Flugschüler provoziert Absturz - Was macht man als Pilot?

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • rlippok schrieb:
    Danke, aber was is′n das?

    Alles was man landläufig als "Wind" bezeichnet, ist vom Prinzip her eine "lamellare" (An)Strömung.


    Insofern bin ich als Luftfahrer immer dankbar für eine passende "lamellare Anströmung"!


    Michael

  • FlyingDentist schrieb:

    Insofern bin ich als Luftfahrer immer dankbar für eine passende "lamellare Anströmung"!


    Michael

    Ich hoffe nicht, Michael!
    Also, eine laminare Anströmung kenne ich: die ist ohne Wirbel, "nebeneinander herlaufend". Im Gegensatz zur turbulenten Strömung. Aber von einer "streifigen" Anströmung habe ich bis jetzt noch nichts gehört. ;-)
  • Ich lerne ja gerne was dazu, bitte helft mir.

    Ist das jetzt eine laminare Strömung oder eine lamellare Strömung ?

    Erstes war mir bekannt, lamellar in diesem Zusammenhang nicht.  Oder werden die Begriffe gleich benutzt ?

    Danke für Info

  • Ich wollte doch nur dem armen Pio etwas zur Seite treten und von seinem Wunsch das wirklich Positive hervorheben, obwohl er mit großer Wahrscheinlichkeit etwas anderes gemeint hat. Er wird mittlerweile selbst bemerkt haben, dass man so nicht von einer "lamellaren Anströmung" spricht.


    Dennoch wohnt seinem Begriff eine gewisse, wenn auch ungewollte Wahrheit inne, denn die PPS der Uni Tübingen zeigt, dass man auch beim Windgradienten, also beim Wind im generellen Sinne, immer von einer lamellare Geschwindigkeitszunahme ausgehen darf. Dass diese "lamellare (An)Strömung" nicht das ist, was er eigentlich meinte, könnten wir doch einmal großherzig übersehen.


    Ich jedenfalls, und da kann ich mich nur wiederholen, freue mich immer wieder, wenn mich am Startplatz die richtige "lamellare (An)Strömung" (=Wind) erwartet.


    Ihr wollt aber unbedingt Blut sehen? Na dann, auf ihn mit Gebrüll :-(


    Michael

  • Schon klar Michael, mal schnell "Lamelle" und "Strömung" in google, dann warst du nach genau 0,36 Sekunden auf diesem pp-Dokument der Uni Tübingen (siehe Seite 6 der pp-Präsentation). Manchmal hilft aber auch ein ganz altmodisches Nachlagen im Duden, nur so als Tipp. ;-)

    Übrigens ist diese Stilblüte im weltweiten Netz schon öfter aufgetaucht. Ein bischen googeln verschafft dabei sehr einfach ein amüsantes und abendfüllendes Unterhaltungsprogramm. Beispiel

    Also dann allzeit streifige Strömung,

    Rüdiger

    p.s.: Blut haben wir schon genug in diesem Forum. Aber etwas Aufheiterung tut manchmal ganz gut. :-)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 3 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR