die Situation dort schon kenne.

    Aktuell habe ich Landegenehmigungen für Losinj und Brac, ich werde am Freitag früh losdüsen, damit ich zwischen 10 und 11 Uhr in Portoroz bin. Dann was essen, tanken und ab nach Losinj. Dort kann ich parken, tags drauf machen wir uns dann auf den Weg nach Brac. Wenns dort schön ist, bleiben wir für die Nacht, ansonsten wieder zurück nach Losinj und dort gemütlich was essen und das Städtchen erkunden.

    Kann uns jemand Hotels und Restaurants dort empfehlen, evtl. auch einen Club? Danke euch für eure Hilfe!

    Beste Grüße, Tobias

  • Du hast eine PN

    Gerd

  • Hallo Tobias 

    wir sind von 19-22.4 in Losinj  im         Apartments and Rooms Jospino 

    ist am Hafen und viele Restaurants vor der Haustür 

    Gruß Thomas 

  • Hi Thomas,

    leider hab ich das zu spät gelesen. Wir sind wieder gesund und munter in EDSO angekommen und hatten drei klasse Tage mit unserem @edhs! War ein tolles Treffen mit einem sehr guten Erfahrungsaustausch. Einen Bericht werde ich noch schreiben und dann noch veröffentlichen, nachdem ich die gesamte Datenmenge in Höhe von knapp 300 GB gesichtet und bearbeitet habe (290 GB sind Videos)...

  • Ja, leider zu spät gesehen. Wäre nett gewesen. Das Treffen mit Tobias und seinem Begleiter hat die Reise für mich erst richtig rund gemacht. Es gab viel zu reden und zu lachen

    Portoroz ist als Flugplatz estaunlich gut organisiert. Das WLAN reicht bis aufs Vorfeld, ganz kleine Wege vom Counter zum Zoll und Immigration. Alle sprechen sehr gutes Englisch. Auch wenn der Weg vom Parking zum Terminal nur etwas mehr als 50 m beträgt, kommt unaufgefordert ein Golfcart um einem den Weg auch noch abzunehmen ....

    So schön Portoroz auch sein mag, Loisinj in Kroatien toppt das Ganze noch. Schöne Insel, kleiner, privater, aber ebenso freundlicher, entspannter Service überall. Die 45 Minuten Flugdauer Richtung Süden sind mehr als lohnend. Und der (noch notwendige) Zoll und Immigration-Aufwand hält sich sehr in Grenzen. 3 Minuten in Portoroz und 3 Minuten in Losinj (wenn man nicht wie ich einfach durchläuft und zurückgepfiffen wird). Und es ist immer noch preiswert in Kroatien. Paradiesisch.

    Grisa vom Flughafenrestaurant in Loisinj organisiert den Shuttle-Service, und je netter man mit ihr redet desto mehr sinkt der Preis ..... smile. Von außen unscheinbar ist das Restaurant wohl einen Besuch wert (das nächste Mal sicher). Irgendwie hat man das Gefühl in Losinj in einer großen Familie zu Gast zu sein. Jeder kennt jeden, jeder macht alles. Der Einweiser beim Parken des Flugzeuges ist 1 Stunde später der Taxifahrer der Grisa aushilft.

    Meine Fotoausbeute ist sehr dürftig. Die Videokamera wieder mal out of order und die Kamera des Smartphones beim Anflug auch noch halten liefert keinen aufregenden Bilder. Also freuen wir uns auf den Bericht und die Fotoausbeute von Tobias und seinem Freund.

    Gruß

    Gerd



    Gerd

  • Hallo Tobias

    wir sind uns  am Abflugtag  kurz begegnet  wir waren mit der OOA und der AOF  da 

    ihr seit kurz vor uns weggeflogen 

    wir hatten auch einen sehr schönen Aufenthalt   und waren in 3h45  wieder wohlbehalten in EDFV

    Gruß Thomas 

  • Hi Thomas,

    sowas aber auch. Hättet ihr mal was gesagt - dann hätte es sicher noch ein tolles Gruppenfoto gegeben :-) Schön, dass alle gesund und munter wieder angekommen sind!

  • A. I. P.  

    Das Flugzeug sollte kein Problem sein. UL 1.2.1.2

    Aber wie stehts mit dem Zoll? Für Flugzeuge galt bis vor kurzem das Schengen Abkommen nicht.  Ist das immer noch so? Laut AIP möchte man meinen das man immer noch ein Zollflugplatz anfliegen muss. Vrsar holt eventuell den Zöllner aus Porec. 

  • Moin,

    Portoroz  also Slovenien:   Zoll: Nein,  Passkontrolle: Nein,  Flugplan:  Ja

    Losinj  also Kroatien: Zoll:  Ja,    Passkontrolle:  Ja,   Flugplan:  Ja,

    Praktisch heißt das: nach Portoroz fliegt man als EU-Bürger ohne weitere Formalitäten aber mit Flugplan, der bei Ankunft automatisch geschlossen wird.

    Wenn man weiter nach Kroatien (z.B.Losinj) fliegen will, dann reist man offiziell aus. d.h. geht man durch Zoll - und Paßkontrolle, (schnell und sehr unbürokratisch in Portoroz) zum Flugzeug. In Kroatien muss man dann beim 1. Flugplatz offiziell einreisen, also wieder durch Zoll- und Paßkontrolle. In Losinj ist das möglich, also auch kein Problem. Der Flugplan wird auch hier automatisch geschlossen.

    Zurück gilt das gleiche Verfahren.

    Gerd

  • also wieder durch Zoll- und Paßkontrolle. 

    Kroatien : Mitglied des EWR aber nicht Schengen: Das heißt: keine Güterkontrolle (Zoll) aber Personenkontrolle (Pass)

    Schweiz:  Mitglied von Schengen aber nicht EWR: Das heißt: Güterkontrolle (Zoll) aber keine Personenkontrolle (Pass)

    Passkontrollen führt die Polizei durch. Güterkontrollen der Zoll (bzw. das BAG)

    ...Ich musste SLO < - > HR noch nie eine Zollmeldung für meinen Flieger machen. Du musst in HR keinen Zollflughafen anfliegen, sondern einen port of entry für die Migration. Vsar hat keinen Polizeiposten am Platz, weswegen Du Dich vorher anmelden musst.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
60 %
Ja, unregelmäßig!
30 %
Ja, aber nur selten!
10 %
Nein, nie!
0 %
Stimmen: 10 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 43 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
Mike1972  elanbaby 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS