Mit UL vom Flugplatz Egelsbach

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo,

    >
    > Lasst den " ewig gestrigen" ihre Spielwiese!
    >

    Ja - natürlich...

    Es sind ja in der Tat nur seeehr wenige Plätze, an denen es so
    merkwürdig gehandhabt wird - es loht kaum sich daran
    aufzureiben, würde ich sagen  ;-)
     
    BlueSky9

  • QDM schrieb:
    Die führen da eine Abwehrkrieg gegen UL,  Zumindest in Egelsbach.  Man kann sogar eine Ausnahme Genehmigung für zwei Jahre vom RP bekommen die kostet dann irgend etwas von 100 bis 200  € ( weiß nicht mehr so genau)

    Es scheint nur noch eine PPR-Anfrage notwendig zu sein.

    NfL 1-867-16 sagt zum Flugplatz Frankfurt-Egelsbach:

    10. Arten der Luftfahrzeuge, die auf dem Verkehrslandeplatz betrieben werden dürfen:
    a) Flugzeuge bis zu einem höchstzulässigen Abfluggewicht von 5.700 kg, über 5.700 kg bis 20.000 kg nach vorheriger Genehmigung (PPR=prior permission required)
    b) Hubschrauber
    c) Reisemotorsegler
    d) dreiachsgesteuerte Ultraleichtflugzeuge für den Zeitraum vom 01.10.2016 bis 30.09.2018 nach vorheriger Genehmigung (PPR)
  • Habe gerade nach PPR gefragt. 

    Es ist nur möglich Egelsbach mit UL anzufliegen wenn man zusätzlich noch den LAPL oder PPL Schein hat. Transponder ist ja selbstverständlich. Wäre auch irgendwo veröffentlicht. 

    Schade, hat sich also nicht so viel geändert.  Bauen weiter Hürden auf um uns ULer fern zu halten.

  • Moin,

    das ist jetzt spekulativ:

    Kann es sein, das Egelsbach wegen seiner Betriebsgenehmigung versucht, weniger lukrativen Verkehr zu reduzieren?

    Ich meine, mal etwas von Jahreslimits an Flugbewegungen gelesen zu haben. Da es im Rhein-Main-Gebiet hohe Nachfrage nach Stellplätzen und Landemöglichkeiten gibt, könnte es so sein.

    Gruß Raller

  • Also, ich verstehe die ganze Diskussion nicht....

    Wenn ich weiß, dass ich als UL - Flieger irgendwo nicht willkommen bin, aus welchen Gründen auch immer, ob wegen des Luftsportgeräts oder wegen der oft angezweifelten Qualifikation als Pilot, dann fliege ich da nicht hin, dann will ich auch gar nicht dahin.

    Es gibt doch reichlich Flugplätze, an denen man als UL - Flieger willkommen ist, wer braucht Egelsbach ??

  • Wer braucht schob Egelsbach?

    Auf gehts zum Dolmar! Schickimicki könnt ihr zuhause machen hat schon Meister Röhrich gesagt.

  • UL-Peter schrieb:
    Wer braucht schob Egelsbach?
    Genau, zum Dolmar will ich zum Vatertag im kommenden Jahr auch hin.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 59 Besucher online, davon 1 Mitglied und 58 Gäste.


Mitglieder online:
spalter83 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR