Tiefflug im Rheintal

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Stephan2 schrieb:
    Na mein Lieber, ich schliesse mich da aber gern den Bemerkungen von Carlson an. Wie würdest Du denn das nennen was der Threadersteller da gemacht hat? Und wenn ich irgendwo ein scharfes S vergessen haben oder in irgendeiner anderen Weise der deutschen Sprache unrecht getan haben sollte bitte ich Dich im Voraus um untertänigste Verzeihung.

    Aber auch von mir ein Willkommen im Forum

    Gruss Stephan


    Hallo Stephan2,

    ich würde es nicht "Denunziation" nennen (dieser Begriff ist eben leider aufgrund unserer Geschichte -
    drittes Reich und DDR - negativ besetzt). ich würde es "Anzeigen" nennen.
    Ich habe es mehr als einmal in Diskussionen erlebt, dass mit dem Zitieren des Satzes "Der grösste Lump ..."
    versucht wurde, Beiträge zu diffamieren. 

    Jetzt noch etwas zu dem "s versus ß":
    Das sollte eigentlich ein Anstoss an Carlson sein, seine Beiträge mal zu hinterfragen; wenn man seinen 
    Beitrag zu meinem Posting hernehmen würde, könnte man doch einige Ungereimtheiten und Unfreundlichkeiten
    sowie ein in gewisser Weise arrogantes Gehabe identifizieren.

    MfG mbr

    P.S.: Carlson hat mir die Stelle in Wikipedia noch nicht zeigen können. Und Beiträge, die wie in diesem Thread,
    nur in Kleinbuchstaben geschrieben sind und wo auch noch Kommata (oder Kommas?) fehlen, machen keinen
    Spass und sind nur anstrengend.
  • Na ja mein lieber mbr, nur vergreifst Du Dich da eben an einem der vernünftigsten Teilnehmer in diesem Forum. Ich will mal davon ausgehen, dass (Du musst entschuldigen, ich bin erstens der "neuen" Rechtschreibung absolut nicht mächtig und zweitens besitzt meine Tastatur das scharfe S nicht...) Dir ein spezieller Absatz eines seiner Postings falsch aufgestossen ist. Vielleicht wäre es dennoch angebracht sich Dir erstmal durch ausreichende Lektüre seiner Beiträge ein Bild zu machen bevor Du jemanden so pauschal an den Pranger stellst. Wenn ich nämlich bei unserem Carlson eine Charaktereigenschaft noch nie habe feststellen können dann Unfreundlichkeit oder gar Überheblichkeit. Im Gegenteil.
    Nun bleibt es freilich Dir überlassen wie Du in Zukunft hier gesehen werden möchtest. 
    Denunziation ist auch für mich heute noch ein ganz normales und klares Wort. Ebenso wie anzeigen. Geschichte hin, Geschichte her. Und wenn Du Dich als Uler in Deutschland frei und emanzipiert fühlst kann ich Dir dazu nur gratulieren und viele werden Dich sicher dafür beneiden. 
    Nun gut, ich hoffe trotzdem in Zukunft interessante und lustige Beiträge von Dir lesen zu dürfen... 

    Gruss Stephan
  • mbr schrieb:

    P.S.: Carlson hat mir die Stelle in Wikipedia noch nicht zeigen können. Und Beiträge, die wie in diesem Thread,

    nur in Kleinbuchstaben geschrieben sind und wo auch noch Kommata (oder Kommas?) fehlen, machen keinen

    Spass und sind nur anstrengend.
    Im Gegensatz zu Deiner Formatierung. Diese zu betrachten ist ein wahrer Augenschmaus :-)
  • ich würde es nicht "Denunziation" nennen (dieser Begriff ist eben leider aufgrund unserer Geschichte -
    drittes Reich und DDR - negativ besetzt). ich würde es "Anzeigen" nennen.
    Das Wort ist schon richtig. Für den negativen Beigeschmack kann weder Adolf noch Erich etwas. Und Carlson schon zweimal nicht! Auch in der Fliegerei bist du als Denunziant kein Altruist... auch wenn dir das vermutlich lieber wäre.

    Ach ja, ich habe gehört ein Herr Brockhaus hätte sich gemeinsam mit einem Herrn Meyer am 04.11.2013 um 00:10 Uhr von einer Brücke gestürzt!
  • Rechtschreibung ist doch nicht so wichtig. Ich halte es hier mit Dr Allwissend:

    http://www.youtube.com/watch?v=mD17ScaUVmo


    Wobei eine halbwegs korrekte Satzzeichensetzung die Lesbarkeit von Texten schon seeeeehr stark erhöht. Da muss ich ich MBR schon beipflichten. 


  • @stephan2:

    Hier noch mal die Antwort von Carlson auf meinen ersten Beitrag:

    Zunächst einmal: Willkommen im Forum! Grade mal einen Tag hier und einen richtig sinnfreien Beitrag (da nichts zum eigentlichen Thema passend)  zu meiner Äußerung vom 07.05. diesen Jahres! (fast 6 Monate her!!??) 
    Wenn Du schon Wikipedia benutzt, dann ließ bitte den Eintrag dort komplett. Du wirst feststellen, dass es das Wort "Denunziantentum" selbstverständlich nicht nur mit  "Diktatorischen Regimen" einher geht . Ja, das gibt es immer noch, auch Heute hier in unserem Lande. ..... sag mal, warum willst Du dich mit mir streiten??? Ein freundliches "Hallo" hätte mir gereicht. Blöd ne? Merkste selbst!?


    ich habe diese Antwort einfach als unfreundlich empfunden, und zwar aufgrund folgender Punkte:
    "Gerade mal eine Tag hier": 
    woher weis Carlson, dass ich nicht schon lange Beiträge gelesen habe, ohne einen Account zu haben ?) 
    "Sinnfrei": 
    Da haben ja auch andere wie FD schon etwas zum Begriff "Denunziation" geschrieben und weder Carlson noch andere haben darauf so reagiert.
    "Blöd ne? Merkste selbst!?":
    ich empfand diesen Teil seines Beitrags als unfreundlich und insbesondere durch die Verwendung von "!?" arrogant und verletzend.


    Zu den Beiträgen von Carlson: Gerade Fluglehrer sollten nach meiner Ansicht vorsichtig formulieren, wenn es um Regelverletzungen gehen. Regelverletzungen (als Beispiel die 2000 Fuss für Überlandflüge) können manchmal tödlich sein wie im letzten Jahr bei uns am Platz in Saarmund (ein Fluglehrer fliegt sich, seinen Passagier und einen Segelflieger in den Tod).


    @maxmobil:
    Zugegeben, bei der Formatierung hätte ich etwas besser machen können.


    @ulrichx:
    Sei es, wie es ist; ich werde auf jeden Fall das Wort "Denunziation" nur in dem Zusammenhang verwenden, wo ich es für angebracht halte und würde auch eintreten, wenn jemand "Der grösste Lump ..." zitiert bzw. auf jemanden anwendet.


    @Karl-Alfred Roemer:
    O.K., Rechtschreibung muss man nicht überbewerten; mein Hinweis auf das falsche "ß" war lediglich die Reaktion auf Carlsons Beitrag (siehe auch oben)








  • Ohmannbistduunfreundlich!!!okduwillstdichmitmirstreitenundnichtsgescheiteszumforumbeitragen,bitteschön!ichmichabernichtmitdir!wuennsche(mitdoppeltn!)
    Allzeitguteflügeundimmerjemandenzumstreiten.grussvomlegastenikercarlson(sorryfürdasofftopic)

    Ach ja, für den Guten mbr hier eine kleine "Aufarbeitung" zum Thema Denunziation und wie weit man das Wort fassen kann*: KLIK (huch, ohne C!)


    * und bitte, lesen (und vor allem verstehen!!) must Du selbst!! (huch, wieder ein scharfes ß vergessen, böser ich aber auch!)

    Und BITTE, fliegt nicht so tief im Rheintal, das ist unter Umständen sehr verboten!!! (nur um wieder auf das eigentliche Thema hinzuweisen!)

    Der unfreundliche Carlson! (buh!)
  • Hallo Carlson, 
    und wie ist es jetzt mit "Sachlichkeit" ?
    MfG mbr
  • mbr schrieb:
    Hallo Carlson, 
    und wie ist es jetzt mit "Sachlichkeit" ?
    MfG mbr
    Jeder so wie er möchte!
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
44.6 %
Ja, unregelmäßig!
28.9 %
Ja, aber nur selten!
21.7 %
Nein, nie!
4.8 %
Stimmen: 83 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 36 Besucher online, davon 1 Mitglied und 35 Gäste.


Mitglieder online:
sonny 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS