Militärpiloten anfunken

Forum - Unfallprävention
  • Raller, FIS und Transponder sind klar, besser an als aus. Brauchen wir nicht länger diskutieren, die haben vor und Nachtelie und je nach dem ist man berechtigt auch ohne zu fliegen. Danke für die Info über die Ausrüstung. Igor.

  • Tach auch.

    Der Start-Thread im Teil "Unfallprävention" ist immer anonym. Das soll "Beichten" und Äußerungen erleichtern. ;-)

  • ikono schrieb:
    Raller, FIS und Transponder sind klar, besser an als aus. Brauchen wir nicht länger diskutieren, die haben vor und Nachtelie
    Ein Transponder, erst recht bei Mistwetter, hat praktisch nur Vorteile. Ohne ist schon fahrlaessig (vornehm ausgedrueckt)...


    Chris

  • Chris, erst einmal Stromverbrauch, und die Zündung (bei mir von der Batterie) ist mir wichtiger als der Transponder. Zweitens, Störungen vom Transponder, die nach N Stunden in der Luft doch auf die Nerven gehen. Und die FIS ohne Transponder macht eh keinen Sinn. Die Nachteile gibt es wirklich.

  • ikono schrieb:
    erst einmal Stromverbrauch, und die Zündung (bei mir von der Batterie)
    Solange der Generator genug Spannung liefert (das siehst Du) ist das kein Argument.
    ikono schrieb:
    Störungen vom Transponder, die nach N Stunden in der Luft doch auf die Nerven gehen.
    Was fuer Stoerungen?
    ikono schrieb:
    Und die FIS ohne Transponder macht eh keinen Sinn.
    Ja eben... Oder was meinst Du damit?


    Chris



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Zieht Ihr im Zuge der Gewichtserhöhung auf 600 kg MTOW den Kauf eines neuen ULs in Erwägung?

Nein
45.7 %
Ja
34.8 %
Vielleicht
19.6 %
Stimmen: 92 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 17 Besucher online, davon 6 Mitglieder und 11 Gäste.


Mitglieder online:
fliegerrudi  MajorTom  Limarus  skyfool  Johnny Bravo  onkelmuetze 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS