Tablet ! Ja nur welches nehmen? Welche Software?

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • karl55 schrieb:
    @Eric

    Ich hab mir mal die Testversion von SkyDemon auf′s IPAD geladen, macht einen sehr guten ersten Eindruck.

    Frage: gibt es auch AnflugCharts (Airfield Plates) und wie ist die Preisgestaltung zu verstehen.

    Die Frequenzen des Zielplatzes hab ich im Programm auch nicht gefunden.

    Grüße Karl

    Karl, deutsche Anflugkarten (mit moving map) wird es, wenn ich den Entwickler richtig verstanden habe, bis zum Jahresende gegen Aufpreis geben.


    Die Preisgestaltung sieht folgendermaßen aus: Das Programm ist in 2 Module gegliedert: Planung und Navigation. Du kannst nur Planung kaufen, das kostet dich dann einmalig 147€ und dann jährlich 73€. Kaufst du Navigation dazu, kostet es dich 221€/110€.


    Die Frequenz(en) des Zielplatzes (sowie alle auf der Route benötigten Freq. inkl ATIS-Freq.) findest du im Pilot Log. Das rufst du auf dem iPad im Planungsmodus auf, indem du oben über das Menü gehst, im Navigationsmodus findest du es, indem du oben auf die Karte, dort wo deine aktuelle Position vermerkt ist, tippst.
    Außerdem findest du jede Platzfrequenz, indem du deinen Finger ca. 2 sec auf den jeweiligen Platz hältst und die Platzinfos aus dem dann erscheinenden Kontextmenü auswählst.


    Eric

  • Hi Eric,

    danke! Vom Preis her ist es natürlich deutlich über ANP (Programm+AIP+ICAO)

    Hab ich das übersehen? Gibt es Platzrunden??
  • MOIN schrieb:
    Hi Eric,

    danke! Vom Preis her ist es natürlich deutlich über ANP (Programm+AIP+ICAO)

    Hab ich das übersehen? Gibt es Platzrunden??


    Das sagte ich ja bereits. Kostet mehr, leistet aber auch mehr. Platzrunden mit moving map soll es lt. Hersteller bis zum Jahresende gegen Aufpreis geben.
  • Mowa schrieb:
    Eric, du hast mich auf jeden Fall davon überzeut, dass ich das unbedingt mal ausprobieren muss. Lassen sich den eigeblendete informationen auch ausbleden (Wetter, Notams, ...)?

    Kannst du sagen, aus welchen Karten Luftrumdaten stammen? Denn wenn man schon Updates bezahlt, dann muss es auch ne brandaktuelle offizielle Quelle sein... . Und welche Karten werden dann geupdatet? Nur Deutschland, oder die ganze Welt (unterstütze Regionen)?

    Beste Grüße

    Ob sich die eingeblendeten Infos auch ausblenden lassen, weiß ich jetzt so nicht (hab mein iPad gerade nicht zur Hand). Aber warum solltest du sie ausblenden wollen? Mit den ganzen Infos wird die Karte nicht unübersichtlich, glaube mir.


    Der Hersteller von SD schreibt über Kartenverfügbarkeit, Updatefrequenz und Quellen hier.


    Außerdem gibt′s Dokumentationen zu SD (Planung und Navigation)


    Eric

  • Also, nach div "Ausflügen" bin ich immer noch bei PocketFMS.
    Kein Hersteller hat dermaßen aktuelle Karten, Lufträume, etc. Dir Karte sieht zunächst etwas "verspielt" aus, ist aber auf dem Ipad absolut super zu lesen. ICAO Karte ist nix für ein kleines Display. Farblich und Informativ völlig überfrachtet und fördert alles nur nicht die Übersicht. Das haben die bei PocketFMS einfach verstanden. Ich hab nun zwischenzeitlich mal ein T7 mit Flymap gekauft (bin überredet worden) muß aber sagen, das geht garnicht. Flymap an sich ist gut, aber die ICAO-Karte taugt dabei nicht. Dafür empfiehlt sich die Alternativkarte die man downloaden kann, dann gehts. Leider ist das T7 sowas von Träge und leistungsmäßig schnell am Ende, ich habs wieder weggepackt, kann demnächst käuflich erworben werden bei mir. Für das Geld kauf ich mir nun zwei Ipad mini und flieg mit PocketFMS bzw. ANP was in etwa das selbe kostet, bei wesentlich besserem Funktionsumfang.
    Skydamon hab ich getestet. Tolle Sache, sieht gut aus, tolle Bedienung, aber der Preis geht garnicht. Das können vergleichbare Programme ähnlich gut aber kostengünstiger. Man muß sich mal überlegen, wie viel man für so ein Programm zu zahlen hat und wie oft man letztlich fliegt!? Letztlich sind all diese Spielzeuge ja auch nur als Backups zu verstehen und das zu diesen schon nicht unerheblich kosten! In der Regel schaue ich aus dem Fenster und weniger auf den Monitor, das mach ich beruflich ja schon genug....  und für die drei Kontrollblicke innerhalb eines Fluges soll man  pro Jahr mehrere Tankfüllungen zu Investieren, das geht mir nicht über den Knorpel.

    Ipad, PocketFMS oder meinetwegen ANP und dann ist man schon ganz vorne dabei, finde ich.

    Grüße!
  • Carlson schrieb:
    ....  und für die drei Kontrollblicke innerhalb eines Fluges soll man  pro Jahr mehrere Tankfüllungen zu Investieren, das geht mir nicht über den Knorpel.

    ...

    Hi Carlson,


    bei mir ist das, was SkyDemon kostet, noch nicht mal ne halbe Tankfüllung pro Jahr...  ;-)


    Eric (Z602)

  • Ich hatte auch erst "klein" mit meinem Smartphone angefangen und hab mir kürzlich nun auch ein Android-Tablet zugelegt (Motorola Xoom 2).
    Extra für die fliegerische Nutzung hab ich eins mit UMTS genommen um so jederzeit Zugriff auf Wetterradar, NOTAMs usw. zu haben. Als Flug-Navi nutze ich Oruxmaps mit digitaler ICAO-Karte und VFR-Nav. Beides kann ich nur empfehlen.

    Gruß,
    Manuel
  • MOIN schrieb:
    Hi Eric,

    interessante Software.

    ...

    Ich flieg mal am Sonntag damit und schau mal wie es in der Luft ist. Vielleicht muß man es einach mal live erleben.
    Und?
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.3 %
Immer!
30.6 %
Hin und wieder!
16.9 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
6.8 %
Stimmen: 278 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 20 Besucher online, davon 1 Mitglied und 19 Gäste.


Mitglieder online:
Sebastian S. 

Anzeige: EasyVFR