Ultraleichtpilot verletzt RMZ, übersieht ein Stahlseil und verletzt zwei am Boden

Forum - Unfallprävention
  • Lag bestimmt am GPS. Hat ihn einen Tag später noch bei seiner Position verwirrt.

    Nee ganz im Ernst, total bescheuerte Aktion. 

    Bei meiner Ausbildung zum Moschi-Piloten am Dolmar 2021 bei AJ waren so ein komischer Schüler und eine Schülerin dabei. 

    Bei jeder noch so kleinen verbalen Spitze sind die politisch geworden und durch die Decke gegangen. Bis ich dann gemerkt habe, dass die beiden zu 100% von Greenpeace gesponsert wurden um die Moschifliegerrei für solche Aktionen zu lernen. Fussstartausbildung, Moschiausbildung, Material, Unterkunft... alles wurde von den Spendern von Greenpeace bezahlt.

    Die beiden waren aber später bei unterschiedlichen Aktionen nie dabei, dafür waren sie einfach zu schlechte Piloten.

    -skyfool

  • Sollte mich nicht wundern, wenn Greenwar den Stadionbetreiber verklagt, weil er es unterlassen hat ein NOTAM wegen der Spiderdrähte zu veröffentlichen...
    Wie schreiben die Medien derzeit, der Sinkflug der Grünen setzt sich weiter fort. 
    Sinkflug ist gut 


  • Chris_EDNC schrieb:
    damit endlich eine vernünftige Ladeinfrastruktur aufgebaut wird, da klemmt es nämlich wirklich!
    In Deutschland klemmt es beim Strompreis. Solange die kWh 35cent kostet und man mit dem E-Auto auf der Autobahn 20kWh/100km benötigt (=7€), ist der Diesel vergleichbar teuer im Unterhalt.

    Kann man nicht zuhause laden sondern muß auf die Ladesäulen zurückgreifen, ist der Strom noch einmal eine ganze Ecke teurer.

  • cbk schrieb:
    In Deutschland klemmt es beim Strompreis.
    Das auch, ja.

    Fun fact: In der Schweiz zahlt man 9 ct/kwh, wenn man sich keinen „Ökostrom“ aufschwatzen lässt. Bei deutlich höherem Verdienst

    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    9 ct/kwh

    Ein bisschen genauer könntest du es beim Ökodiffamieren aber schon nehmen ;-)   

  • Inwiefern?


    Chris

  • @cbk

    Jemand der beim Versorger 35cent pro kwh zahlt, ist meiner Ansicht nach nicht geschäftsfähig. Ich zahle derzeit 29ct für Grünstrom. 

    Ich lade unseren ID3 derzeit aber zu 95% aus der eigenen PV Anlage. Da kostet die kwh dann 9cent (entgangene Einspeisevergütung, der reale Preis ist noch niedriger). Verbrauch des ID derzeit unter 13kwh. Wird im Winter natürlich etwas mehr. 

  • ... vieles ein bisschen "ungenau":
    Chris nennt die reinen Stromkosten und nicht Gesamtkosten inkl. Netzkosten usw, das wären 20,9 Rappen/kWh.
    Nordseepilot rechnet keine Investition- und Betriebskosten seine Anlage.

    Und das Hauptproblem sind die teils horrenden und unübersichtlichen Kosten bei den öffentlichen Ladestationen ...

    Flugherb

  • Flugherb schrieb:
    Nordseepilot rechnet keine Investition- und Betriebskosten seine Anlage.
    Wenn ich nur die Investitionskosten rechne, wird es noch günstiger. Wenn ich die Anlagenkosten auf 20 Jahre Nutzung umlege, kostet mich die kwh 6,5 Cent. Aber selbstverständlich wird die Anlage nach 20 Jahren immer noch zuverlässig Strom produzieren, so dass es real noch weniger sind. Da ich die kwh aber für 9 cent an meinen Versorger verkaufen könnte ist es für mich am saubersten, die Opportunitätskosten zu rechnen.

    Zum Thema Betriebskosten: = 0. Die Sonne schickt keine Rechung und eine PV-Anlage ist wartungsfrei.

    Ergänzung zu den öffentlichen Ladern: Bislang sind wir seit Dezember knapp 10.000km mit dem ID3 gefahren. In der Zeit waren wir genau 3 mal an einem öffentlichen kostenpflichtigen Lader: einmal bei der Abholung aus Wolfsburg und 2 mal, um es mal auszuprobieren. Wenn man nicht gerade Außendienstler ist, spielt das Thema kaum eine Rolle.

  • Zurück zum Thema:

    Ich hoffe, dass der Herr Motorgleitschirmpilot die maximal mögliche Strafe für seine Aktion bekommt. Und wenn die Aktion von Greenpeace gesteuert/geplant wurde, sollten auch die dafür verantwortlichen Personen empfindlich bestraft werden.

    Für mich grenzt das schon an einen verunglückten terroristischen Anschlag..........................

    mfg hb

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36 %
Immer!
30.7 %
Hin und wieder!
16.7 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
7.2 %
Stimmen: 264 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 31 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 29 Gäste.


Mitglieder online:
Schmuddel65  b3nn0 

Anzeige: EasyVFR