WT9 Absturz im Final - 2 Tote

Forum - Unfallprävention
  • Meldung im ASN

  • Letzte Kurve?


    Chris

  • wenn sie auf die 10 wollten war das 360m vor der Schwelle. Also vermutlich ja.

  • War recht böig in Franken - vielleicht hatte das einen schlechten Einfluss…

  • Das letzte, sehr gute!, Video von Sukram zum Thema sollte in jeder Flugschule vorgeführt werden. 

    Ich würde mich nicht wundern, wenn die prozentual meissten Toten auf das Konto der letzten Kurve gehen.

    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Ich würde mich nicht wundern, wenn die prozentual meissten Toten auf das Konto der letzten Kurve gehen.
    ja das ist mit Sicherheit ein sehr großer Satz.
    Allerdings ist dabei im besonderen die Schmierkurve das Problem, Schieben ist ungefährlich.

    Dann noch gesetzte Klappen bei Hochleistungs-ULs, ganz gemein...

  • Die wollten bestimmt nicht auf die 10. Zur Absturzzeit herrschte boeiger Wind mit 20 kt in Böen auch 25 kt aus West 250°. Ich bin zur gleichen Zeit in Neustadt / Aisch gelandet. War nicht ohne.

  • Tambelle schrieb:
    Die wollten bestimmt nicht auf die 10.
    oh, interessant. Dann kann man erst Recht nur abwarten, was der Bericht sagt. 
  • Hallo,

    ich mische mich in solche Diskusionen eigentlich nicht ein, denn ich war nicht dabei und möchte mich an irgendwelchen Spekulationen nicht beteiligen.
    Was ich aber sagen möchte ist, dass am Sonntag extrem hohe Temperaturen geherrscht haben, da ging es bis auf 35° C und mehr. Diese heiße Luft ist sehr dünn und "trägt" nicht mehr gut, wodurch das Fliegen sehr beeinträchtigt wird. Um z.B. den gleichen Auftrieb wie bei 20° zu haben muss bei 35° schon deutlich schneller geflogen werden.
    Zudem ist es im Cockpit eines Tiefdeckers dann sehr heiß, was für die Psyche des Piloten nicht zu unterschätzen ist. Selbst bei ausreichender Lüftung brennt einem die Sonne auf den Kopf und den ganzen Körper.
    Also bei Temperaturen über 30° habe ich pers. eigentlich schon keine Lust mehr zum Fliegen.

    Gruß Bernd

  • Pilot Quax schrieb:
    Um z.B. den gleichen Auftrieb wie bei 20° zu haben muss bei 35° schon deutlich schneller geflogen werden.
    Das ist aber TAS. Der Fahrtmesser zeigt das gleiche an egal bei welcher Temperatur. Nach Fahrtmesser muss man an heissen Tagen nicht schneller fliegen.
    Pilot Quax schrieb:
    ich mische mich in solche Diskusionen eigentlich nicht ein, denn ich war nicht dabei und möchte mich an irgendwelchen Spekulationen nicht beteiligen.
    Auch Spekulationen sind durchaus sinnvoll, denn man kann darüber auch auf andere Fehler aufmerksam gemacht werden, auch wenn diese in einem aktuellen Fall vielleicht keine Rolle spielten.

    Und ein aufmerksam machen auf Böigkeit, letzte Kurven, Hitzesorgen, schmieren/schieben kann nicht zu oft passieren.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.2 %
Nein
16.8 %
Stimmen: 197 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 49 Gäste.


Mitglieder online:
NRW-Aviator  Sebastian S.  fly96 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS