WT9 Absturz im Final - 2 Tote

Forum - Unfallprävention
  • Steffen_E schrieb:
    Auch Spekulationen sind durchaus sinnvoll, denn man kann darüber auch auf andere Fehler aufmerksam gemacht werden, auch wenn diese in einem aktuellen Fall vielleicht keine Rolle spielten.
    Genau. Solange man dies allgemein hält, also nicht sagt, dass dies in diesem speziellen Fall der Fall war, ist eine Diskussion über "Standardursachen" immer hilfreich. Und seien wir mal ehrlich, mit einer Handvoll Standardfehler deckt man 95% des Unfallgeschehens ab. Sich diese immer wieder mental zu vergegenwärtigen macht vielleicht am Tag X den kleinen aber entscheidenden Unterschied aus.

    Chris

  • Mein Beileid den Hinterbliebenen. 

  • Den Bildern nach zu urteilen (siehe Links im ASN auf infranken.de und br.de), lag das Wrack etwa 300m vor der Schwelle der 10.

    Wenn der Wind aus West kam und die Landerichtung 28 war, könnte es sich auch um ein missglücktes Durchstartmanöver handeln. Die sind lt BFU leider auch nicht so selten.

  • Find ich immer mega traurig....

    ....und auch schwierig, weil ja zur Zeit echt wenig bekannt ist. Neben Typ, Wetter und Platzverhältnisse wissen wir ja eigentlich nix.

    Bin zwar auch grundsätzlich ein Freund davon mögliche Ursachen (und Vermeidungen) neutral zu diskutieren, aber hier fehlt irgendwie der Ansatz.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.2 %
Nein
16.8 %
Stimmen: 173 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS